10 % Newsletter Rabatt! Jetzt anmelden
Schnelle Lieferzeiten
Ab 59 € (D) versandkostenfrei
Telefon 0941 466800

2017 Viognier

18,50 €*

Füllmenge: 0.75 Liter (24,67 €* / 1 Liter)

Demnächst wieder verfügbar

Produktnummer: 121103
Hersteller: Weingut Oliver Zeter
Produktinformationen "2017 Viognier"
Die Lese erfolgte so spät wie es das Wetter und der Gesundheitszustand der Trauben zugelassen haben. Geerntet wurde in kleine, 20 Kilo fassende Kisten. Anschließend wurden die Trauben gemahlen und gepresst. Der Saft wurde sofort in gebrauchte Barriques aus französischer Eiche gelegt – dort wurde der Most dann spontan vergoren. Im Frühling trat dann teilweise der biologische Säureabbau ein und der Wein lag bis zum Sommer auf seiner Feinhefe, die in regelmäßigen Abständen aufgerührt wurde (Batonnage). 

Ein opulenter, cremiger Wein, enorm reich im Geschmack mit floralen Noten nach Mirabelle, Muskat, Rosen und gebrannten Mandeln. Zeigt viel Fruchtsüße und Röstnoten. 
 
Serviervorschlag: Passt zu Vitello Tonnato, Thunfisch Carpaccio
 
Eichelmann Auszeichnung 2022 | 4 Sterne
Eigenschaften & Allergene "2017 Viognier"
Jahrgang: 2017
Lebensmittelbezeichnung: Wein
Weinart: Weißwein
Geschmack: trocken
Land: Deutschland
Anbauregion: Pfalz
Qualität: Deutscher Qualitätswein
Rebsorte: Viognier
Charakter: alterungsfähig, kompakt & ausdrucksstark
Alkoholgehalt: 13,5 % vol.
Füllmenge: 0,75 Liter
Säuregehalt: 4,6 g/l
Restzucker: 0,1 g/l
Trinktemperatur: 10-13 °C
Reifepotential: 10 Jahre
Allergene: enthält Sulfite
Passt zu: asiatischer Küche, Brotzeit, Fisch, Helles Fleisch, Veganer Küche, Vegetarischer Küche
Anschrift Hersteller/Weingut: Oliver Zeter GbR, Lauterstraße 9, 67434 Neustadt
Hersteller | Weingut "Weingut Oliver Zeter"
In Neustadt an der Weinstraße steppt der Bär! Glauben Sie nicht?

Gut, Neustadt an der Weinstraße gehört nicht zu den größten Städten in Deutschland. Wenige werden einen Städtetrip dort hin planen. Dennoch ist die Stadt in der Pfalz an der Deutschen Weinstraße eines der Zentren des deutschen Weinbaus. Jährlich wird beim Weinlesefest die Deutsche Weinkönigin gewählt. Das ist aber noch lange nicht der eingangserwähnte Bär!

Bis 1950 nannte sich die Stadt noch Neustadt an der Haardt. Genau auf dieser Haardt, einem Mittelgebirgszug des Pfälzer Wald, Oberhalb von Neustadt ist die „Heimat des Bären“ in Form des Weingutes von Oliver Zeter. In einem charaktervollen, 1922 aus hellen Sandstein als Weinkommissionärshaus errichteten Anwesen, hat sich Oliver Zeter nach aufwändiger Sanierung niedergelassen. Das Herzstück des Anwesens ist der beeindruckende, eineinhalbstöckige Gewölbekeller, in dem seine besten Rotweinfässer sowie die Amphoren lagern und der Wein reifen darf.

Oliver Zeter überraschte die Fachwelt, gehört er zu den Winzer, die mit Chenin Blanc oder Viognier auch „nicht-pfälzer“ Rebsorten anbaut. Aber Oliver musste auch keine Tradition waren, da er kein Weingut erbte oder übernahm. So nutzte er die Chance etwas zu werden, für dass es in der deutschen Sprache keinen Begriff gibt: „Négociant éleveur“. Das bedeutet, neben dem Ertrag von seinen eigenen Flächen, kauft  er Trauben  von den besten Lagen in der Pfalz, die seine Partner für ihn bewirtschaften. So genießt es das Privileg, nur Weine nach seinen Vorstellungen zu machen.

Und seine Vorstellungen sind klar definiert: Sie sollen zum Essen passen. Das heißt ganz konkret: keine Fruchtbomben, sondern Weine mit Zug und Struktur. Mit ganz eigenem Charakter, niemals laut und vordergründig. So verwundert es wenig, dass er einen besonderen Faible für die Rebsorten von Loire und Rhône hat. Wobei sein Favorit der Sauvignon ist. Ein Sauvignon Blanc im Spannungsfeld von Alter und Neuer Welt.

Aber auch seine Pinot Noirs wissen zu beeindrucken. Natürlich schafft er das alles zusammen mit einem Team , zu dem auch seine Frau Birgit gehört. Und ganz pfälzerich seine Ansicht: „Ein gutes Stück Fleisch, ein reifer Wein, Familie und die besten Freunde. Herz, was willst Du mehr?!“
Natürlich noch wissen, was es mit dem Bären auf dem Etikett auf sich hat? Der trinkfreudige Bär stammt aus der Feder des bekannten Pfälzer Malers Otto Dill. Ein Künstler, der mit Olivers Urgroßvater Walter Baer am Stammtisch saß. Er schickte den Bären mit menschlichen Gesichtszügen als Postkarte an seinen Freund.

Auszeichnungen:
Eichelmann 2021: Vier Sterne – hervorragendes Weingut

Alle Weine ansehen

Oliver Zeter

James Suckling - 95
2017 Pinot Noir
Gleich nach der Annahme im Weingut erfolgte die Entrappung der Trauben, die im Anschluss eingemaischt, vergoren und ca. zwei Wochen auf der Maische belassen werden. Zweimal täglich wurde die Remontage durchgeführt. Nach der Gärung erfolgte eine schonende Pressung mittels einer pneumatischen Kelter nach Entnahme des Vorablaufs. Diese Art der Verarbeitung fördert die Extraktion von Aromen, Farbe und feinem Tannin aus der Beerenhaut zur Förderung der Komplexität. Während der Arbeiten im Keller wurden mechanische Belastungen des jungen Weines vermieden. Dem Pinot Noir bekommt zur Unterstreichung seiner feinen, facettenreichen und eleganten Kirscharomen, ein teilweiser Ausbau im Holz sehr gut. Die Hälfte des Weines wurde daher über einen Zeitraum von zehn Monaten in gebrauchten Barriques aus Vogesen-Eiche gelagert. Die anschließende Abfüllung erfolgte ohne Filtration.Speiseempfehlung: Raclette mit Fleisch, Fleischfondue, Sashimi mit SojasauceEichelmann Auszeichnung 2022 | 4 Sterne

Inhalt: 0.75 Liter (18,00 €* / 1 Liter)

13,50 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

James Suckling - 95
2017 Viognier
Die Lese erfolgte so spät wie es das Wetter und der Gesundheitszustand der Trauben zugelassen haben. Geerntet wurde in kleine, 20 Kilo fassende Kisten. Anschließend wurden die Trauben gemahlen und gepresst. Der Saft wurde sofort in gebrauchte Barriques aus französischer Eiche gelegt – dort wurde der Most dann spontan vergoren. Im Frühling trat dann teilweise der biologische Säureabbau ein und der Wein lag bis zum Sommer auf seiner Feinhefe, die in regelmäßigen Abständen aufgerührt wurde (Batonnage). Ein opulenter, cremiger Wein, enorm reich im Geschmack mit floralen Noten nach Mirabelle, Muskat, Rosen und gebrannten Mandeln. Zeigt viel Fruchtsüße und Röstnoten.  Serviervorschlag: Passt zu Vitello Tonnato, Thunfisch Carpaccio Eichelmann Auszeichnung 2022 | 4 Sterne

Inhalt: 0.75 Liter (24,67 €* / 1 Liter)

18,50 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

James Suckling - 95
2018 Chenin Blanc
Nach einer Lage wie dem Schlossberg musste Oliver lange suchen: Ein perfekt exponiertes Steilstück. Hier streckt sich der Chenin blanc, tief im Kalkfels wurzelnd, der Sonne entgegen. Im Spannungsfeld von Südafrika, Loire und Südpfalz entsteht ein Wein voller Struktur, saftiger Würze und mit herzhaftem Säurekick. Die Reben für die beiden Neuanpflanzungen hat er sich eigens aus einer Rebschule an der Loire organisiert. Nach der Lese mazerieren die Trauben bis zu vier Stunden, bevor diese gepresst werden. Danach wird der Most spontan sowohl in gebrauchten Tonneaux als auch im Betonei vergoren und bis Mitte Juni auf der Vollhefe gelagert. So entsteht ein Wein voller Struktur, saftiger Würze und mit herzhaftem Säurekick. Serviervorschlag: Kalbsbraten, vegetarische Kräuterküche, Pilzrisotto Der Eichelmann 2020 schrieb: "Wir sind in diesem Jahr so beeindruckt von Oliver Zeters umfangreicher Kollektion, dass sie uns den vierten Stern**** wert ist.“

Inhalt: 0.75 Liter (29,33 €* / 1 Liter)

22,00 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

James Suckling - 95
2020 Sauvignon Blanc
Nicht nur für den "Feinschmecker" die Nummer 1: Ein Spitzen-Sauvignon vom Pfälzer Winzer Oliver Zeter, der aber deutschlandweit zu den Besten seiner Art zählt. Präzise, zwischen exotischen und pflanzlichen Noten oszillierende Sortenaromatik bei vollreifer Frucht. Feingliedriger, aber athletischer Körperbau mit viel Saft und animierender Frische.Serviervorschlag: Perfekter Begleiter zu leichten Gerichten, aber auch solo ein echter Genuss! Eichelmann Auszeichnung 2022 | 4 Sterne Mundus Vini: GOLD für 2018 Sauvignon BlancDer neue Eichelmann 2020 schreibt: “Wir sind in diesem Jahr so beeindruckt von Oliver Zeters umfangreicher Kollektion, dass sie uns den vierten Stern**** wert ist.“

Inhalt: 0.75 Liter (16,67 €* / 1 Liter)

12,50 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

James Suckling - 95
2020 Sauvignon Blanc "Fumé"
Für seinen Sauvignon Blanc Fumé selektioniert Oliver Zeter nur die besten und reifsten Trauben seiner ältesten Weinberge. Wie schon beim "kleinen" Sauvignon stammen die Trauben von sieben verschieden Weinbergen, der Most vergärt spontan in neuen französischen Barriques, die zur Unterbindung der malolaktischen Gärung den Winter im Freien verbringen. Anschließend wurde der Jungwein in Edelstahltanks gelegt und bis zur Abfüllung im Sommer auf der Feinhefe belassen. Die dichte, hochreife und dabei glasklare Frucht betört sowohl Nase als auch Gaumen, stets sekundiert von würzig-rauchigen, vom wohldosierten Holzeinsatz stammenden Sekundäraromen. Nach etwas Belüftung verstärken sich die Aromen explosionsartig, zur schon vom "kleinen" Bruder gewohnten Saftigkeit und Frische gesellen sich feine Cremigkeit und warm-herber Druck sowie der Wunsch, dass am Ende der Flasche noch viel Wein übrig sein möge... Speiseempfehlungen: Tandoori Chicken, Thai-Cuisinne, vegane KücheEichelmann Auszeichnung 2022 | 4 SterneMundus Vini: GOLD (Jahrgang 2017) Der neue Eichelmann 2020 schreibt:“Wir sind in diesem Jahr so beeindruckt von Oliver Zeters umfangreicher Kollektion, dass sie uns den vierten Stern**** wert ist.“

Inhalt: 0.75 Liter (23,87 €* / 1 Liter)

17,90 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

Nur 6 auf Lager!
Cuvée "Goldschatz " edelsüß Prädikatswein
Bereits aus seinem ersten Sauvignon Blanc-Jahrgang 2007 hat Oliver Zeter knapp 100 Liter Trockenbeerenauslese ernten können, die er in großen Glasballons über bald  zwei Jahre vergären ließ. Rasch in Vergessenheit geraten, tauchte der Wein 2011 beim Umzug in den neuen Keller wieder auf. Etwa zur gleichen Zeit hatte er das Glück, ähnliche „Weinschätze“ bei befreundeten Winzern heben zu können. Aus eigener Produktion konnte er noch einen edelsüßen Rieslaner aus dem Jahr 2011 beisteuern.  Auf dieser Basis kreierte Oliver eine unvergleichliche Cuvée aus Trockenbeerenauslesen: Seine ungemein exotische, feine gelbe Frucht, gepaart mit Anklängen von Nougat, Schokolade und Kaffee machen ihn zum perfekten Dessert Begleiter.Speiseempfehlungen: Gebäck, Pfirsiche, Stachelbeere und QuittendessertsEdelsüße Komposition aus den Jahrgängen: 1993, 1994, 1998, 1999, 2007 und 2011

Inhalt: 0.375 Liter (65,33 €* / 1 Liter)

24,50 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

Lass dich inspirieren!

Nur 2 auf Lager!
2017 Pinot Noir - A -
Unter besten Voraussetzungen auf purem Kalkstein gewachsen, zeigt sich der Pinot Noir nach und nach von seiner schönsten Seite. Ein Wein mit viel Eleganz, der aber doch Ecken und Kanten aufweist und daher immer Spannend bleibt. Reife Waldbeeren sowie Sauerkirsche und eine elegante Würze machen diesen Pinot Noir unverwechselbar.Serviervorschlag: Hervorragend zu Fleischfondue, Lamm, Thunfisch Carpaccio und ZiegenkäseWeingut Uli Metzger wird empfohlen vom Gault&Millau Deutschland 2020Vinum Weinguide 2020: 4 Sterne

Inhalt: 0.75 Liter (30,00 €* / 1 Liter)

22,50 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

Nur 3 auf Lager!
2015 Riesling "Deidesheimer Grainhübel" VDP Großes Gewächs Magnum
Der Grainhübel liegt auf einem ehemaligen Korallenriff, darüber feinsandiger Löß und Mergel, einem Umstand, den die Lage auch ihren Namen verdankt. Im Mittelhochdeutschen stand "grien" für "Zerriebenes" und genau solch feinkörniges Gestein findet man auch auf dem Grainhübel direkt hinter dem Weingut. Eine perfekte Lage für ein Großes Gewächs.Der vielleicht charmanteste Riesling der von Winning-Kollektion zeigt sich im Glas leuchtend goldgelb mit grünen Reflexen. Ein unverkennbares Kind des Hauses, mit fast etwas wilder, limettendurchwirkter Aromatik, zu kräuterwürzigen und mineralischen Anklängen.Seine betörende Frucht stellt sich nach der obligatorischen Belüftung, die fast alle Winningschen Rieslinge benötigen, im Verhältnis schneller ein, als bei den "Kollegen" - dabei entsteht schon an den Lippen ein schöner Schmelz, bevor der elegante und finessenreiche Grainhübel sein ausgewogenes Säurespiel mit Riesling typischer Fruchtsüße offenbart.Der Ausbau des Grainhübel erfolgt je nach Jahrgang bis zu 2/3 in 500l-Holzfässern. Der noch junge, spektakulär konzentrierte Riesling gewinnt mit jedem Jahr Reife an Finesse und Komplexität. Rechnen Sie für die nächsten fünfzehn Jahre mit einem außergewöhnlich hohen Genussniveau. Entsprechend sollten Sie heute schon für morgen einlagern, denn sind solche Gewächse erfahrungsgemäß schnell vergriffen.Wine Advocate: 93 Punkte (Jahrgang 2015)

Inhalt: 1.5 Liter (54,67 €* / 1 Liter)

Varianten ab 68,00 €*
82,00 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

Nur 8 auf Lager!
2016 Arthos Pinot Noir - A -
Ein großer Pinot Noir für große Momente! Schon beim Einschenken zeigt dieser Wein, was in ihm steckt! Dunkles Granatrot sticht sofort ins Auge und in der Nase überzeugen Sauerkirschen an der Seite von Himbeeren und feiner Würze. Das Ganze wird herrlich von einer kühlen Mineralität unterstützt und verleiht diesem Wein einen enormen Druck. Ein deutscher Pinot Noir mit großer Zukunft! Sehr charmanter Begleiter zu Wildpastete, Coq au Vin und natürlich Gerichten rund um Morcheln!Weingut Uli Metzger wird empfohlen vom Gault&Millau Deutschland 2020Vinum Weinguide 2020: 4 Sterne

Inhalt: 0.75 Liter (52,67 €* / 1 Liter)

39,50 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

James Suckling - 95
2016 Cabernet Sauvignon Reserve
Nur Weine aus klassifizierten Rebsorten und aus anerkannt hochwertigen Terroirs dürfen mit der Benennung des Herkunftsortes gekennzeichnet werden. So auch beim Laumersheimer Cabernet Sauvignon. Die Erträge dieser Rebsorte liegen bei etwa 35 bis max. 50 hl./ ha. Aufgrund des hohen Anspruchs an die einzigartige Lage und die damit verbundene hohe Reife der Traube ist dieser Rotwein  für wahre Fans deutscher Rotweine bestimmt. Zeigt eine opulente Fruchtnote, erinnernd an vollreife, dunkle Früchte wie Johannisbeere, Kirschen und Blaubeeren. Anklänge von Weihnachtsgewürzen, Leder und Schokolade untermalen den französischen Akzent. Dank der rebsortentypischen Säure zeigt er sich im Finale mit viel Biss, was auch für ein tolles Lagerpotenzial spricht. 

Inhalt: 0.75 Liter (35,33 €* / 1 Liter)

26,50 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

James Suckling - 95
James Suckling - 95
2016 Melandor Pinot Noir - A -
Ein Wein, der einfach begeistert! So zart und elegant, aber zugleich druckvoll und stark! In seiner Jugend noch etwas zurückhaltend, spielt er sein volles Potential erst nach einiger Zeit aus. Feinste Aromen von Sauerkirschen, vollreifen Himbeeren spielen hervorragend zusammen mit dem exzellent eingesetzten Barrique.Serviervorschlag: Egal ob Porterhouse, Ribeye oder T-Bone, ob im Sommer oder Winter. Sie werden begeistert sein! Wunderbar auch zu Taube mit Steinpilzen und Cheddar-KäseWeingut Uli Metzger wird empfohlen vom Gault&Millau Deutschland 2020 VINUM Wineguide 2020  4 Sterne Falstaff  91 Punkte für 2014

Inhalt: 0.75 Liter (65,33 €* / 1 Liter)

49,00 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

Nur 4 auf Lager!
2016 Riesling "Deidesheimer Grainhübel" VDP Großes Gewächs Magnum
Der Grainhübel liegt auf einem ehemaligen Korallenriff, darüber feinsandiger Löß und Mergel, einem Umstand, den die Lage auch ihren Namen verdankt. Im Mittelhochdeutschen stand "grien" für "Zerriebenes" und genau solch feinkörniges Gestein findet man auch auf dem Grainhübel direkt hinter dem Weingut. Eine perfekte Lage für ein Großes Gewächs.Der vielleicht charmanteste Riesling der von Winning-Kollektion zeigt sich im Glas leuchtend goldgelb mit grünen Reflexen. Ein unverkennbares Kind des Hauses, mit fast etwas wilder, limettendurchwirkter Aromatik, zu kräuterwürzigen und mineralischen Anklängen.Seine betörende Frucht stellt sich nach der obligatorischen Belüftung, die fast alle Winningschen Rieslinge benötigen, im Verhältnis schneller ein, als bei den "Kollegen" - dabei entsteht schon an den Lippen ein schöner Schmelz, bevor der elegante und finessenreiche Grainhübel sein ausgewogenes Säurespiel mit Riesling typischer Fruchtsüße offenbart.Der Ausbau des Grainhübel erfolgt je nach Jahrgang bis zu 2/3 in 500l-Holzfässern. Der noch junge, spektakulär konzentrierte Riesling gewinnt mit jedem Jahr Reife an Finesse und Komplexität. Rechnen Sie für die nächsten fünfzehn Jahre mit einem außergewöhnlich hohen Genussniveau. Entsprechend sollten Sie heute schon für morgen einlagern, denn sind solche Gewächse erfahrungsgemäß schnell vergriffen.Jancis Robinson: 17,5 Punkte (Jahrgang 2016)

Inhalt: 1.5 Liter (52,67 €* / 1 Liter)

Varianten ab 68,00 €*
79,00 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

James Suckling - 95
2016 Riesling "Deidesheimer Kalkofen" VDP.GROSSES GEWÄCHS
Der "Kalkofen" liegt auf einem Plateau über Deidesheim und ist zur Hälfte mit über 60 Jahre alten Reben bestockt. Es ist ein ummauerter, geschützter Weingarten, in dem früher ein Kalkbrennofen stand, daher auch der Name. Das Terroir besteht aus Verwitterungsgestein mit Kalk-Mergel-Schichten, die auf einem Korallenriffsockel aus dem Tertiär ruhen.Seine Präsenz mit hochkonzentrierter, salziger Mineralität verdankt er nicht zuletzt dieser Herkunft, seine Kräuterwürzigkeit und zarte Rauchigkeit erhält er durch die ganz überwiegende Vergärung und den Ausbau in 500-Liter-Holzfässern.Daneben verschafft sich eine klare und volle, sehr vornehme Frucht ihren Platz im Duftkonzert, das mit Belüftung an Intensität deutlich zulegt. Am Gaumen bleibt der Kalkofen bei aller Konzentration stets fein, spielerisch und saftig - bis in den Nachhall baut der Kalkofen Druck auf, der hohe Extrakt wunderbar eingebettet in ein erfrischendes Säuregerüst.Serviervorschlag: Genießen Sie den Kalkofen aus der Karaffe. Seine Bandbreite im kulinarischen Einsatz reicht von Meeresfrüchten über feines Kalbsgeschnetzeltes bis zu Thai-Currys, die seiner nervigen Säure wegen allerdings nicht zu scharf ausfallen sollten.Falstaff: 93 Punkte (Jahrgang 2016)

Inhalt: 0.75 Liter (52,67 €* / 1 Liter)

39,50 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

James Suckling - 95
2016 Riesling "Deidesheimer Kalkofen" VDP.GROSSES GEWÄCHS Magnum
Der "Kalkofen" liegt auf einem Plateau über Deidesheim und ist zur Hälfte mit über 60 Jahre alten Reben bestockt. Es ist ein ummauerter, geschützter Weingarten, in dem früher ein Kalkbrennofen stand, daher auch der Name. Das Terroir besteht aus Verwitterungsgestein mit Kalk-Mergel-Schichten, die auf einem Korallenriffsockel aus dem Tertiär ruhen.Seine Präsenz mit hochkonzentrierter, salziger Mineralität verdankt er nicht zuletzt dieser Herkunft, seine Kräuterwürzigkeit und zarte Rauchigkeit erhält er durch die ganz überwiegende Vergärung und den Ausbau in 500-Liter-Holzfässern.Daneben verschafft sich eine klare und volle, sehr vornehme Frucht ihren Platz im Duftkonzert, das mit Belüftung an Intensität deutlich zulegt. Am Gaumen bleibt der Kalkofen bei aller Konzentration stets fein, spielerisch und saftig - bis in den Nachhall baut der Kalkofen Druck auf, der hohe Extrakt wunderbar eingebettet in ein erfrischendes Säuregerüst.Serviervorschlag: Genießen Sie den Kalkofen aus der Karaffe. Seine Bandbreite im kulinarischen Einsatz reicht von Meeresfrüchten über feines Kalbsgeschnetzeltes bis zu Thai-Currys, die seiner nervigen Säure wegen allerdings nicht zu scharf ausfallen sollten.Falstaff: 93 Punkte (Jahrgang 2016)

Inhalt: 1.5 Liter (56,67 €* / 1 Liter)

Varianten ab 39,50 €*
85,00 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

Nur 9 auf Lager!
2016 Riesling "Ruppertsberger Reiterpfad" VDP Erste Lage Magnum
Die bekannte Ruppertsberger Lage liegt zwischen der Weinstraße und dem Haardtgebirge. Die Heimat des soliden Rieslings mit pfälzischem Charakter. Nach der Spontanvergärung (im Stahl) folgt der Ausbau in großen und kleinen, gebrauchten Holzfässern. In der Nase finden sich Aromen von Weinbergspfirsich und Zitronengras. Am Gaumen würzig, kräutig mit viel Schmelz, dezentem Holzton und schöner Länge. In dieser Preisklasse ein ganz Großer! Exzellente Darbietung des Hauses von Winning.Falstaff: 89 Punkte (Jahrgang 2016)

Inhalt: 1.5 Liter (36,00 €* / 1 Liter)

Varianten ab 17,90 €*
54,00 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

2017 Cabernet Sauvignon
Wow! Endlich ein richtiger Cabernet Sauvignon aus Deutschland. Bei unserer ersten Verkostung dachten wir sofort an französische Cabernets. Mit seiner grandiosen Länge, Eleganz und Dichte steht er seinen internationalen Kollegen in nichts nach. Gewachsen im milden, mediterranen Klima der Pfalz, entwickelt sich dieser kräftig prägnante Cabernet zu einem tiefdunklen, gehaltvollen Rotwein mit Aromen von Waldbeeren und Cassis. Wie fast alle Rotweine von HILZ, fand auch er den Weg ins Holzfass. Nach 24 Monaten im Barrique zeigt sich ein vollmundiger Cabernet mit extrovertiertem Auftreten. Serviervorschlag: Empfiehlt sich zu kräftigen Fleischgerichten, Hüft-, Filet- oder Rumpsteaks, Ochsenschwanz, Passend auch zu Gänsebraten und Ente oder Innereien.  

Inhalt: 0.75 Liter (23,87 €* / 1 Liter)

17,90 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

James Suckling - 95
James Suckling - 95
2017 Cuvée WERTSTOFF Rot!
WERTSTOFF - eine Rotweincuvée, die das Wein & Mehr Logo verdient. Ein fantastischer Neuzugang mit beeindruckender Eleganz, viel Körper und Struktur. Die Rebsorten Merlot, Cabernet Sauvignon und Dornfelder vereinen sich hier zu einem besonderen Trinkerlebnis. Intensive Aromen von Waldfrüchten mit einem Hauch zarter Vanille, werden von dezenten Holznoten untermalt. Die 18-monatige Reife in speziellen Eichenholzfässern gibt dem WERTSTOFF den ganz besonderen Schmelz und seinen sehr weichen und vollmundigen Charakter. Kraftvolle, aber reife Tannine bringen den nötigen Biss und eine lange Aus- und Lebensdauer.Servierempfehlung: Empfiehlt sich zum Rinderfilet, Steaks und Wildgerichten! Und in Kombination mit "LOCKSTOFF" & "FÜLLSTOFF" sind Sie für alle Eventualitäten bestens gewappnet...Auszeichnungen:Captain Cork: 4,5/5 Sterne (Jahrgang 2017):Was der Captain über unseren Wertstoff sagt: "Herzhafte Pfalz-Mischung aus den Rebsorten Cabernet Sauvignon, Dornfelder, Merlot, die 18 Monate im Barrique reifte und dabei abgeschliffen und poliert wurde. Im Glas tiefdunkles Rot. In der Nase Schwarze und Rote Johannisbeere, Heidelbeere, würzige Hagebutte, Kaffeebohnen, Lakritze und der schmeichelnde Duft von Vanilleschote. Im Mund rassig, pfeffrig und saftig bei mittleren 14% Vol. Alkohol. Die milden Tannine sind kaum spürbar. Ich schmecke Blut, dunkle Beeren und erdige Noten nach Ofenkartoffel und denke, das könnte auch ein kleiner Brummer aus Kampanien sein. Am Gaumen die Würze frischer dunkler Kräuter. Das ist sehr gut ausbalancierter Rotwein für den alltäglichen Gebrauch."

Inhalt: 0.75 Liter (13,20 €* / 1 Liter)

9,90 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

Nur 10 auf Lager!
2017 Dry Aged - A -
Zwei lange Jahre in bestem französischem Barrique „abgehangen“, reifte dieser Wein zu etwas ganz Besonderem. Das Zusammenspiel von Cabernet Sauvignon, Merlot und Cabernet Franc begeistert bei jedem Schluck aufs Neue! Eine Fülle an roten Beerenfrüchten, Tabak und etwas Paprika passen perfekt zu seiner fast schon ätherischen Seite.Serviervorschlag: Vorzüglicher Begleiter zu Rostbraten Esterházy, Rehrücken Baden-Baden, Ochsenbäckchen, Taube mit Steinpilzen, Wildente , Wildbret, Cheddar-Käse.... 

Inhalt: 0.75 Liter (44,00 €* / 1 Liter)

33,00 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

James Suckling - 95
2017 Luitmar
Heute zählt Philipp´s Luitmar zweifelsohne zu den erfolgreichsten deutschen Rotweinen. Denn er steht seit 1997 alljährlich im Finale um den deutschen Rotweinpreis, unter den besten 25 Weinen Deutschlands. Aus 60 % Merlot, 30 % Cabernet Sauvignon und 10 % Cabernet Franc kreiert, zeigt sich ein klassischer Bordeauxblend, wenn auch nicht ganz typisch für die Pfalz. Ein fantastischer Rotwein mit beeindruckender Eleganz, viel Körper und Struktur. Intensive Waldfrüchte-Aromen werden von dezenten Holznoten untermalt. Kraftvolle, aber reife Tannine bringen den nötigen Biss und eine lange Aus- und Lebensdauer.Der Name "LUITMAR" stammt vom Namensgeber Laumersheims. "LUITMAR" war ein Merowingischer Siedlungsfürst und seine Siedlung hieß Luitmaresheim, also das Heim des "LUITMAR", später durch Lautverschiebungen und falsche Urkundeneintragungen: Laumersheim.Speiseempfehlung: Ratatouille vegetarisch oder mit Lamm, Weichkäse mit pflaumig weißer Rinde, Zartbitterschokolade89/100 Pkt Meiningers Rotweinpreis

Inhalt: 0.75 Liter (32,67 €* / 1 Liter)

24,50 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

2017 Merlot trocken Qualitätswein
Gehaltvoller, tiefroter Merlot aus dem Barrique-Fass. Feine Holzaromen paaren sich mit merlottypischen, weichen Aromen. Mindestens 24 Monate in kleinen Eichenholzfässern gereift. Inspiriert von einem klassischen Bordeaux überzeugt dieser Wein durch feinste Aromen von Brombeere, Johannisbeere und einem Hauch Vanille. Dicht, gehaltvoll, von kräftiger Struktur.Serviervorschlag: Empfiehlt sich zu Leber, Rohkost, Chili con Carne oder auch Wildgerichten mit dunklen, würzigen Saucen.

Inhalt: 0.75 Liter (13,27 €* / 1 Liter)

9,95 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

James Suckling - 95
2017 Pinot Noir
Gleich nach der Annahme im Weingut erfolgte die Entrappung der Trauben, die im Anschluss eingemaischt, vergoren und ca. zwei Wochen auf der Maische belassen werden. Zweimal täglich wurde die Remontage durchgeführt. Nach der Gärung erfolgte eine schonende Pressung mittels einer pneumatischen Kelter nach Entnahme des Vorablaufs. Diese Art der Verarbeitung fördert die Extraktion von Aromen, Farbe und feinem Tannin aus der Beerenhaut zur Förderung der Komplexität. Während der Arbeiten im Keller wurden mechanische Belastungen des jungen Weines vermieden. Dem Pinot Noir bekommt zur Unterstreichung seiner feinen, facettenreichen und eleganten Kirscharomen, ein teilweiser Ausbau im Holz sehr gut. Die Hälfte des Weines wurde daher über einen Zeitraum von zehn Monaten in gebrauchten Barriques aus Vogesen-Eiche gelagert. Die anschließende Abfüllung erfolgte ohne Filtration.Speiseempfehlung: Raclette mit Fleisch, Fleischfondue, Sashimi mit SojasauceEichelmann Auszeichnung 2022 | 4 Sterne

Inhalt: 0.75 Liter (18,00 €* / 1 Liter)

13,50 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

Nur 9 auf Lager!
2017 Sauvignon Blanc "500" VDP.GUTSWEIN MAGNUM
Der Sauvignon 500 hat seinen Namen von den 500 Liter fassenden Holzfässern, in denen die Sauvignon Blanc-Moste spontan vergoren werden. Wie immer eine für von Winning produzierte Selektion an Fässern, auf die sicher ein Teil der Eigenständigkeit des Winningschen Sauvignons zurückgeht. Anfangs nicht unumstritten mausert sich Stephans 500er langsam zu so etwas wie einem Idealtypus für Pfälzer Premium-Sauvignon. In seiner Art erinnert er zwar an beste Bordelaiser Gewächse, auch Dagueneau mag Pate gestanden haben, für uns ist er aber ein hoch-individueller, weil unverkennbar Winningsche Stilistik in sich tragender Wein, enorm ausdrucksstark, von immens hoher Komplexität und Präzision. Seine Herkunft von Buntsandsteinböden der Lagen Deidesheimer Paradiesgarten und Weinbachhübel tut sein übriges: dort wurden erst vor einigen Jahren die Anlagen neu bestockt und zwar mit für deutsche Verhältnisse fast revolutionären 9000 Stöcken pro Hektar. Eine natürlich Konkurrenz, die sich die Reben gegenseitig machen und die gewährleistet, dass die Erträge schon grundsätzlich nicht ins Kraut schießen.Im Duft hat der 500er durchaus noch einiges seiner primären Fruchtphase zu bieten, wenngleich sich zu jeder Ahnung von Holunder, Mango und kühler Exotik sofort würzig-nussiges und auch steinig-mineralisches gesellt. Eine extrem dicht gestaffelte Aromatik, die keinen Zweifel an der Ausnahmestellung des 500er lässt. Wenn Sie ihn genießen, geben Sie ihm Zeit, dekantieren Sie ihn und vor allem servieren Sie nicht zu kalt - es wär ein Jammer!Ein Begleiter für exotische Speisen wie Avocado mit Garnelen oder Curry mit Tamarinde.Falstaff: 93 Punkte (Jahrgang 2017)

Inhalt: 1.5 Liter (58,67 €* / 1 Liter)

Varianten ab 41,00 €*
88,00 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

Ausverkauft
2017 Schneider Ursprung
Aus verschiedenen Rebparzellen zwischen der Vorderpfälzer Ebene und dem Haardtrand stammen die Trauben für Markus Schneiders "Ursprung" Cuvée. Vergleichsweise zum Black Print nicht allzu komplex, in dieser Preisklasse jedoch ein Paradebeispiel der Pfälzer Rotweine! Mit schönen Aromen von roten Beerenfrüchten im Vordergrund, leichte Nuancen nach Waldfrüchten und Vanille am Gaumen, dezentes Holz, weich & weinig. Auch in der Kategorie "unkomplizierter Genuss" beweist Markus Schneider seinen hohen Anspruch an Qualität und Authentizität. Pures Trinkvergnügen... und das für unter 10,- Euro.Serviervorschlag: Empfiehlt sich zu Fleischgerichten oder herzhaften, kalten Platten

Inhalt: 0.75 Liter (11,93 €* / 1 Liter)

8,95 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

James Suckling - 95
2017 Viognier
Die Lese erfolgte so spät wie es das Wetter und der Gesundheitszustand der Trauben zugelassen haben. Geerntet wurde in kleine, 20 Kilo fassende Kisten. Anschließend wurden die Trauben gemahlen und gepresst. Der Saft wurde sofort in gebrauchte Barriques aus französischer Eiche gelegt – dort wurde der Most dann spontan vergoren. Im Frühling trat dann teilweise der biologische Säureabbau ein und der Wein lag bis zum Sommer auf seiner Feinhefe, die in regelmäßigen Abständen aufgerührt wurde (Batonnage). Ein opulenter, cremiger Wein, enorm reich im Geschmack mit floralen Noten nach Mirabelle, Muskat, Rosen und gebrannten Mandeln. Zeigt viel Fruchtsüße und Röstnoten.  Serviervorschlag: Passt zu Vitello Tonnato, Thunfisch Carpaccio Eichelmann Auszeichnung 2022 | 4 Sterne

Inhalt: 0.75 Liter (24,67 €* / 1 Liter)

18,50 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

2017 Von Winning Noir VDP. Gutswein
Internationaler Stil - in der Pfalz zuhause! Von Winning´s Noir ist eine Cuvée aus Cabernet Sauvignon und Merlot. Was vor 30 Jahren in der Pfalz noch schwer vorstellbar war, wird heute durch wärmeres Klima von Jahr zu Jahr besser. Reife Paprikawürze, kühle Graphitnoten, rauchige Nase, schöne Frucht. Fantastisches Mundgefühl, keineswegs aufdringlich mit gut ausbalancierter Tanninstruktur. Ein schlanker, aber reifer und saftiger Bordeaux-Blend. Probieren Sie diesen Roten zu Lasagne oder auch gebratenem Schweinefleisch

Inhalt: 0.75 Liter (38,00 €* / 1 Liter)

28,50 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

Nur 2 auf Lager!
2017 Von Winning Ozyetra Riesling VDP.GUTSWEIN
Es gibt Weine, die einen auf Anhieb begeistern. Weine die einen sprachlos machen. Weine die mit höchstem Genuss verzaubern. Ozyetra zählt für uns kompromisslos zu der Highend Kategorie. Eine Selektion spektakulärer Fässer aus dem Pechstein. Ähnlich wie der MarMar, ist dieser Wein unglaublich komplex und konzentriert, mit großer Spannung und Länge. Noble Reduktion, gegrillte Zitronen, feines Holz. Ein ganz, ganz Großer!Serviervorschlag: Genießen Sie den Ozyetra aus der Karaffe. Seine Bandbreite im kulinarischen Einsatz reicht von Meeresfrüchten über feines Kalbsgeschnetzeltes oder einem von der Schärfe milden Curry.

Inhalt: 0.75 Liter (172,00 €* / 1 Liter)

Varianten ab 118,00 €*
129,00 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

James Suckling - 95
2017 Wurstkuchl Cuvée Rot!
Ein Hauswein, der mehr kann als bloß ein Essensbegleiter zu sein! Inspiriert von einem klassischen Bordeaux überzeugt Wurstkuchls rote Cuvée durch feinste Aromen von schwarzen Waldbeeren mit einem Hauch Vanille. Weicher vollmundiger Charakter, viel Körper und Struktur von dezenten Holznoten getragen. Die 18-monatige Reife in Eichenholzfässern gibt ihm den ganz besonderen Schmelz. Egal ob mal eben für Zwischendurch oder für den besonderen Moment.Servierempfehlung: Genießen Sie ihn zum Steak oder Rinderfilet, gerne auch zum Wild und Grillabenden mit Freunden. Ein Muß zu Wurstkuchls deftigem Brotzeitbredl! An Guadn...

Inhalt: 0.75 Liter (13,27 €* / 1 Liter)

9,95 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

James Suckling - 95
2018 Chenin Blanc
Nach einer Lage wie dem Schlossberg musste Oliver lange suchen: Ein perfekt exponiertes Steilstück. Hier streckt sich der Chenin blanc, tief im Kalkfels wurzelnd, der Sonne entgegen. Im Spannungsfeld von Südafrika, Loire und Südpfalz entsteht ein Wein voller Struktur, saftiger Würze und mit herzhaftem Säurekick. Die Reben für die beiden Neuanpflanzungen hat er sich eigens aus einer Rebschule an der Loire organisiert. Nach der Lese mazerieren die Trauben bis zu vier Stunden, bevor diese gepresst werden. Danach wird der Most spontan sowohl in gebrauchten Tonneaux als auch im Betonei vergoren und bis Mitte Juni auf der Vollhefe gelagert. So entsteht ein Wein voller Struktur, saftiger Würze und mit herzhaftem Säurekick. Serviervorschlag: Kalbsbraten, vegetarische Kräuterküche, Pilzrisotto Der Eichelmann 2020 schrieb: "Wir sind in diesem Jahr so beeindruckt von Oliver Zeters umfangreicher Kollektion, dass sie uns den vierten Stern**** wert ist.“

Inhalt: 0.75 Liter (29,33 €* / 1 Liter)

22,00 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

James Suckling - 95
James Suckling - 95
2018 Dornfelder lieblich 1,0l
Ein perfekter Rotwein für die Genießer milder Weine. Vollfruchtig mit Noten von Schattenmorellen und Waldbeeren auf dem Gaumen vermählt mit charakteristischen Nuancen von Kirsche und reifen Pflaumen. Samtige Textur in Harmonie mit milder Säure und rundem Körper. Biowein | zertifiziert durch DE-ÖKO-022

Inhalt: 1 Liter (6,95 €* / 1 Liter)

6,95 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

James Suckling - 95
2018 Mano Negra
Philipps Rotweincuvée mit mediterranem Charakter und Pfälzer Fruchtigkeit. Der Name "Mano Negra" bezeichnet die schwarze Hand, die der Winzer beim Einmaischen der farbintensiven Trauben bekommt. 70 % Cabernet Sauvignon und 30 % Blaufränkisch wurden für diese schwarzbeerige Cuvée vermählt, die mit herrlichen Kirsch-, Cassis- und Dörrpflaumenaromen überzeugt. Abgerundet wird das fruchtige Spiel durch würzige Kräuter- und Pfeffernoten und einem Hauch von Lebkuchenaromen. Die Holznote die Mano Negra durch die Reifung in Barriques erhält, ist perfekt eingebunden und zeigt sich insgesamt mit viel Charme und Samtigkeit. Die Beeren wurden von den Stielen getrennt und traditionell in Maischebütten über eine Dauer von 14 Tagen traditionell durchgegoren. Anschließend lagern beide Grundweine getrennt voneinander für ca. 17 Monate in kleinen Barriques. Verschnitten werden die beiden Rebsorten erst kurz vor der Abfüllung.Servierempfehlung: Ein vielschichtiger Essensbegleiter. Vom zarten Rehrücken bis hin Pizza & Pasta,  vom gut gewürzten Grillfleisch bis zum geschmeidigen Soloauftritt. 

Inhalt: 0.75 Liter (22,00 €* / 1 Liter)

16,50 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

Wein & Mehr Newsletter Anmeldung

Der Newsletter für Wein-Begierige! Jetzt anmelden und 10 % Newsletter Rabatt erhalten

Ich habe die Datenschutzerklärung*

*Die Abmeldung vom Newsletter ist selbstverständlich jederzeit möglich. Sie erhalten Ihren 10 % Willkommens-Rabatt nach bestätigter und erstmaliger Anmeldung zum Newsletter. Weitere Informationen zu der Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.