10 % Newsletter Rabatt sichern
Schnelle Lieferzeiten
Kein Mindestbestellwert
Telefon 0941 466 800

1993 Barbaresco "Costa Russi"

215,00 €*

Füllmenge: 0.75 Liter (286,67 €* / 1 Liter)

Sofort verfügbar, Lieferzeit 2-5 Tage

Produktnummer: 214863
Hersteller: Angelo Gaja
Produktinformationen "1993 Barbaresco "Costa Russi""
93 Punkte Wine Spectator: "Beeindruckend maskulin. Der tanninreichste von Gajas drei Einzellagen-Crus. Obwohl anfänglich die Nase noch etwas verschlossen ist, deutet er auf viel Tiefe hin und liefert am Gaumen eine geschmeidige Fahrt mit Aromen von reinen Früchten, wilden Beeren und eleganten, finessenreichen Aromen."
Eigenschaften "1993 Barbaresco "Costa Russi""
Jahrgang: 1993
Lebensmittelbezeichnung: Wein
Weinart: Rotwein
Geschmack: trocken
Land: Italien
Anbauregion: Piemont
Rebsorte: Nebbiolo
Charakter: alterungsfähig, erdig & würzig, füllig & warm, kompakt & ausdrucksstark
Alkoholgehalt: 14 % vol.
Füllmenge: 0,75 Liter
Trinktemperatur: 18 °C
Allergene: enthält Sulfite
Anschrift Hersteller/Weingut: Gaja Distribuzione di Giordano Lucia & C. S.a.s., 36/A, Via Torino, 12050 Barbaresco, Italien
Hersteller | Weingut "Angelo Gaja"
Falls ihn mal ein Wein von Gaja spanisch vorkommt….

Könnte es damit zusammenhängen, dass die Gaja-Familie im 17. Jahrhundert aus Spanien eingewandert ist.  Es könnte aber auch am Urenkel liegen, wie wir später noch sehen werden...

 Die Gründung des Weingut Gaja geht auf Giovanni Gaja zurück. Er hatte in seinem Heimatdorf eine Taverne eröffnet und wollte eigene Weine zu seinen Speisen ausschenken. Sein großer Coup gelang ihm aber ende des 19. Jahrhunderts.  Giovanni Gaja belieferte die italienische Armee in Abessinien mit Flaschenweine. Das war mehr als 50 Jahre bevor sich die eigene Abfüllung von Flaschenweinen in dieser Gegend durch setzte.

Die nächste Generation richtete die Firmenpolitik so aus, sowohl eine hohe Qualität als auch ein hohes Preisniveau erreicht wurde. Ziel war es eine Prestigeträchtige Kundschaft zu erreichen.

Der Enkel des Firmengründers wurde Vermessungstechniker. Ein kluger Schachzug. Denn zusammen mit einer Turiner Baufirma betreute er von Alba aus nach dem Zweiten Weltkrieg fast alle Baustellen des Piemonts. Der Bauboom machte ihn so vermögend, dass er eine ganze Reihe Weinberge im heutigen DOCG-Gebiet Barbaresco zukaufen konnte. Mit 81 ha war Gaja nun der größte Weinbergbesitzer des Barbaresco.

Angelo Gaja, der Urenkel des Firmengründers, studierte Weinbau am Önologischen Institut in Alba und er Universität Montpellier. Nach Reisen in bedeutende Weinbauregionen Frankreichs begann er in der Heimat mit der Modernisierung. Das Betraf die Vinifizierung des Nebbiolo genauso wie die Weinbergsarbeit. Für Aufsehen sorgte die ersten Bestockungen mit internationaler Rebsorten die bis dahin in diesem Gebiet unbekannt waren.

Auch die Einführung französischer Barriques und die Vinifizierung und Vermarktung von Lagenweine hatte er von seinen Frankreich Reisen im Gepäck. Das die Preise seiner Weine ebenfalls im Gran Cru Niveau angesiedelt wurden, war da nur logisch.

Angelo Gaja gilt mit seinen symbolträchtigen Entscheidungen als Modernist seiner Heimat. Er trug maßgeblich zum Umbruch der italienischen Weinwelt bei, als er internationale Rebsorten anpflanzte und begann Barriques zum Ausbau zu nutzen. Aber was war sein Motiv? Gaja ist sicher, dass es diese international geprägten Weine brauchte, um die Welt zu überzeugen, dass Italien ebenfalls große Weine produzieren kann. Erst danach wurde der Rest der Welt auch auf große Weine aufmerksam, die aus autochthonen Rebsorten gewonnen wurden.

Wenn der Wein ihnen also „spanisch“ vorkam, kann es auch an der Philosophie des jungen Gaja liegen, der Ihnen mehr bieten wollte, als Sie vielleicht erwartet haben.

Lass dich inspirieren!

2003 Château Mouton Rothschild
2003 wird als Jahr des Hitzewellensommers und eines frühen Jahrgangs in Erinnerung bleiben. Nach einem kalten und trockenen Winter fielen im Frühjahr 37 % weniger Regen als im Durchschnitt der letzten 40 Jahre. Der August war außergewöhnlich heiß, mit Temperaturen, die häufig über 40° C stiegen und weniger Niederschlägen als normal für die Saison. Die tief verwurzelten Reben litten jedoch nie wirklich unter Wassermangel und produzierten eine Ernte gesunder, farbenprächtiger und tanninhaltiger Trauben. So zeigt sich ein Wein mit wunderschön intensivem Granatfarbton und einer hochraffinierter, für Cabernet typischen Nase mit Aromen von schwarzen Johannisbeeren und Zedernholz, sowie Karamell und kandierten Früchten. Der Auftakt ist üppig, der Gaumen reich an stilvollen, abgerundeten Tanninen, Fruchtaromen und Gewürzen, Havanna-Zigarre und Eukalyptus. Der Abgang ist sehr ausdrucksstark, lang und kraftvoll, harmonisch und seidig. Ein gut gereifter großer Bordeaux passt hervoragend zu Pilze auf Toast,  Rebhuhn, Lammkarree, und natürlich Wild. Mouton Rothschild 2003 ist einer der großen Erfolge der letzten Jahre. Bewertungen: James Suckling: 96/100 Punkte Robert Parker: 91/100 Punkte Wine Spectator: 94/100 Punkte

Inhalt: 0.75 Liter (998,67 €* / 1 Liter)

749,00 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

2003 Château Mouton Rothschild Magnum in Original Holzkiste
2003 wird als Jahr des Hitzewellensommers und eines frühen Jahrgangs in Erinnerung bleiben. Nach einem kalten und trockenen Winter fielen im Frühjahr 37 % weniger Regen als im Durchschnitt der letzten 40 Jahre. Der August war außergewöhnlich heiß, mit Temperaturen, die häufig über 40° C stiegen und weniger Niederschlägen als normal für die Saison. Die tief verwurzelten Reben litten jedoch nie wirklich unter Wassermangel und produzierten eine Ernte gesunder, farbenprächtiger und tanninhaltiger Trauben. So zeigt sich ein Wein mit wunderschön intensivem Granatfarbton und einer hochraffinierter, für Cabernet typischen Nase mit Aromen von schwarzen Johannisbeeren und Zedernholz, sowie Karamell und kandierten Früchten. Der Auftakt ist üppig, der Gaumen reich an stilvollen, abgerundeten Tanninen, Fruchtaromen und Gewürzen, Havanna-Zigarre und Eukalyptus. Der Abgang ist sehr ausdrucksstark, lang und kraftvoll, harmonisch und seidig. Ein gut gereifter großer Bordeaux passt hervoragend zu Pilze auf Toast,  Rebhuhn, Lammkarree, und natürlich Wild. Mouton Rothschild 2003 ist einer der großen Erfolge der letzten Jahre. Bewertungen: James Suckling: 96/100 Punkte Robert Parker: 91/100 Punkte Wine Spectator: 94/100 Punkte

Inhalt: 1.5 Liter (1.106,00 €* / 1 Liter)

1.659,00 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

1983 Château d´Yquem Sauternes Magnum
Chateau d'Yquem war der einzige Wein in der Region Sauternes, der in der ursprünglichen und noch immer sehr einflussreichen Bordeaux-Klassifizierung von 1855 die Auszeichnung "Erstes Wachstum" erhielt. Die Region ist seit vielen Jahrhunderten für ihre süssen Weißweine berühmt, die heute als die besten Dessertweine gelten. Chateau d´Yquem gilt schon lange als der unangefochtene König von Sauternes. Das Weingut liegt auf einem kleinen Hügel und hat ein ideales Terroir mit perfektem Mikroklima. Nach lokalen Überlieferungen waren die Besitzer des Château d'Yquem (aus dem 19. Jahrhundert) die ersten französischen Winzer, die den Wert der sogenannten "Edelfäule" erkannten, einer wohlwollenden Form von einem Pilzbefall an Reben und Trauben. Das Weingut umfasst 254,2 Hektar Weinberge, zu 80% Semillon und 20% Sauvignon gepflanzt. Die selektive Lese und präzise Geschmacksprüfungen machen das Verfahren so aufwändig wie teuer und der Ertrag ist nie mehr als gering. Aber genau das macht ihn so einzigartig und begehrt. Es handelt sich hierbei um die letzte Flasche, die unser Chef auf einer Versteigerung ergattern konnte.

Inhalt: 1.5 Liter (1.300,00 €* / 1 Liter)

1.950,00 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

1987 Rubicon Estate Niebaum-Coppola
Die bekannteste Weinregion des Landes, das Napa Valley, erstreckt sich von der nördlichen Bucht der San Francisco Bay im Süden bis zum Mount Saint Helena im Norden. Obwohl das Klima für eine Vielzahl von Sorten geeignet ist, ist Cabernet Sauvignon dominant und praktisch ein Synonym für die Region. Der Rubicon könnte auch einer der besten Weine aus Bordeaux sein, wobei diese aus dem Jahrgang 1987 lange nicht so präsent wären wie der Rubicon. Eine grandiose Verschmelzung von süßem Cassis, herzhafter Sauerkirsche, Zigarren und Kaminholz. Eine Geschmacksoffensive mit perfekt ausbalancierter Säure und langem Abgang.

Inhalt: 0.75 Liter (166,67 €* / 1 Liter)

125,00 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

1988 Il Roncat Rosso
Giovanni Dri hat aus einem kleinen Stück Land in Ramandolo mit unwegsamen Weingärten und einem alten Keller seit 1968 einen der renommiertesten Betriebe Friauls gemacht. Er ist ein ehrgeiziger, eigensinniger Unternehmer - und ein leidenschaftlicher Träumer. Insbesondere sein "Il Roncat" Rosso ist sortentypisch, enorm füllig, gehaltvoll, tanninreich und besitzt daher ein enormes Alterungspotenzial. Am Gaumen beweist sich die Cuvée stets elegant und trocken.

Inhalt: 0.75 Liter (65,33 €* / 1 Liter)

49,00 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

1989 Dindarello Muscat
Das Weingut befindet sich in der Gemeinde Breganze. Fausto Maculan betreibt das Weingut in der dritten Generation, seit den 70er Jahren. Die Trauben werden 4 Monate lang getrocknet, nach der Pressung erfolgt der Ausbau in französischem Holz. Kaum ein Wein hat so viel Lagerungspotenzial wie ein edelsüsser Dessertwein: außergewöhnlich intensiv mit Noten von Muskattrauben, Honig und Blüten, fest, voll und ausgewogen. Die Nachhaltigkeit der Aromen ist sehr lang und angenehm, charaktervoll mit spürbarer Struktur.

Inhalt: 0.75 Liter (58,67 €* / 1 Liter)

44,00 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

1989 Torcolato dolce
Das Weingut befindet sich in der Gemeinde Breganze. Fausto Maculan betreibt das Weingut in der dritten Generation, seit den 70er Jahren. Die Trauben werden 4 Monate lang getrocknet, nach der Pressung erfolgt der Ausbau in französischem Holz. Kaum ein Wein hat so viel Lagerungspotenzial wie ein edelsüsser Dessertwein: opulent, aber nicht aufdringlich mit komplexen Nuancen, reichen Aromen von Orangenblüten, Aprikosen mit Honig und Vanille. Aromatisch, weinig mit langer Ausdauer. 

Inhalt: 0.75 Liter (112,00 €* / 1 Liter)

84,00 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

1990 Barolo Riserva "Bricco Boschis"
Die Einzellage "Bricco Boschis" ist seit 1928 im Besitz der Familie Cavallotto. Der Boden ist geprägt von Mergel und kalkreichem Lehm. Nach dem traditionellen Ausbau in großen Holzfässern (4-5 Jahre), schließt sich eine mehrjährige Flaschenreife an, damit er sein gesamtes Potential entwickelt. 1990 war ein ausgesprochen heißes und trockenes Jahr mit früher Blüte, warmen Nächten und einem langen, warmen Herbst. Die Weine des Jahrgang wirken schmeichelnder mit marmeladiger, kompottiger Fruchtaromen. Der Nebbiolo verfügt über so viel Tannin, Säure und aromatisches Potenzial, dass er sich nach gut zwei Jahrzehnten prächtig gehalten und entwickelt hat.

Inhalt: 0.75 Liter (293,33 €* / 1 Liter)

220,00 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

1993 Barbaresco "Costa Russi"
93 Punkte Wine Spectator: "Beeindruckend maskulin. Der tanninreichste von Gajas drei Einzellagen-Crus. Obwohl anfänglich die Nase noch etwas verschlossen ist, deutet er auf viel Tiefe hin und liefert am Gaumen eine geschmeidige Fahrt mit Aromen von reinen Früchten, wilden Beeren und eleganten, finessenreichen Aromen."

Inhalt: 0.75 Liter (286,67 €* / 1 Liter)

215,00 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

1993 Barbaresco "Sori San Lorenzo"
Der charmanteste von Gaja. Schön reichhaltig mittel bis vollmundig und elegant mit vielschichtigem Rotbeeren- und Erdcharakter. Duftende Aromen mit unverwechselbarer Nase von Zedernholz, Tabak, Leder und roten Kirschen. Im Mund zupackend mit weichen Tanninen und mittlerer Säure. Wine Spectator: 92 Punkte 

Inhalt: 0.75 Liter (286,67 €* / 1 Liter)

215,00 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

1993 Tignanello Toscana IGT
Robert Parker schrieb ein mal: "Piero Antinori ist seit Jahrzehnten einer der führenden Kräfte des italienischen Weins. Dieses Weingut zeigt keine Anzeichen für eine Verlangsamung des ständigen Strebens nach herausragenden Weinen, die Tradition und Innovation verbinden." Die Auswirkungen auf die Weinwelt liegt auf der Hand, er hat die italienischen Weine an die Weltspitze gebracht! Sein Tignanello aus dem Jahr 1993 offenbart in der Nase süße, reife Kirschen, getrocknete Rosenblätter, feuchte Erde und Leder. Im Mund sind die überwiegend roten Früchte frisch und lebendig und verbinden sich wunderbar mit Tertiärelementen wie Zeder, Tabak, Leder mit Teerspuren. Vollständig integriert und harmonisch, reichlich komplex und lang. Herrlich. 91 Robert Parker Punkte 

Inhalt: 0.75 Liter (198,67 €* / 1 Liter)

149,00 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

James Suckling - 95
1996 Tinto Pesquera Reserva Millenium MAGNUM
Der Inbegriff eines Tempranillo-Weins aus dem ältesten Pesquera Weinberg "Vina Alto". 1996 war das einzige Jahr, in dem Alejandros Spitzenwein nicht in 0,75 L Flaschen, sondern ausschließlich in Magnumflaschen abgefüllt wurde. Weil das im Jahr 2000 geschah, erhielt er den Namen "Millenium". Betörendes Bukett von Tabak, Schokolade, Zedernholz und Rauch. Prägnante Fruchtaromatik mit seidigem Tannin und unendlich langem Abgang. Einfach erstklassig! Wine Spectator  95 Punkte für 2016

Inhalt: 1.5 Liter (260,00 €* / 1 Liter)

390,00 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

1998 Aloxe-Corton Morin Père & Fils AC
Seit seiner Gründung im Jahre 1822 setzt das Weinhaus Morin Père & Fils die Burgunder Tradition fort und trägt zum Ansehen der Burgunderweine in Frankreich und in der ganzen Welt bei. Jedes Jahr heißt es mehr als 30 000 Besucher Willkommen und demonstriert sein fast zweihundert Jahre altes Savoir-faire. Heute ist Morin Père & Fils ein Erzeuger von Burgunderweinen, an dem in Nuits-Saint-Georges kein Weg vorbeiführt. Das Unternehmen ist ebenfalls für seinen Marc de Bourgogne berühmt, der noch immer in Eichenfässern heranreift, um zu seiner vollen Entfaltung zu gelangen. Ein tiefes Rot, diskretes Bouquet, in dem Sie die reifen roten Früchte und das Holz des Fasses erraten können. Er packt an, ist solide, strukturiert und konzentriert. Nach zwei Jahrzehnten ist sein Erwachen einfach großartig!

Inhalt: 0.75 Liter (140,00 €* / 1 Liter)

105,00 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

1998 Le Serre Nuove
Der Zweitwein aus dem berühmten Haus Ornellaia - elegant, feingliedrig und aristokratisch. Anfangs noch zurückgehalten mit Tertiäraromen von Tabak, Teer und BBQ unter seiner präzisen Frucht, sowie Erde, Gewürze und Mineralität. Ein hochkarätiger Bordeaux Blend aus Cabernet Sauvignon und Merlot ist der 98er das Ergebnis von perfektem, wenn auch trockenem Wetter. Nach der termperaturkontrollierten Gährung reifte er für etwa 18 Monate in halb gebrauchten und halb neuen Barriques, sowie ein weiteres Jahr auf der Flasche und zu guter Letzt in unserem Weinkeller.

Inhalt: 0.75 Liter (105,33 €* / 1 Liter)

79,00 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

1998 Solengo Argiano Toscana IGT
Eine faszinierende Cuvée, die 16 Monate vor der Abfüllung in 100% neuer französischer Eiche gereift ist. Sie besitzt eine rubinrote Farbe, sowie ein klassisches Bouquet von schwarzen Johannisbeeren und Brombeeren mit hochwertigen, toastigen Eichen und geröstetem Espresso.  Intensiv, mittel bis vollmundig, mit einem vielschichtigen Gesamteindruck und süßlichem Tannin. Jetzt nach zwei Jahrzehnten umso beeindruckender! Robert Parker: 91 PunkteDie Abbildung des angezeigten Jahrgangs kann vom Originalprodukt abweichen

Inhalt: 0.75 Liter (118,67 €* / 1 Liter)

89,00 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

1999 Rioja Cirsion
Robert Parker: Aus mehrfach selektierten Trauben vinifiziert und 6 - 12 Monate im Holzfass ausgebaut. Eine Cuvée aus den besten Lagen und in 100% neuer französischer Eiche gereift. Es ist ein hundertprozentiger Tempranillo mit einem Ertrag von durchschnittlich 14-18 Hektoliter pro Hektar. Der hervorragende 1999 Cirsion ist einer der größten Riojas, die ich probiert habe. Eine tiefe rubinrote Farbe geht einer rauchigen, würzigen Grillnase voraus, die Aromen von Lakritz, schwarzen sowie roten Früchten, Erde und Holzkohle offenbart. Dieser dichte, reiche, aber bemerkenswert harmonische und elegante 99er zeigt süße Tannine, schöne Integration von Holz, Säure und Alkohol, und ein langes, nahtloses Finish" 95 Punkte

Inhalt: 0.75 Liter (280,00 €* / 1 Liter)

210,00 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

2004 Pingus Magnum
Robert Parker: "Der 2004er Pingus ist eine opakviolette / schwarze Glasur mit einem Bouquet aus asiatischen Gewürzen, Weihrauch, Lavendel, Trüffel, Schwarzkirsche und Brombeere, die aus dem Glas ragen. Dicht, reich und nahtlos, absolut harmonisch, ohne Ecken und Kanten. Bietet ein Trinkfenster von 2014 bis 2044. Dominio de Pingus liegt in der Region La Horra in Ribera del Duero. Winzer, Peter Sisseck, ein ursprünglich aus Dänemark stammender Önologe, gründete das Weingut 1995. Zur Zeit werden 3 Weine produziert, Flor de Pingus, eine Cuvée namens Amelia, die 2003 begann, und das Flaggschiff Pingus. Aus 100% Tempranillo, von 65 Jahre alten Reben und in der Regel für 14 Monate in neuen französischen Barriques ausgebaut. Seit dem Jahr 2000 wird der Betrieb biodynamisch bewirtschaftet und im Sinne von Sisseck nie mit Dünger oder Pestiziden behandelt" 100  Robert Parker Punkte. Besser geht es nicht!  

Inhalt: 1.5 Liter (1.733,33 €* / 1 Liter)

2.600,00 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

2005 Clos Rene Pomerol MAGNUM
Clos René, in der Appellation Pomerol gelegen, gehört seit mehr als einem Jahrhundert der Familie Garde. Jean-Marie Garde verwaltet derzeit diesen 18 Hektar großen Weinberg mit 70% Merlot, 20% Cabernet Franc und 10% Malbec. Der Weinberg ist weitgehend unbekannt, wenn man die Qualität und Regelmäßigkeit seiner Jahrgänge berücksichtigt. Die Weine von Clos René sind sauber und schlichtweg gut gemacht, in einem klassischen und eleganten Stil, mit einem wunderbaren Alterungsvermögen zu vergleichsweise vernüftigen Preisen. Er entwickelt Aromen von schwarzen Früchten und Gewürzen und einen üppigen, kräftigen Geschmack. Dieser Pomerol bietet heute die optimale Trinkreife!  Wine Spectator: 90 Punkte (100) Gault & Millau: 18,5 Punkte (20) Vinum: 16 Punkte (20)

Inhalt: 1.5 Liter (92,67 €* / 1 Liter)

139,00 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

2007 Vino Nobile di Montepulciano "Asinone" DOCG MAGNUM
Asinone (= Name des Weinbergs) der Vorzeigewein von Poliziano. Er wird nur in den besten Jahrengängen (dann aus 100 % Sangiovese) vinifiziert und bietet mit 2007 den grandiosen Ausnahmejahrgang schlechthin. Heute ist der Asinone weltweit bekannt, als einer der besten Sangiovese aus der Toskana. Dieser Wein aus der vielleicht besten Lage Montepulcianos bildet eine Symbiose zwischen Modernität und Tradition. Er präsentiert sich der Nase mit süß strömenden Beerenaromen, am Gaumen kräftig, fast schon athletisch. Die feine Textur ist von viel Frucht durchzogen, mit einer beinah endlos scheinenden Länge im Abgang. Sehr elegant und charakterstark!  Serviervorschlag: Ein hervorragender Begleiter zu Lammgerichten, Perlhuhn oder Hirschragout

Inhalt: 1.5 Liter (79,33 €* / 1 Liter)

119,00 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

2009 Vino Nobile di Montepulciano "Asinone" DOCG MAGNUM
Asinone (= Name des Weinbergs) der Vorzeigewein von Poliziano. Er wird nur in den besten Jahrengängen (dann aus 100 % Sangiovese) vinifiziert und bietet mit 2007 den grandiosen Ausnahmejahrgang schlechthin. Heute ist der Asinone weltweit bekannt, als einer der besten Sangiovese aus der Toskana. Dieser Wein aus der vielleicht besten Lage Montepulcianos bildet eine Symbiose zwischen Modernität und Tradition. Er präsentiert sich der Nase mit süß strömenden Beerenaromen, am Gaumen kräftig, fast schon athletisch. Die feine Textur ist von viel Frucht durchzogen, mit einer beinah endlos scheinenden Länge im Abgang. Sehr elegant und charakterstark!  Serviervorschlag: Ein hervorragender Begleiter zu Lammgerichten, Perlhuhn oder Hirschragout

Inhalt: 1.5 Liter (118,00 €* / 1 Liter)

177,00 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

2014 Tignanello Toscana IGT Doppelmagnum
Tignanello war der erste Sangiovese, der in Barriques verfeinert wurde, der erste moderne Rotwein, der sich aus nicht traditionellen Rebsorten (darunter Cabernet) zusammensetzt und einer der ersten Rotweine aus dem Chianti, dem keine weißen Rebsorten hinzugesetzt wurden. Tignanello ist ein Meilenstein in der Geschichte des Weins. Der Wein wird aus einer Auswahl von Sangiovese, Cabernet Sauvignon und Cabernet Franc Trauben hergestellt. Nach ca. 12 Monate in Barriques wird er noch ein weiteres Jahr auf der Flasche verfeinert. Heute zählt er zu Supertuscans schlechthin! Zeigt eine intensiv rubinrote Farbe mit violetten Reflexen. Betörenden Duft mit Noten von roter Frucht und einem angenehmen Aroma von süßem Gewürz und Waldbeeren. Am Gaumen vibrierend und frisch mit sanften ausgewogenen Tanninen. Langes und recht anhaltendes Finale.Bewertungen: Wine Enthusiast: 95/100 Punkte James Suckling: 94/100 Punkte Robert Parker: 93/100 Punkte

Inhalt: 3 Liter (376,67 €* / 1 Liter)

1.130,00 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

2015 Wösendorfer Hochrain Grüner Veltliner Smaragd
Die Wachau blieb während der Kaltzeiten eisfrei. Anhaltende Westwinde lagerten vor allem an den windabgewandten Ostseiten mächtige Schichten von Löss ab, der heute den Untergrund der Ried Hochrain bildet. Löss ist vor allem durch hohe Konzentration von kalkreichem Schluff charakterisiert, eine Korngrößenfraktion des Bodens zwischen Sand und Ton, die vom Winde bevorzugt verlagert werden kann. Bis zu 50-jährige Weinstöcke auf Urgesteinsverwitterungsböden, mit teilweiser Lössauflage erbringen einen extraktreichen, tiefgründigen und archetypischen Veltliner.Falstaff: "Helles Gelbgrün, Silberreflexe. Zarte Anklänge von Orangenzesten, feine gelbe Apfelfrucht, dezente Kräuterwürze, rauchige Würze, dunkle Mineralität. Komplex, saftige weiße Frucht, finessenreiche Struktur, salziger Touch im Abgang, lang anhaltend, sicheres Entwicklungspotenzial."  94/100 Punkte für 2015Servierempfehlung: gelungener Begleiter zur koreanischen Küche

Inhalt: 0.75 Liter (47,33 €* / 1 Liter)

35,50 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

2016 Riesling "Forster Kirchenstück" VDP.GROSSES GEWÄCHS Magnum
Von Winning - ein Weingut, dass durch den Fortschritt und die Innovation durchaus polarisiert. Forster Kirchenstück ist hier die wertvollste Lage der Pfalz!Der Weinberg ist von schulterhohen Sandsteinmauern umgeben, die die Sonnenwärme speichern und bei Nacht wieder abgeben. In keinem anderen Weinberg findet man derart viele, kleine Basaltsplitter in einem rotbraunen Ton. Im Untergrund: Tertiärer Kalk. Der Riesling schmückt sich mit der höchsten Wertung bei der Lagenklassifikation des Königreichs Bayern von 1828. Sein Charakter üppig und reichhaltig, ausladend mit satter, dichter Frucht, viel Schmelz bei enormer Konzentration mit einzigartiger Spannung und Dichte. Man könnte meinen, er besitzt die Tiefe eines Kirchenschiffes und ist dabei federleicht und intensiv.Empfiehlt sich als Begleiter zu Langusten, Hummer oder Krabben mit Chili & Knoblauch

Inhalt: 1.5 Liter (116,67 €* / 1 Liter)

175,00 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

2016 Riesling "Hundertgulden" Qualitätswein
Jürgens „persönliches Großes Gewächs“: Dicht, voluminös und komplex zeigt sich dieser Riesling, zugleich mineralisch und salzig bei reifen gelben und tropischen Fruchtaromen. Die Trauben stammen ausschließlich vom steilen Südhang der Appenheimer Top-Lage „Hundertgulden“, dessen Name zur Zeichnung auf dem Weinetikett inspirierte. Muschelkalk aus dem Tertiärzeitalter prägt hier den Boden des mit 50 Jahren ältesten Weinbergs. Serviervorschlag: Ein Wein für die große feine Fischküche,  Krabben mit Chili und Knoblauch, Hummer, aber auch Makrelen, sowie zu Kalbsrücken und Thai-Food.James Suckling 94 Pkt.  (Jg2018)

Inhalt: 0.75 Liter (25,20 €* / 1 Liter)

18,90 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite