10 % Newsletter Rabatt sichern
Schnelle Lieferzeiten
Kein Mindestbestellwert
Telefon 0941 466 800

2018 Riesling "Ruppertsberger Reiterpfad" VDP.ERSTE LAGE Magnum

50,00 €*

Füllmenge: 1.5 Liter (33,33 €* / 1 Liter)

Sofort verfügbar, Lieferzeit 2-4 Tage

Flaschengröße & Jahrgang
Produktnummer: 125040
Hersteller: Weingut von Winning
Produktinformationen "2018 Riesling "Ruppertsberger Reiterpfad" VDP.ERSTE LAGE Magnum"
Die bekannte Ruppertsberger Lage liegt zwischen der Weinstraße und dem Haardtgebirge. Die Heimat des soliden Rieslings mit pfälzischem Charakter. Nach der Spontanvergärung (im Stahl) folgt der Ausbau in großen und kleinen, gebrauchten Holzfässern. In der Nase finden sich Aromen von Weinbergspfirsich und Zitronengras. Am Gaumen würzig, kräutig mit viel Schmelz, dezentem Holzton und schöner Länge. In dieser Preisklasse ein ganz Großer! Exzellente Darbietung des Hauses von Winning.

Falstaff: 92 Punkte (Jahrgang 2018)
Gault Millau: 93 Punkte (Jahrgang 2018)
Eigenschaften & Allergene "2018 Riesling "Ruppertsberger Reiterpfad" VDP.ERSTE LAGE Magnum"
Jahrgang: 2018
Lebensmittelbezeichnung: Wein
Weinart: Weißwein
Geschmack: trocken
Land: Deutschland
Anbauregion: Pfalz
Qualität: VDP.ERSTE LAGE
Rebsorte: Riesling
Charakter: alterungsfähig, kompakt & ausdrucksstark
Alkoholgehalt: 12 % vol.
Füllmenge: 1,5 Liter
Trinktemperatur: 10-13 °C
Reifepotential: 5 Jahre
Allergene: enthält Sulfite
Passt zu: Fisch, Meeresfrüchte
Anschrift Hersteller/Weingut: Weingut von Winning, Weinstraße 10, 67146 Deidesheim
Hersteller | Weingut "Weingut von Winning"
Es war einmal...

Asiatische Touristen erwarten auf ihrer Europatour von Deutschland vor allem „Romantik“. Und so besuchen sie genau zwei Plätze in unserem Land. Da gibt es in Bayern ein Märchenschloss, wie es romantischer nicht sein könnte. Dem Eigentümer galt als Märchenkönig, der allerdings ganz unromantisch im naheliegende See ertrunken sein soll.

Der andere Flecken ist eine romantische Stadt am Neckar. Und als wenn es ein Märchen der Gerbrüder Grimm wäre, hatte jene Stadt im 18 Jahrhundert einen bedeutenden adligen Ehrenbürger. Sein Sohn, gleichnamig und vom gleichen Adelsgeschlecht hatte sich in eine Bürgerliche eines bedeutenden Weinhändler am Rhein verliebt. Glücklicherweise gab die Angebete ihm das „Ja“ Wort, denn einige Zeit später sollte er von seinem Schwiegervater ein Weingut in der Pfalz erben. Das hatte der vererbende 1849 in Deidesheim unter seinem bürgerlichen Namen gegründet.

Diese Bürgerlichkeit fortan nicht dulden können, benannte er das Weingut gleich nach dem eigenen adligen Familiennamen um: „von Winning“. Schließlich war man auf Riesling spezialisiert, der Wein der Königshäuser und des Geldadels. Spitzenrieslinge waren zu jener Zeit teurer als Bordeaux.

Leopold von Winning gehört zu den Gründungsmitglied des Verbandes Deutscher Prädikats- und Qualitätsweingüter. Leopold hatte erkannt welch besonderen Lagen zu diesem Weingut gehören. Sie hatten das Potential wirklich große Weine zu produzieren. Dieser märchenhafte Aufstieg der von Winnigs in der Weinwelt endete jedoch abrupt 1918. Denn das Weingut wechselte den Besitzer. Der Name von Winning verschwand aus der Weinwelt.

Der Unternehmer Achim Niederberger entdeckte 2007 das Weingut für sich. Das Potential der Weinberge erkennend wiederbelebte er den Namen von Winnig schließlich im Jahr 2009.

Damit besann man sich wieder auf winningsche Tugenden. Die Produktion von Spitzenweine beginnt nämlich im Weinberg. Zu Riesling haben sich Sauvignon Blanc, Weißburgunder und auch einige Rote gesellt. Natürlich immer auf den geeignetesten Parzellen. Das hochwertige Lesegut wird später ohne äußere Einflüsse, mit viel Ruhe vinifiziert. Die Spitzenweine vergären ohne künstliche Kühlung im Holz. Es kommen sowohl offene Fuder (500L Fässer) als burgundische Pièces (227 L) zum Einsatz.

Das Ergebnis schmeckt man mit jedem Schluck. Jede Lage zwischen Neustadt und Forst schmeckt einzigartig. Typisch, dass sie lebendig, fein und charaktervoll sind. Rassig und voller Spannung wecken sie die Neugierde nach der nächsten Lage. Denn keine 2 Lagen schmecken trotz gleicher Rebsorte identisch. Hier lernt man das enorme Potential des Riesling kennen. Und man merkt ihnen auch ihr großes Reifepotential an. Wetten dass sie in ein paar Jahren, beim Öffnen einer Flasche von Winning rückblickend auf einen ausgetrunkenen Jahrgang sagen werden: "Es war einmal..."

Lass dich inspirieren!

James Suckling - 95
2012 Sauvignon Blanc "500" VDP.GUTSWEIN
Der Sauvignon 500 hat seinen Namen von den 500 Liter fassenden Holzfässern, in denen die Sauvignon Blanc-Moste spontan vergoren werden. Wie immer eine für von Winning produzierte Selektion an Fässern, auf die sicher ein Teil der Eigenständigkeit des Winningschen Sauvignons zurückgeht. Anfangs nicht unumstritten mausert sich Stephans 500er langsam zu so etwas wie einem Idealtypus für Pfälzer Premium-Sauvignon. In seiner Art erinnert er zwar an beste Bordelaiser Gewächse, auch Dagueneau mag Pate gestanden haben, für uns ist er aber ein hoch-individueller, weil unverkennbar Winningsche Stilistik in sich tragender Wein, enorm ausdrucksstark, von immens hoher Komplexität und Präzision. Seine Herkunft von Buntsandsteinböden der Lagen Deidesheimer Paradiesgarten und Weinbachhübel tut sein übriges: dort wurden erst vor einigen Jahren die Anlagen neu bestockt und zwar mit für deutsche Verhältnisse fast revolutionären 9000 Stöcken pro Hektar. Eine natürlich Konkurrenz, die sich die Reben gegenseitig machen und die gewährleistet, dass die Erträge schon grundsätzlich nicht ins Kraut schießen.Im Duft hat der 500er durchaus noch einiges seiner primären Fruchtphase zu bieten, wenngleich sich zu jeder Ahnung von Holunder, Mango und kühler Exotik sofort würzig-nussiges und auch steinig-mineralisches gesellt. Eine extrem dicht gestaffelte Aromatik, die keinen Zweifel an der Ausnahmestellung des 500er lässt. Wenn Sie ihn genießen, geben Sie ihm Zeit, dekantieren Sie ihn und vor allem servieren Sie nicht zu kalt - es wär ein Jammer!Ein Begleiter für exotische Speisen wie Avocado mit Garnelen oder Curry mit Tamarinde.Falstaff: 90 Punkte (Jahrgang 2012)

Inhalt: 0.75 Liter (58,67 €* / 1 Liter)

44,00 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

2015 Riesling "Deidesheimer Grainhübel" VDP Großes Gewächs Magnum
Auch der Grainhübel liegt auf einem ehemaligen Korallenriff, darüber feinsandiger Löß und Mergel, einem Umstand, den die Lage auch ihren Namen verdankt. Im Mittelhochdeutschen stand "grien" für "Zerriebenes" und genau solch feinkörniges Gestein findet man auch auf dem Grainhübel direkt hinter dem Weingut.Er ist zugleich einer der charmantesten Rieslinge der von Winning-Kollektion: zwar ist auch er unverkennbar Kind des Hauses, mit fast etwas wilder, limettendurchwirkter Aromatik und dem Weihnachtsmarktduft von gebrannten Mandeln und gegrilltem Rindersteak. Seine betörende Frucht stellt sich nach der obligatorischen Belüftung, die fast alle Winningschen Rieslinge benötigen, im Verhältnis schneller ein als bei den "Kollegen" - die sehr gut eingebundene Säure sorgt darüber hinaus für ordentlichen Trinkfluss.Der Ausbau des Grainhübel erfolgt je nach Jahrgang bis zu 2/3 in 500l-Holzfässern.Wine Advocate: 93 Punkte (Jahrgang 2015)

Inhalt: 1.5 Liter (52,67 €* / 1 Liter)

Varianten ab 26,00 €*
79,00 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

2016 Riesling "Deidesheimer Grainhübel" VDP Großes Gewächs Magnum
Auch der Grainhübel liegt auf einem ehemaligen Korallenriff, darüber feinsandiger Löß und Mergel, einem Umstand, den die Lage auch ihren Namen verdankt. Im Mittelhochdeutschen stand "grien" für "Zerriebenes" und genau solch feinkörniges Gestein findet man auch auf dem Grainhübel direkt hinter dem Weingut.Er ist zugleich einer der charmantesten Rieslinge der von Winning-Kollektion: zwar ist auch er unverkennbar Kind des Hauses, mit fast etwas wilder, limettendurchwirkter Aromatik und dem Weihnachtsmarktduft von gebrannten Mandeln und gegrilltem Rindersteak. Seine betörende Frucht stellt sich nach der obligatorischen Belüftung, die fast alle Winningschen Rieslinge benötigen, im Verhältnis schneller ein als bei den "Kollegen" - die sehr gut eingebundene Säure sorgt darüber hinaus für ordentlichen Trinkfluss.Der Ausbau des Grainhübel erfolgt je nach Jahrgang bis zu 2/3 in 500l-Holzfässern.Jancis Robinson: 17,5 Punkte (Jahrgang 2016)

Inhalt: 1.5 Liter (48,00 €* / 1 Liter)

Varianten ab 26,00 €*
72,00 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

James Suckling - 95
2016 Riesling "Deidesheimer Kalkofen" VDP.GROSSES GEWÄCHS
Der "Kalkofen" liegt auf einem Plateau über Deidesheim und ist zur Hälfte mit über 60 Jahre alten Reben bestockt. Es ist ein ummauerter, geschützter Weingarten, in dem früher ein Kalkbrennofen stand, daher auch der Name. Das Terroir besteht aus Verwitterungsgestein mit Kalk-Mergel-Schichten, die auf einem Korallenriffsockel aus dem Tertiär ruhen.Seine Präsenz mit hochkonzentrierter, salziger Mineralität verdankt er nicht zuletzt dieser Herkunft, seine Kräuterwürzigkeit und zarte Rauchigkeit erhält er durch die ganz überwiegende Vergärung und den Ausbau in 500-Liter-Holzfässern.Daneben verschafft sich eine klare und volle, sehr vornehme Frucht ihren Platz im Duftkonzert, das mit Belüftung an Intensität deutlich zulegt. Am Gaumen bleibt der Kalkofen bei aller Konzentration stets fein, spielerisch und saftig - bis in den Nachhall baut der Kalkofen Druck auf, der hohe Extrakt wunderbar eingebettet in ein erfrischendes Säuregerüst.Serviervorschlag: Genießen Sie den Kalkofen aus der Karaffe. Seine Bandbreite im kulinarischen Einsatz reicht von Meeresfrüchten über feines Kalbsgeschnetzeltes bis zu Thai-Currys, die seiner nervigen Säure wegen allerdings nicht zu scharf ausfallen sollten.Falstaff: 93 Punkte (Jahrgang 2016)

Inhalt: 0.75 Liter (52,67 €* / 1 Liter)

39,50 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

James Suckling - 95
2016 Riesling "Deidesheimer Kalkofen" VDP.GROSSES GEWÄCHS Magnum
Der "Kalkofen" liegt auf einem Plateau über Deidesheim und ist zur Hälfte mit über 60 Jahre alten Reben bestockt. Es ist ein ummauerter, geschützter Weingarten, in dem früher ein Kalkbrennofen stand, daher auch der Name. Das Terroir besteht aus Verwitterungsgestein mit Kalk-Mergel-Schichten, die auf einem Korallenriffsockel aus dem Tertiär ruhen.Seine Präsenz mit hochkonzentrierter, salziger Mineralität verdankt er nicht zuletzt dieser Herkunft, seine Kräuterwürzigkeit und zarte Rauchigkeit erhält er durch die ganz überwiegende Vergärung und den Ausbau in 500-Liter-Holzfässern.Daneben verschafft sich eine klare und volle, sehr vornehme Frucht ihren Platz im Duftkonzert, das mit Belüftung an Intensität deutlich zulegt. Am Gaumen bleibt der Kalkofen bei aller Konzentration stets fein, spielerisch und saftig - bis in den Nachhall baut der Kalkofen Druck auf, der hohe Extrakt wunderbar eingebettet in ein erfrischendes Säuregerüst.Serviervorschlag: Genießen Sie den Kalkofen aus der Karaffe. Seine Bandbreite im kulinarischen Einsatz reicht von Meeresfrüchten über feines Kalbsgeschnetzeltes bis zu Thai-Currys, die seiner nervigen Säure wegen allerdings nicht zu scharf ausfallen sollten.Falstaff: 93 Punkte (Jahrgang 2016)

Inhalt: 1.5 Liter (56,67 €* / 1 Liter)

Varianten ab 39,50 €*
85,00 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

James Suckling - 95
James Suckling - 95
2016 Riesling "Forster Kirchenstück" VDP.GROSSES GEWÄCHS Magnum
Von Winning - ein Weingut, dass durch den Fortschritt und die Innovation durchaus polarisiert. Forster Kirchenstück ist hier die wertvollste Lage der Pfalz!Der Weinberg ist von schulterhohen Sandsteinmauern umgeben, die die Sonnenwärme speichern und bei Nacht wieder abgeben. In keinem anderen Weinberg findet man derart viele, kleine Basaltsplitter in einem rotbraunen Ton. Im Untergrund: Tertiärer Kalk. Der Riesling schmückt sich mit der höchsten Wertung bei der Lagenklassifikation des Königreichs Bayern von 1828. Sein Charakter üppig und reichhaltig, ausladend mit satter, dichter Frucht, viel Schmelz bei enormer Konzentration mit einzigartiger Spannung und Dichte. Man könnte meinen, er besitzt die Tiefe eines Kirchenschiffes und ist dabei federleicht und intensiv.Empfiehlt sich als Begleiter zu Langusten, Hummer oder Krabben mit Chili & Knoblauch

Inhalt: 1.5 Liter (116,67 €* / 1 Liter)

175,00 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

2016 Riesling "Ruppertsberger Reiterpfad" VDP Erste Lage Magnum
Die bekannte Ruppertsberger Lage liegt zwischen der Weinstraße und dem Haardtgebirge. Die Heimat des soliden Rieslings mit pfälzischem Charakter. Nach der Spontanvergärung (im Stahl) folgt der Ausbau in großen und kleinen, gebrauchten Holzfässern. In der Nase finden sich Aromen von Weinbergspfirsich und Zitronengras. Am Gaumen würzig, kräutig mit viel Schmelz, dezentem Holzton und schöner Länge. In dieser Preisklasse ein ganz Großer! Exzellente Darbietung des Hauses von Winning.Falstaff: 89 Punkte (Jahrgang 2016)

Inhalt: 1.5 Liter (32,00 €* / 1 Liter)

Varianten ab 17,90 €*
48,00 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

James Suckling - 95
2016 Riesling "Ungeheuer" VDP Großes Gewächs Magnum
Das Forster Ungeheuer ist eine weltberühmte Lage mit einer sehr vielschichtigen Bodenstruktur, geprägt von Buntsandstein, Kalk und vulkanischem Basaltgestein. Das Große Gewächs wurde zu mehr als 2/3 in 500l Holzfässern spontan vergoren. Der Riesling kombiniert den Duft reifer Zitrusfrüchte mit einem sehr tiefen würzigem Aroma. Am Gaumen fruchtige Aromen mit saftiger Säure. Ein Kraftbündel, dennoch wunderbar leichtfüßig mit reifer Frucht und exzellenter Mineralität. Wir sagen faszinierend, einfach grandios.Serviervorschlag: Sauerbraten mit Püree und Rotkohl, Boeuf Stroganoff

Inhalt: 1.5 Liter (63,33 €* / 1 Liter)

95,00 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

2017 Sauvignon Blanc "500" VDP.GUTSWEIN MAGNUM
Der Sauvignon 500 hat seinen Namen von den 500 Liter fassenden Holzfässern, in denen die Sauvignon Blanc-Moste spontan vergoren werden. Wie immer eine für von Winning produzierte Selektion an Fässern, auf die sicher ein Teil der Eigenständigkeit des Winningschen Sauvignons zurückgeht. Anfangs nicht unumstritten mausert sich Stephans 500er langsam zu so etwas wie einem Idealtypus für Pfälzer Premium-Sauvignon. In seiner Art erinnert er zwar an beste Bordelaiser Gewächse, auch Dagueneau mag Pate gestanden haben, für uns ist er aber ein hoch-individueller, weil unverkennbar Winningsche Stilistik in sich tragender Wein, enorm ausdrucksstark, von immens hoher Komplexität und Präzision. Seine Herkunft von Buntsandsteinböden der Lagen Deidesheimer Paradiesgarten und Weinbachhübel tut sein übriges: dort wurden erst vor einigen Jahren die Anlagen neu bestockt und zwar mit für deutsche Verhältnisse fast revolutionären 9000 Stöcken pro Hektar. Eine natürlich Konkurrenz, die sich die Reben gegenseitig machen und die gewährleistet, dass die Erträge schon grundsätzlich nicht ins Kraut schießen.Im Duft hat der 500er durchaus noch einiges seiner primären Fruchtphase zu bieten, wenngleich sich zu jeder Ahnung von Holunder, Mango und kühler Exotik sofort würzig-nussiges und auch steinig-mineralisches gesellt. Eine extrem dicht gestaffelte Aromatik, die keinen Zweifel an der Ausnahmestellung des 500er lässt. Wenn Sie ihn genießen, geben Sie ihm Zeit, dekantieren Sie ihn und vor allem servieren Sie nicht zu kalt - es wär ein Jammer!Ein Begleiter für exotische Speisen wie Avocado mit Garnelen oder Curry mit Tamarinde.Falstaff: 93 Punkte (Jahrgang 2017)

Inhalt: 1.5 Liter (58,67 €* / 1 Liter)

Varianten ab 41,00 €*
88,00 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

2017 Von Winning Noir VDP. Gutswein
Internationaler Stil - in der Pfalz zuhause! Von Winning´s Noir ist eine Cuvée aus Cabernet Sauvignon und Merlot. Was vor 30 Jahren in der Pfalz noch schwer vorstellbar war, wird heute durch wärmeres Klima von Jahr zu Jahr besser. Reife Paprikawürze, kühle Graphitnoten, rauchige Nase, schöne Frucht. Fantastisches Mundgefühl, keineswegs aufdringlich mit gut ausbalancierter Tanninstruktur. Ein schlanker, aber reifer und saftiger Bordeaux-Blend. Probieren Sie diesen Roten zu Lasagne oder auch gebratenem Schweinefleisch

Inhalt: 0.75 Liter (38,00 €* / 1 Liter)

28,50 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

2018 Chardonnay II VDP.GUTSWEIN
Die Trauben stammen aus Ruppertsberger Weinbergen von überwiegend Sand- und Buntsandstein Böden, sowie Kalkmergelzonen und Lößlehmriegel. Spontan in 100% burgundischen Pièces und Halbfudern vergoren. Zitronenschalen, etwas Feuerstein und weiße Holunderblüten finden sich in der Nase. Eine strahlende, frische Säure trägt die kräftig nussigen Röstaromen am Gaumen zu einem extrem langen Nachklang. Ein dichter, cremiger Chardonnay mit schlanker Struktur - ohne Filtration gefüllt.Serviervorschlag: Ideal zu gebratenen Wachteln in heller Sauce oder Seeteufel, Zander & Co. Mr. Wine hat ihn zu einer "herbstlichen Pizza" mit Champignons und mariniertem Huhn probiert... sehr empfehlenswert.

Inhalt: 0.75 Liter (19,33 €* / 1 Liter)

14,50 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

2018 Riesling "Deidesheimer Grainhübel" VDP Großes Gewächs Doppelmagnum
Auch der Grainhübel liegt auf einem ehemaligen Korallenriff, darüber feinsandiger Löß und Mergel, einem Umstand, den die Lage auch ihren Namen verdankt. Im Mittelhochdeutschen stand "grien" für "Zerriebenes" und genau solch feinkörniges Gestein findet man auch auf dem Grainhübel direkt hinter dem Weingut.Er ist zugleich einer der charmantesten Rieslinge der von Winning-Kollektion: zwar ist auch er unverkennbar Kind des Hauses, mit fast etwas wilder, limettendurchwirkter Aromatik und dem Weihnachtsmarktduft von gebrannten Mandeln und gegrilltem Rindersteak. Seine betörende Frucht stellt sich nach der obligatorischen Belüftung, die fast alle Winningschen Rieslinge benötigen, im Verhältnis schneller ein als bei den "Kollegen" - die sehr gut eingebundene Säure sorgt darüber hinaus für ordentlichen Trinkfluss.Der Ausbau des Grainhübel erfolgt je nach Jahrgang bis zu 2/3 in 500l-Holzfässern.Falstaff: 92 Punkte (Jahrgang 2018)Robert Parker: 92 Punkte (Jahrgang 2018)

Inhalt: 3 Liter (58,67 €* / 1 Liter)

Varianten ab 26,00 €*
176,00 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

2018 Riesling "Deidesheimer Grainhübel" VDP Großes Gewächs Magnum
Auch der Grainhübel liegt auf einem ehemaligen Korallenriff, darüber feinsandiger Löß und Mergel, einem Umstand, den die Lage auch ihren Namen verdankt. Im Mittelhochdeutschen stand "grien" für "Zerriebenes" und genau solch feinkörniges Gestein findet man auch auf dem Grainhübel direkt hinter dem Weingut.Er ist zugleich einer der charmantesten Rieslinge der von Winning-Kollektion: zwar ist auch er unverkennbar Kind des Hauses, mit fast etwas wilder, limettendurchwirkter Aromatik und dem Weihnachtsmarktduft von gebrannten Mandeln und gegrilltem Rindersteak. Seine betörende Frucht stellt sich nach der obligatorischen Belüftung, die fast alle Winningschen Rieslinge benötigen, im Verhältnis schneller ein als bei den "Kollegen" - die sehr gut eingebundene Säure sorgt darüber hinaus für ordentlichen Trinkfluss.Der Ausbau des Grainhübel erfolgt je nach Jahrgang bis zu 2/3 in 500l-Holzfässern.Falstaff: 92 Punkte (Jahrgang 2018)Robert Parker: 92 Punkte (Jahrgang 2018)

Inhalt: 1.5 Liter (43,67 €* / 1 Liter)

Varianten ab 26,00 €*
65,50 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

2018 Riesling "Deidesheimer Kalkofen" VDP.GROSSES GEWÄCHS
Der "Kalkofen" liegt auf einem Plateau über Deidesheim und ist zur Hälfte mit über 60 Jahre alten Reben bestockt. Es ist ein ummauerter, geschützter Weingarten, in dem früher ein Kalkbrennofen stand, daher auch der Name. Das Terroir besteht aus Verwitterungsgestein mit Kalk-Mergel-Schichten, die auf einem Korallenriffsockel aus dem Tertiär ruhen.Seine Präsenz mit hochkonzentrierter, salziger Mineralität verdankt er nicht zuletzt dieser Herkunft, seine Kräuterwürzigkeit und zarte Rauchigkeit erhält er durch die ganz überwiegende Vergärung und den Ausbau in 500-Liter-Holzfässern.Daneben verschafft sich eine klare und volle, sehr vornehme Frucht ihren Platz im Duftkonzert, das mit Belüftung an Intensität deutlich zulegt. Am Gaumen bleibt der Kalkofen bei aller Konzentration stets fein, spielerisch und saftig - bis in den Nachhall baut der Kalkofen Druck auf, der hohe Extrakt wunderbar eingebettet in ein erfrischendes Säuregerüst.Serviervorschlag: Genießen Sie den Kalkofen aus der Karaffe. Seine Bandbreite im kulinarischen Einsatz reicht von Meeresfrüchten über feines Kalbsgeschnetzeltes bis zu Thai-Currys, die seiner nervigen Säure wegen allerdings nicht zu scharf ausfallen sollten.Wine Advocate: 93 Punkte (Jahrgang 2018)Vinum: 17/20 Punkte (Jahrgang 2018)

Inhalt: 0.75 Liter (52,00 €* / 1 Liter)

39,00 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

2018 Riesling "Deidesheimer Kalkofen" VDP.GROSSES GEWÄCHS Magnum
Der "Kalkofen" liegt auf einem Plateau über Deidesheim und ist zur Hälfte mit über 60 Jahre alten Reben bestockt. Es ist ein ummauerter, geschützter Weingarten, in dem früher ein Kalkbrennofen stand, daher auch der Name. Das Terroir besteht aus Verwitterungsgestein mit Kalk-Mergel-Schichten, die auf einem Korallenriffsockel aus dem Tertiär ruhen.Seine Präsenz mit hochkonzentrierter, salziger Mineralität verdankt er nicht zuletzt dieser Herkunft, seine Kräuterwürzigkeit und zarte Rauchigkeit erhält er durch die ganz überwiegende Vergärung und den Ausbau in 500-Liter-Holzfässern.Daneben verschafft sich eine klare und volle, sehr vornehme Frucht ihren Platz im Duftkonzert, das mit Belüftung an Intensität deutlich zulegt. Am Gaumen bleibt der Kalkofen bei aller Konzentration stets fein, spielerisch und saftig - bis in den Nachhall baut der Kalkofen Druck auf, der hohe Extrakt wunderbar eingebettet in ein erfrischendes Säuregerüst.Serviervorschlag: Genießen Sie den Kalkofen aus der Karaffe. Seine Bandbreite im kulinarischen Einsatz reicht von Meeresfrüchten über feines Kalbsgeschnetzeltes bis zu Thai-Currys, die seiner nervigen Säure wegen allerdings nicht zu scharf ausfallen sollten.Wine Advocate: 93 Punkte (Jahrgang 2018)Vinum: 17/20 Punkte (Jahrgang 2018)

Inhalt: 1.5 Liter (51,97 €* / 1 Liter)

Varianten ab 39,00 €*
77,95 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

2018 Riesling "Deidesheimer Kieselberg" VDP.GROSSES GEWÄCHS
Das Plateau Kieselberg oberhalb von Deidesheim, gehört zu den Großen Gewächsen (GG). Das bedeutet u.a. das nur 35 hl/ha geerntet werden, was einem Drittel gegenüber dem Ortswein entspricht. Die Lage zeichnet sich insbesondere durch Sandstein und Kalk im Boden aus. Der Wein wird spontan in 500l Eichenholzfässern vergoren. Anschließend darf der Most eineinhalb Jahre auf der Hefe reifen.Als Ergebnis entsteht hier ein würzig straffer Riesling mit viel Spannung und einem hohen Lagerpotential.Ein idealer Begleiter zur Forelle blau, Räucherlachs oder auch zur koreanischer Küche

Inhalt: 0.75 Liter (47,60 €* / 1 Liter)

35,70 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

James Suckling - 95
James Suckling - 95
2018 Riesling "Forster Kirchenstück" VDP.GROSSES GEWÄCHS
Von Winning - ein Weingut, dass durch den Fortschritt und die Innovation durchaus polarisiert. Forster Kirchenstück ist hier die wertvollste Lage der Pfalz!Der Weinberg ist von schulterhohen Sandsteinmauern umgeben, die die Sonnenwärme speichern und bei Nacht wieder abgeben. In keinem anderen Weinberg findet man derart viele, kleine Basaltsplitter in einem rotbraunen Ton. Im Untergrund: Tertiärer Kalk. Der Riesling schmückt sich mit der höchsten Wertung bei der Lagenklassifikation des Königreichs Bayern von 1828. Sein Charakter üppig und reichhaltig, ausladend mit satter, dichter Frucht, viel Schmelz bei enormer Konzentration mit einzigartiger Spannung und Dichte. Man könnte meinen, er besitzt die Tiefe eines Kirchenschiffes und ist dabei federleicht und intensiv.Empfiehlt sich als Begleiter zu Langusten, Hummer oder Krabben mit Chili & Knoblauch.Falstaff: 98 Punkte (Jahrgang 2018)Robert Parker: 93 Punkte (Jahrgang 2018)

Inhalt: 0.75 Liter (102,67 €* / 1 Liter)

77,00 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

James Suckling - 95
James Suckling - 95
2018 Riesling "Forster Kirchenstück" VDP.GROSSES GEWÄCHS Doppelmagnum
Von Winning - ein Weingut, dass durch den Fortschritt und die Innovation durchaus polarisiert. Forster Kirchenstück ist hier die wertvollste Lage der Pfalz!Der Weinberg ist von schulterhohen Sandsteinmauern umgeben, die die Sonnenwärme speichern und bei Nacht wieder abgeben. In keinem anderen Weinberg findet man derart viele, kleine Basaltsplitter in einem rotbraunen Ton. Im Untergrund: Tertiärer Kalk. Der Riesling schmückt sich mit der höchsten Wertung bei der Lagenklassifikation des Königreichs Bayern von 1828. Sein Charakter üppig und reichhaltig, ausladend mit satter, dichter Frucht, viel Schmelz bei enormer Konzentration mit einzigartiger Spannung und Dichte. Man könnte meinen, er besitzt die Tiefe eines Kirchenschiffes und ist dabei federleicht und intensiv.Empfiehlt sich als Begleiter zu Langusten, Hummer oder Krabben mit Chili & Knoblauch.Falstaff: 98 Punkte (Jahrgang 2018)Robert Parker: 93 Punkte (Jahrgang 2018)

Inhalt: 3 Liter (110,67 €* / 1 Liter)

Varianten ab 77,00 €*
332,00 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

James Suckling - 95
James Suckling - 95
2018 Riesling "Forster Kirchenstück" VDP.GROSSES GEWÄCHS Magnum
Von Winning - ein Weingut, dass durch den Fortschritt und die Innovation durchaus polarisiert. Forster Kirchenstück ist hier die wertvollste Lage der Pfalz!Der Weinberg ist von schulterhohen Sandsteinmauern umgeben, die die Sonnenwärme speichern und bei Nacht wieder abgeben. In keinem anderen Weinberg findet man derart viele, kleine Basaltsplitter in einem rotbraunen Ton. Im Untergrund: Tertiärer Kalk. Der Riesling schmückt sich mit der höchsten Wertung bei der Lagenklassifikation des Königreichs Bayern von 1828. Sein Charakter üppig und reichhaltig, ausladend mit satter, dichter Frucht, viel Schmelz bei enormer Konzentration mit einzigartiger Spannung und Dichte. Man könnte meinen, er besitzt die Tiefe eines Kirchenschiffes und ist dabei federleicht und intensiv.Empfiehlt sich als Begleiter zu Langusten, Hummer oder Krabben mit Chili & Knoblauch.Falstaff: 98 Punkte (Jahrgang 2018)Robert Parker: 93 Punkte (Jahrgang 2018)

Inhalt: 1.5 Liter (110,00 €* / 1 Liter)

Varianten ab 77,00 €*
165,00 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

2018 Riesling "Ruppertsberger Reiterpfad" VDP.ERSTE LAGE Magnum
Die bekannte Ruppertsberger Lage liegt zwischen der Weinstraße und dem Haardtgebirge. Die Heimat des soliden Rieslings mit pfälzischem Charakter. Nach der Spontanvergärung (im Stahl) folgt der Ausbau in großen und kleinen, gebrauchten Holzfässern. In der Nase finden sich Aromen von Weinbergspfirsich und Zitronengras. Am Gaumen würzig, kräutig mit viel Schmelz, dezentem Holzton und schöner Länge. In dieser Preisklasse ein ganz Großer! Exzellente Darbietung des Hauses von Winning.Falstaff: 92 Punkte (Jahrgang 2018)Gault Millau: 93 Punkte (Jahrgang 2018)

Inhalt: 1.5 Liter (33,33 €* / 1 Liter)

Varianten ab 17,90 €*
50,00 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

2018 Sauvignon Blanc "500" VDP.GUTSWEIN
Der Sauvignon 500 hat seinen Namen von den 500 Liter fassenden Holzfässern, in denen die Sauvignon Blanc-Moste spontan vergoren werden. Wie immer eine für von Winning produzierte Selektion an Fässern, auf die sicher ein Teil der Eigenständigkeit des Winningschen Sauvignons zurückgeht. Anfangs nicht unumstritten mausert sich Stephans 500er langsam zu so etwas wie einem Idealtypus für Pfälzer Premium-Sauvignon. In seiner Art erinnert er zwar an beste Bordelaiser Gewächse, auch Dagueneau mag Pate gestanden haben, für uns ist er aber ein hoch-individueller, weil unverkennbar Winningsche Stilistik in sich tragender Wein, enorm ausdrucksstark, von immens hoher Komplexität und Präzision. Seine Herkunft von Buntsandsteinböden der Lagen Deidesheimer Paradiesgarten und Weinbachhübel tut sein übriges: dort wurden erst vor einigen Jahren die Anlagen neu bestockt und zwar mit für deutsche Verhältnisse fast revolutionären 9000 Stöcken pro Hektar. Eine natürlich Konkurrenz, die sich die Reben gegenseitig machen und die gewährleistet, dass die Erträge schon grundsätzlich nicht ins Kraut schießen.Im Duft hat der 500er durchaus noch einiges seiner primären Fruchtphase zu bieten, wenngleich sich zu jeder Ahnung von Holunder, Mango und kühler Exotik sofort würzig-nussiges und auch steinig-mineralisches gesellt. Eine extrem dicht gestaffelte Aromatik, die keinen Zweifel an der Ausnahmestellung des 500er lässt. Wenn Sie ihn genießen, geben Sie ihm Zeit, dekantieren Sie ihn und vor allem servieren Sie nicht zu kalt - es wär ein Jammer!Ein Begleiter für exotische Speisen wie Avocado mit Garnelen oder Curry mit Tamarinde. Robert Parker: 93 Punkte (Jahrgang 2018)

Inhalt: 0.75 Liter (58,67 €* / 1 Liter)

Varianten ab 41,00 €*
44,00 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

2018 Sauvignon Blanc "500" VDP.GUTSWEIN Magnum
Der Sauvignon 500 hat seinen Namen von den 500 Liter fassenden Holzfässern, in denen die Sauvignon Blanc-Moste spontan vergoren werden. Wie immer eine für von Winning produzierte Selektion an Fässern, auf die sicher ein Teil der Eigenständigkeit des Winningschen Sauvignons zurückgeht. Anfangs nicht unumstritten mausert sich Stephans 500er langsam zu so etwas wie einem Idealtypus für Pfälzer Premium-Sauvignon. In seiner Art erinnert er zwar an beste Bordelaiser Gewächse, auch Dagueneau mag Pate gestanden haben, für uns ist er aber ein hoch-individueller, weil unverkennbar Winningsche Stilistik in sich tragender Wein, enorm ausdrucksstark, von immens hoher Komplexität und Präzision. Seine Herkunft von Buntsandsteinböden der Lagen Deidesheimer Paradiesgarten und Weinbachhübel tut sein übriges: dort wurden erst vor einigen Jahren die Anlagen neu bestockt und zwar mit für deutsche Verhältnisse fast revolutionären 9000 Stöcken pro Hektar. Eine natürlich Konkurrenz, die sich die Reben gegenseitig machen und die gewährleistet, dass die Erträge schon grundsätzlich nicht ins Kraut schießen.Im Duft hat der 500er durchaus noch einiges seiner primären Fruchtphase zu bieten, wenngleich sich zu jeder Ahnung von Holunder, Mango und kühler Exotik sofort würzig-nussiges und auch steinig-mineralisches gesellt. Eine extrem dicht gestaffelte Aromatik, die keinen Zweifel an der Ausnahmestellung des 500er lässt. Wenn Sie ihn genießen, geben Sie ihm Zeit, dekantieren Sie ihn und vor allem servieren Sie nicht zu kalt - es wär ein Jammer!Ein Begleiter für exotische Speisen wie Avocado mit Garnelen oder Curry mit Tamarinde.Robert Parker: 93 Punkte (Jahrgang 2018)

Inhalt: 1.5 Liter (62,67 €* / 1 Liter)

Varianten ab 41,00 €*
94,00 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

James Suckling - 95
James Suckling - 95
2018 Sauvignon Blanc II Qualitätswein Magnum
Sie mögen Sauvignon? Dann werden Sie diesen hier lieben! Selektiert aus verschiedenen Lagen in und um Deidesheim, kommt er ganz ohne Holz aus (zu 100 % im Edelstahltank ausgebaut) und repräsentiert Von Winning´s leichteren Stil. Zum Auftakt zeigen sich saftige Stachelbeere, Limette und feine Kräuter. Herzhafte aber feingliedrige Säure und viel Schmelz. Fantastische Frucht mit rassiger Mineralität und trinkanimierender Balance. Dieser Weisswein macht einfach Lust auf mehr!Serviervorschlag: Meeresfrüchten, Austern, Fish&Chips, gegrillte Heringe oder auch zum weißen Spargel mit brauner Butter.Falstaff: 90 Punkte (Jahrgang 2018)

Inhalt: 1.5 Liter (24,67 €* / 1 Liter)

37,00 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

2018 Von Winning Langenmorgen VDP.GROSSES GEWÄCHS
Langenmorgen ist das höchstgelegene Große Gewächs des Hauses Von Winning, umgeben von der Lage Paradiesgarten. Florale Aromen und gelbe Früchte in der Nase, sehr fein und elegant am Gaumen. Mit viel Druck und Länge, dabei stets harmonisch mit leichtem Holzeinsatz und fantastischer Textur. Enormes Potential! Daneben verschafft sich eine klare und volle, sehr vornehme Frucht ihren Platz im Duftkonzert, das mit Belüftung an Intensität deutlich zulegt. Am Gaumen bleibt er bei aller Konzentration stets fein, spielerisch und saftig.Serviervorschlag: Genießen Sie ihn zu Krustentieren, Geräuchertem und asiatischen Gerichten.

Inhalt: 0.75 Liter (57,87 €* / 1 Liter)

Varianten ab 35,95 €*
43,40 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite