5 % Newsletter Rabatt! Jetzt anmelden
Schnelle Lieferzeiten
Ab 59 € (D) versandkostenfrei
Telefon 0941 466800

2013 Sauvignon Blanc "500" VDP.GUTSWEIN Magnum - Privatkeller

139,00 €*

Füllmenge: 1.5 Liter (92,67 €* / 1 Liter)

Nur noch 2 lieferbar.

Sofort verfügbar, Lieferzeit: 2-5 Tage

Produktnummer: 122811
Hersteller: Weingut von Winning
Produktinformationen "2013 Sauvignon Blanc "500" VDP.GUTSWEIN Magnum - Privatkeller"

Der Sauvignon 500 hat seinen Namen von den 500 Liter fassenden Holzfässern, in denen die Sauvignon Blanc-Moste spontan vergoren werden. Wie immer eine für von Winning produzierte Selektion an Fässern, auf die sicher ein Teil der Eigenständigkeit des Winningschen Sauvignons zurückgeht. Anfangs nicht unumstritten mausert sich Stephans 500er langsam zu so etwas wie einem Idealtypus für Pfälzer Premium-Sauvignon. In seiner Art erinnert er zwar an beste Bordelaiser Gewächse, auch Dagueneau mag Pate gestanden haben, für uns ist er aber ein hoch-individueller, weil unverkennbar Winningsche Stilistik in sich tragender Wein, enorm ausdrucksstark, von immens hoher Komplexität und Präzision. Seine Herkunft von Buntsandsteinböden der Lagen Deidesheimer Paradiesgarten und Weinbachhübel tut sein übriges: dort wurden erst vor einigen Jahren die Anlagen neu bestockt und zwar mit für deutsche Verhältnisse fast revolutionären 9000 Stöcken pro Hektar. Eine natürlich Konkurrenz, die sich die Reben gegenseitig machen und die gewährleistet, dass die Erträge schon grundsätzlich nicht ins Kraut schießen.


Im Duft hat der 500er durchaus noch einiges seiner primären Fruchtphase zu bieten, wenngleich sich zu jeder Ahnung von Holunder, Mango und kühler Exotik sofort würzig-nussiges und auch steinig-mineralisches gesellt. Eine extrem dicht gestaffelte Aromatik, die keinen Zweifel an der Ausnahmestellung des 500er lässt. Wenn Sie ihn genießen, geben Sie ihm Zeit, dekantieren Sie ihn und vor allem servieren Sie nicht zu kalt - es wär ein Jammer!


  • Dieses Produkt unterliegt gemäß § 25a UStG (Differenzbesteuerung „Gebrauchtgegenstände/Sonderregelung“) der Differenzbesteuerung. Daher wird die im Kaufpreis enthaltene Umsatzsteuer in der Rechnung nicht gesondert ausgewiesen.
  • Da wir diese Rarität im Kundenauftrag veräußern, sind hier unsere normalen Rabatte ausgesetzt.
Eigenschaften & Allergene "2013 Sauvignon Blanc "500" VDP.GUTSWEIN Magnum - Privatkeller"
Jahrgang: 2013
Lebensmittelbezeichnung: Wein
Weinart: Weißwein
Geschmack: trocken
Land: Deutschland
Anbauregion: Pfalz
Herkunft | Qualität: VDP.GUTSWEIN
Rebsorte: Sauvignon Blanc
Charakter: alterungsfähig , stoffig & aromatisch
Alkoholgehalt: 12 % vol.
Füllmenge: 1,5 Liter
Trinktemperatur: 10-13 °C
Allergene: enthält Sulfite
Anschrift Hersteller/Weingut: Weingut von Winning, Weinstraße 10, 67146 Deidesheim
Hersteller | Weingut "Weingut von Winning"
Es war einmal...

Asiatische Touristen erwarten auf ihrer Europatour von Deutschland vor allem „Romantik“. Und so besuchen sie genau zwei Plätze in unserem Land. Da gibt es in Bayern ein Märchenschloss, wie es romantischer nicht sein könnte. Der Eigentümer galt als Märchenkönig, der allerdings ganz unromantisch im naheliegenden See ertrunken sein soll.

Der andere Flecken ist eine romantische Stadt am Neckar. Und als wenn es ein Märchen der Gebrüder Grimm wäre, hatte jene Stadt im 18 Jahrhundert einen bedeutenden adligen Ehrenbürger. Sein Sohn, gleichnamig und vom gleichen Adelsgeschlecht hatte sich in eine Bürgerliche eines bedeutenden Weinhändlers am Rhein verliebt. Glücklicherweise gab die Angebetete ihm das „Ja“ Wort, denn einige Zeit später sollte er von seinem Schwiegervater ein Weingut in der Pfalz erben. Das hatte der vererbende 1849 in Deidesheim unter seinem bürgerlichen Namen gegründet.

Diese Bürgerlichkeit fortan nicht dulden können, benannte er das Weingut gleich nach dem eigenen adligen Familiennamen „von Winning“. Schließlich war man auf Riesling spezialisiert, der Wein der Königshäuser und des Geldadels. Spitzenrieslinge waren zu jener Zeit teurer als Bordeaux.
Leopold von Winning gehörte zu den Gründungsmitgliedern des Verbandes Deutscher Prädikats- und Qualitätsweingüter. Leopold hatte erkannt welch besonderen Lagen zu diesem Weingut gehören. Sie hatten das Potential große Weine zu produzieren. Dieser märchenhafte Aufstieg der von Winnings in der Weinwelt endete jedoch abrupt 1918. Denn das Weingut wechselte den Besitzer. Der Name Von Winning verschwand aus der Weinwelt.

Der Unternehmer Achim Niederberger entdeckte 2007 das Weingut für sich. Das Potential der Weinberge erkennend, wiederbelebte er den Namen Von Winning schließlich im Jahr 2009.

Damit besann man sich wieder auf winningsche Tugenden. Die Produktion von Spitzenweinen beginnt nämlich im Weinberg. Zu Riesling haben sich Sauvignon Blanc, Weißburgunder und auch einige Rote gesellt. Natürlich immer auf den geeignetsten Parzellen. Das hochwertige Lesegut wird später ohne äußere Einflüsse, mit viel Ruhe vinifiziert. Die Spitzenweine vergären ohne künstliche Kühlung im Holz. Es kommen sowohl offene Fuder (500 l Fässer) als burgundische Pièces (227 l) zum Einsatz.

Das Ergebnis schmeckt man mit jedem Schluck. Jede Lage zwischen Neustadt und Forst schmeckt einzigartig. Typisch, dass sie lebendig, fein und charaktervoll sind. Rassig und voller Spannung wecken sie die Neugierde nach der nächsten Lage. Denn keine zwei Lagen schmecken trotz gleicher Rebsorte identisch. Hier lernt man das enorme Potential des Rieslings kennen. Und man merkt ihnen auch ihr großes Reifepotential an. Wetten, dass Sie in ein paar Jahren, beim Öffnen einer Flasche von Winning rückblickend auf einen ausgetrunkenen Jahrgang sagen werden: "Es war einmal..."

Alle Weine ansehen

Weingut von Winning

James Suckling - 95
2013 Riesling "Deidesheimer Grainhübel" Magnum - Privatkeller
Der Grainhübel liegt auf einem ehemaligen Korallenriff, darüber feinsandiger Löß und Mergel, einem Umstand, den die Lage auch ihren Namen verdankt. Im Mittelhochdeutschen stand "grien" für "Zerriebenes" und genau solch feinkörniges Gestein findet man auch auf dem Grainhübel direkt hinter dem Weingut. Der vielleicht charmanteste Riesling der von Winning-Kollektion zeigt sich im Glas leuchtend goldgelb mit grünen Reflexen. Ein unverkennbares Kind des Hauses, mit fast etwas wilder, limettendurchwirkter Aromatik, zu kräuterwürzigen und mineralischen Anklängen. Seine betörende Frucht stellt sich nach der obligatorischen Belüftung, die fast alle Winningschen Rieslinge benötigen, im Verhältnis schneller ein, als bei den "Kollegen" - dabei entsteht schon an den Lippen ein schöner Schmelz, bevor der elegante und finessenreiche Grainhübel sein ausgewogenes Säurespiel mit Riesling typischer Fruchtsüße offenbart.Der Ausbau des Grainhübel erfolgt je nach Jahrgang bis zu 2/3 in 500l-Holzfässern. Der noch junge, spektakulär konzentrierte Riesling gewinnt mit jedem Jahr Reife an Finesse und Komplexität. Rechnen Sie für die nächsten fünfzehn Jahre mit einem außergewöhnlich hohen Genussniveau. Entsprechend sollten Sie heute schon für morgen einlagern, denn sind solche Gewächse erfahrungsgemäß schnell vergriffen.Dieses Produkt unterliegt gemäß § 25a UStG (Differenzbesteuerung „Gebrauchtgegenstände/Sonderregelung“) der Differenzbesteuerung. Daher wird die im Kaufpreis enthaltene Umsatzsteuer in der Rechnung nicht gesondert ausgewiesen.Da wir diese Rarität im Kundenauftrag veräußern, sind hier unsere normalen Rabatte ausgesetzt.

Inhalt: 1.5 Liter (86,00 €* / 1 Liter)

Lebensmittelangaben
129,00 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

James Suckling - 95
2013 Sauvignon Blanc "500" VDP.GUTSWEIN Magnum - Privatkeller
Der Sauvignon 500 hat seinen Namen von den 500 Liter fassenden Holzfässern, in denen die Sauvignon Blanc-Moste spontan vergoren werden. Wie immer eine für von Winning produzierte Selektion an Fässern, auf die sicher ein Teil der Eigenständigkeit des Winningschen Sauvignons zurückgeht. Anfangs nicht unumstritten mausert sich Stephans 500er langsam zu so etwas wie einem Idealtypus für Pfälzer Premium-Sauvignon. In seiner Art erinnert er zwar an beste Bordelaiser Gewächse, auch Dagueneau mag Pate gestanden haben, für uns ist er aber ein hoch-individueller, weil unverkennbar Winningsche Stilistik in sich tragender Wein, enorm ausdrucksstark, von immens hoher Komplexität und Präzision. Seine Herkunft von Buntsandsteinböden der Lagen Deidesheimer Paradiesgarten und Weinbachhübel tut sein übriges: dort wurden erst vor einigen Jahren die Anlagen neu bestockt und zwar mit für deutsche Verhältnisse fast revolutionären 9000 Stöcken pro Hektar. Eine natürlich Konkurrenz, die sich die Reben gegenseitig machen und die gewährleistet, dass die Erträge schon grundsätzlich nicht ins Kraut schießen.Im Duft hat der 500er durchaus noch einiges seiner primären Fruchtphase zu bieten, wenngleich sich zu jeder Ahnung von Holunder, Mango und kühler Exotik sofort würzig-nussiges und auch steinig-mineralisches gesellt. Eine extrem dicht gestaffelte Aromatik, die keinen Zweifel an der Ausnahmestellung des 500er lässt. Wenn Sie ihn genießen, geben Sie ihm Zeit, dekantieren Sie ihn und vor allem servieren Sie nicht zu kalt - es wär ein Jammer!Dieses Produkt unterliegt gemäß § 25a UStG (Differenzbesteuerung „Gebrauchtgegenstände/Sonderregelung“) der Differenzbesteuerung. Daher wird die im Kaufpreis enthaltene Umsatzsteuer in der Rechnung nicht gesondert ausgewiesen.Da wir diese Rarität im Kundenauftrag veräußern, sind hier unsere normalen Rabatte ausgesetzt.

Inhalt: 1.5 Liter (92,67 €* / 1 Liter)

Lebensmittelangaben
139,00 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

Nur 3 auf Lager!
2016 Riesling "Ruppertsberger Reiterpfad" VDP Erste Lage Magnum
Die bekannte Ruppertsberger Lage liegt zwischen der Weinstraße und dem Haardtgebirge. Die Heimat des soliden Rieslings mit pfälzischem Charakter. Nach der Spontanvergärung (im Stahl) folgt der Ausbau in großen und kleinen, gebrauchten Holzfässern. In der Nase finden sich Aromen von Weinbergspfirsich und Zitronengras. Am Gaumen würzig, kräutig mit viel Schmelz, dezentem Holzton und schöner Länge. In dieser Preisklasse ein ganz Großer! Exzellente Darbietung des Hauses von Winning.Falstaff: 89 Punkte (Jahrgang 2016)

Inhalt: 1.5 Liter (46,00 €* / 1 Liter)

Lebensmittelangaben
69,00 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

Nur 5 auf Lager!
2017 Sauvignon Blanc "500" VDP.GUTSWEIN MAGNUM
Der Sauvignon 500 hat seinen Namen von den 500 Liter fassenden Holzfässern, in denen die Sauvignon Blanc-Moste spontan vergoren werden. Wie immer eine für von Winning produzierte Selektion an Fässern, auf die sicher ein Teil der Eigenständigkeit des Winningschen Sauvignons zurückgeht. Anfangs nicht unumstritten mausert sich Stephans 500er langsam zu so etwas wie einem Idealtypus für Pfälzer Premium-Sauvignon. In seiner Art erinnert er zwar an beste Bordelaiser Gewächse, auch Dagueneau mag Pate gestanden haben, für uns ist er aber ein hoch-individueller, weil unverkennbar Winningsche Stilistik in sich tragender Wein, enorm ausdrucksstark, von immens hoher Komplexität und Präzision. Seine Herkunft von Buntsandsteinböden der Lagen Deidesheimer Paradiesgarten und Weinbachhübel tut sein übriges: dort wurden erst vor einigen Jahren die Anlagen neu bestockt und zwar mit für deutsche Verhältnisse fast revolutionären 9000 Stöcken pro Hektar. Eine natürlich Konkurrenz, die sich die Reben gegenseitig machen und die gewährleistet, dass die Erträge schon grundsätzlich nicht ins Kraut schießen.Im Duft hat der 500er durchaus noch einiges seiner primären Fruchtphase zu bieten, wenngleich sich zu jeder Ahnung von Holunder, Mango und kühler Exotik sofort würzig-nussiges und auch steinig-mineralisches gesellt. Eine extrem dicht gestaffelte Aromatik, die keinen Zweifel an der Ausnahmestellung des 500er lässt. Wenn Sie ihn genießen, geben Sie ihm Zeit, dekantieren Sie ihn und vor allem servieren Sie nicht zu kalt - es wär ein Jammer!Ein Begleiter für exotische Speisen wie Avocado mit Garnelen oder Curry mit Tamarinde.Falstaff: 93 Punkte (Jahrgang 2017)

Inhalt: 1.5 Liter (65,33 €* / 1 Liter)

Lebensmittelangaben
98,00 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

Nur 1 auf Lager!
2017 Von Winning Noir VDP. Gutswein
Internationaler Stil - in der Pfalz zuhause! Das Bordeaux gilt als Maßstab der Dinge, wenn es um Rotwein geht! Das ein Haus wie Von Winning da ihr eigenen Bordeaux-Blend produziert, ist da doch selbstverständlich. Vor 30 Jahren in der Pfalz noch unvorstellbar, eine hochwertige Cuvée aus Cabernet Sauvignon und Merlot zu produzieren, ist man heute technisch im Keller und klimatisch im Weinberg weiter.Winning´s Noir ist das, was wir von einem Bordeaux kennen. Vielleicht sogar noch besser. Freuen Sie sich auf Paprikawürze, kühle Graphitnoten und rote Beeren, die Sie aufgrund der leicht rauchigen Nase nicht erwarten würden. Die ausbalancierte, unaufdringliche Tannin Struktur sorgt für einen saftigen Bordeaux-Blend, wie ihn Mr. Wine liebt.

Inhalt: 0.75 Liter (31,87 €* / 1 Liter)

Lebensmittelangaben
23,90 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

2018 An den Achtmorgen GG Reiterpfad
Der Reiterpfad - An den Achtmorgen markiert einen Meilenstein der von winningschen Pinot Noir Geschichte als erstes GG. Diese herausragende Parzelle im Herzen des Reiterpfads in Ruppertsberg, bepflanzt mit burgundischen Pinot-Varietäten seit 2009, ist das Kronjuwel des hiesigen Spätburgunders. Die besondere Kombination aus Sandstein und Kalk im Boden und die geschützte Lage am Fuß der Haardt schaffen ideale Bedingungen für Pinot Noir. Von Winnings Überzeugung wurde 2018 offiziell anerkannt, als diese Lage als VDP.Groses Gewächs klassifiziert wurde.Der Wein präsentiert sich in einem hellen Rubinrot mit zarten violetten Reflexen. In der Nase entfaltet er ätherische, noble und elegante Aromen von Pflaume und eingelegten Kirschen. Am Gaumen setzt er sich aristokratisch und schwebend fort, getragen von fein gewobenen Tanninen und einer intensiven Kirscharomatik, die in eine bemerkenswerte Länge übergeht.

Inhalt: 0.75 Liter (90,00 €* / 1 Liter)

Lebensmittelangaben
67,50 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

Nur 1 auf Lager!
2018 Ozyetra Riesling
Von Winnig experimentiert für seine besten Tropfen mit Fass Selektionen. Das bedeutet passende Fässer auszuwählen, die dem Wein das gewünschte Geschmacksprofil geben. Dieser sollte komplex und konzentriert sein. Auch eine noble Reduktion wurde angestrebt. So verwendete man entsprechende Fässer aus dem Pechstein. Wer bereits den MarMar Von Winning getrunken hat, erkennt eine ähnliche Stilistik mit großer Spannung und Länge, geprägt von gegrillten Zitronen und edlem Holz.

Inhalt: 0.75 Liter (198,67 €* / 1 Liter)

Lebensmittelangaben
Varianten ab 139,00 €*
149,00 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

James Suckling - 95
2018 Riesling "Deidesheimer Grainhübel" VDP Großes Gewächs Doppelmagnum
Der Grainhübel liegt auf einem ehemaligen Korallenriff, darüber feinsandiger Löß und Mergel, einem Umstand, den die Lage auch ihren Namen verdankt. Im Mittelhochdeutschen stand "grien" für "Zerriebenes" und genau solch feinkörniges Gestein findet man auch auf dem Grainhübel direkt hinter dem Weingut. Eine perfekte Lage für ein Großes Gewächs.Der vielleicht charmanteste Riesling der von Winning-Kollektion zeigt sich im Glas leuchtend goldgelb mit grünen Reflexen. Ein unverkennbares Kind des Hauses, mit fast etwas wilder, limettendurchwirkter Aromatik, zu kräuterwürzigen und mineralischen Anklängen.Seine betörende Frucht stellt sich nach der obligatorischen Belüftung, die fast alle Winningschen Rieslinge benötigen, im Verhältnis schneller ein, als bei den "Kollegen" - dabei entsteht schon an den Lippen ein schöner Schmelz, bevor der elegante und finessenreiche Grainhübel sein ausgewogenes Säurespiel mit Riesling typischer Fruchtsüße offenbart.Der Ausbau des Grainhübel erfolgt je nach Jahrgang bis zu 2/3 in 500l-Holzfässern. Der noch junge, spektakulär konzentrierte Riesling gewinnt mit jedem Jahr Reife an Finesse und Komplexität. Rechnen Sie für die nächsten fünfzehn Jahre mit einem außergewöhnlich hohen Genussniveau. Entsprechend sollten Sie heute schon für morgen einlagern, denn sind solche Gewächse erfahrungsgemäß schnell vergriffen.Falstaff: 92 Punkte (Jahrgang 2018)Robert Parker: 92 Punkte (Jahrgang 2018)

Inhalt: 3 Liter (59,67 €* / 1 Liter)

Lebensmittelangaben
179,00 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

James Suckling - 95
2018 Riesling "Deidesheimer Kalkofen" VDP.GROSSES GEWÄCHS Magnum
Auf einem Plateau über Deidesheim befindet sich die Lage "Kalkofen" Es ist ein ummauerter, geschützter Weingarten, in dem früher ein Kalkbrennofen stand, daher auch der Name. Das Terroir besteht aus Verwitterungsgestein mit Kalk-Mergel-Schichten, die auf einem Korallenriffsockel aus dem Tertiär ruhen. Die Trauben, der inzwischen 65 Jahre alten Reben, werden spontan vergoren. Anschließend darf der Wein eineinhalb Jahre auf der Hefe reifen. Als Ergebnis ein Wein mit hochkonzentrierter, salziger Mineralität. Der Ausbau in 500-Liter-Holzfässern verhilft zu schöner Kräuterwürzigkeit sowie einer zarten Rauchigkeit. Daneben verschafft sich eine klare und volle, sehr vornehme Frucht ihren Platz im Duftkonzert, das mit Belüftung an Intensität deutlich zulegt. Am Gaumen bleibt der Kalkofen bei aller Konzentration stets fein, spielerisch und saftig - bis in den Nachhall baut der Kalkofen Druck auf, der hohe Extrakt wunderbar eingebettet in ein erfrischendes Säuregerüst.Wine Advocate: 93 Punkte (Jahrgang 2018)Vinum: 17/20 Punkte (Jahrgang 2018)

Inhalt: 1.5 Liter (63,34 €* / 1 Liter)

Lebensmittelangaben
Varianten ab 39,50 €*
95,01 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

James Suckling - 95
2018 Riesling "Ruppertsberger Reiterpfad" VDP.ERSTE LAGE Magnum
Die bekannte Ruppertsberger Lage liegt zwischen der Weinstraße und dem Haardtgebirge. Die Heimat des soliden Rieslings mit pfälzischem Charakter. Nach der Spontanvergärung (im Stahl) folgt der Ausbau in großen und kleinen, gebrauchten Holzfässern. In der Nase finden sich Aromen von Weinbergspfirsich und Zitronengras. Am Gaumen würzig, kräutig mit viel Schmelz, dezentem Holzton und schöner Länge. In dieser Preisklasse ein ganz Großer! Exzellente Darbietung des Hauses von Winning.Falstaff: 92 Punkte (Jahrgang 2018)Gault Millau: 93 Punkte (Jahrgang 2018)

Inhalt: 1.5 Liter (36,67 €* / 1 Liter)

Lebensmittelangaben
Varianten ab 18,85 €*
55,00 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

Nur 3 auf Lager!
2018 Sauvignon Blanc "500" VDP.GUTSWEIN Magnum
Der Sauvignon 500 hat seinen Namen von den 500 Liter fassenden Holzfässern, in denen die Sauvignon Blanc-Moste spontan vergoren werden. Wie immer eine für von Winning produzierte Selektion an Fässern, auf die sicher ein Teil der Eigenständigkeit des Winningschen Sauvignons zurückgeht. Anfangs nicht unumstritten mausert sich Stephans 500er langsam zu so etwas wie einem Idealtypus für Pfälzer Premium-Sauvignon. In seiner Art erinnert er zwar an beste Bordelaiser Gewächse, auch Dagueneau mag Pate gestanden haben, für uns ist er aber ein hoch-individueller, weil unverkennbar Winningsche Stilistik in sich tragender Wein, enorm ausdrucksstark, von immens hoher Komplexität und Präzision. Seine Herkunft von Buntsandsteinböden der Lagen Deidesheimer Paradiesgarten und Weinbachhübel tut sein übriges: dort wurden erst vor einigen Jahren die Anlagen neu bestockt und zwar mit für deutsche Verhältnisse fast revolutionären 9000 Stöcken pro Hektar. Eine natürlich Konkurrenz, die sich die Reben gegenseitig machen und die gewährleistet, dass die Erträge schon grundsätzlich nicht ins Kraut schießen.Im Duft hat der 500er durchaus noch einiges seiner primären Fruchtphase zu bieten, wenngleich sich zu jeder Ahnung von Holunder, Mango und kühler Exotik sofort würzig-nussiges und auch steinig-mineralisches gesellt. Eine extrem dicht gestaffelte Aromatik, die keinen Zweifel an der Ausnahmestellung des 500er lässt. Wenn Sie ihn genießen, geben Sie ihm Zeit, dekantieren Sie ihn und vor allem servieren Sie nicht zu kalt - es wär ein Jammer!Ein Begleiter für exotische Speisen wie Avocado mit Garnelen oder Curry mit Tamarinde.Robert Parker: 93 Punkte (Jahrgang 2018)

Inhalt: 1.5 Liter (65,33 €* / 1 Liter)

Lebensmittelangaben
98,00 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

Nur 8 auf Lager!
2018 Von Winning Noir VDP. Gutswein Magnum
Das Bordeaux gilt als Maßstab der Dinge, wenn es um Rotwein geht! Das ein Haus wie Von Winning da ihr eigenen Bordeaux-Blend produziert, ist da doch selbstverständlich. Vor 30 Jahren in der Pfalz noch unvorstellbar, eine hochwertige Cuvée aus Cabernet Sauvignon und Merlot zu produzieren, ist man heute technisch im Keller und klimatisch im Weinberg weiter. Winning´s Noir ist das, was wir von einem Bordeaux kennen. Vielleicht sogar noch besser. Freuen Sie sich auf Paprikawürze, kühle Graphitnoten und rote Beeren, die Sie aufgrund der leicht rauchigen Nase nicht erwarten würden. Die ausbalancierte, unaufdringliche Tannin Struktur sorgt für einen saftigen Bordeaux-Blend, wie ihn Mr. Wine liebt.Servierempfehlung: Probieren Sie diesen Roten zu Lasagne oder auch gebratenem Schweinefleisch

Inhalt: 1.5 Liter (46,00 €* / 1 Liter)

Lebensmittelangaben
Varianten ab 23,90 €*
69,00 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

James Suckling - 95
2022 Königsbacher Ölberg Riesling VDP.ERSTE LAGE Magnum
Die südlichste Einzellage in Neustadt Königsbach an der Grenze zu Ruppertsberg gelegen. Geprägt durch Bundsandsteinverwitterung mit Einschlüssen von Muschelkalk ist es eine der opulentesten, aber trotzdem elegantesten Ersten Lagen. Birne, Zitronengras und würzig-minzige Anklänge in der Nase. Frische Säure, viel Spannung und gleichzeitig viel Schmelz am Gaumen. In dieser Preisklasse ein ganz Großer! Exzellente Darbietung des Hauses von Winning.Robert Parker: 93 Punkte (Jahrgang 2019)

Inhalt: 1.5 Liter (46,00 €* / 1 Liter)

Lebensmittelangaben
Varianten ab 22,45 €*
69,00 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

2019 Marmar
Es gibt Weine, die einen auf Anhieb begeistern. Weine die einen sprachlos machen. Weine die mit höchstem Genuss verzaubern. MarMar zählt für uns kompromisslos zu dieser Kategorie. Eine Fassselektion aus der berühmten Grossen Lage Foster UNGEHEUER. Der Boden setzt sich aus Buntsandstein, Kalkfelsen und vulkanisches Basaltgestein zusammen. Ein Riesling, der auf der Zunge vibriert, mit ungeheurer Kraft und Schmelz und wunderbar seidiger Mineralität am Gaumen. Ein Wein, der Eleganz und Konzentration in sich vereint. Die Kraft der Reben sorgt für Druck und Dichte, die kalkreichen Böden für Noblesse und Finesse. Kein klassischer Riesling, aber ein ganz Großer, den man probiert haben sollte!Ausbau: 100 % im Tonneau (500l)

Inhalt: 0.75 Liter (153,33 €* / 1 Liter)

Lebensmittelangaben
115,00 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

James Suckling - 95
2019 Riesling "Deidesheimer Kieselberg" VDP.GROSSES GEWÄCHS Magnum
Das Plateau Kieselberg oberhalb von Deidesheim, gehört zu den Großen Gewächsen (GG). Das bedeutet u.a. das nur 35 hl/ha geerntet werden, was einem Drittel gegenüber dem Ortswein entspricht. Die Lage zeichnet sich insbesondere durch Sandstein und Kalk im Boden aus. Der Wein wird spontan in 500l Eichenholzfässern vergoren. Anschließend darf der Most eineinhalb Jahre auf der Hefe reifen.Als Ergebnis entsteht hier ein würzig straffer Riesling mit viel Spannung und einem hohen Lagerpotential.Ein idealer Begleiter zur Forelle blau, Räucherlachs oder auch zur koreanischer Küche

Inhalt: 1.5 Liter (63,33 €* / 1 Liter)

Lebensmittelangaben
95,00 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

James Suckling - 95
2019 Riesling "Ruppertsberger Reiterpfad" VDP.ERSTE LAGE Magnum
Die bekannte Ruppertsberger Lage liegt zwischen der Weinstraße und dem Haardtgebirge. Die Heimat des soliden Rieslings mit pfälzischem Charakter. Nach der Spontanvergärung (im Stahl) folgt der Ausbau in großen und kleinen, gebrauchten Holzfässern. In der Nase finden sich Aromen von Weinbergspfirsich und Zitronengras. Am Gaumen würzig, kräutig mit viel Schmelz, dezentem Holzton und schöner Länge. In dieser Preisklasse ein ganz Großer! Exzellente Darbietung des Hauses von Winning.Charmanter Begleiter für: Sushi, Krustentiere oder  gebratene Kalamari mit Spinat und Nüssen; zum Dessertkäse: Delice de Bourgogne.<[default] http://www.w3.org/2000/svg:svg viewBox="0 0 24 24" height="24" width="24" xmlns="http://www.w3.org/2000/svg"><[default] http://www.w3.org/2000/svg:path d="M11.9999648,18.8397949 L18.0066111,21.4867198 L17.3453917,14.9561149 L21.7189226,10.0613996 L15.3036203,8.67218869 L11.9999648,3.0001634 L8.69630927,8.67218869 L2.28100696,10.0613996 L6.65453787,14.9561149 L5.99331852,21.4867198 L11.9999648,18.8397949 Z M6.79981683,23.3169002 C5.78903608,23.7623169 4.60855479,23.3039988 4.16313807,22.2932181 C4.02365389,21.9766877 3.96864772,21.6293924 4.00349179,21.2852512 L4.57593077,15.6314953 L0.789623603,11.3939819 C0.0536586991,10.5703137 0.124756335,9.30598115 0.948424617,8.57001625 C1.20635992,8.33954564 1.51965952,8.17991152 1.85772473,8.1067047 L7.41165943,6.90401989 L10.2717409,1.99356414 C10.8276703,1.03909242 12.0520923,0.716010061 13.0065641,1.27193949 C13.305461,1.4460312 13.554097,1.69466717 13.7281887,1.99356414 L16.5882702,6.90401989 L22.1422049,8.1067047 C23.2217531,8.34047702 23.9073899,9.40513365 23.6736175,10.4846818 C23.6004107,10.822747 23.4407766,11.1360466 23.210306,11.3939819 L19.4239988,15.6314953 L19.9964378,21.2852512 C20.1077058,22.3842021 19.3070306,23.3652785 18.2080797,23.4765465 C17.8639384,23.5113906 17.5166431,23.4563844 17.2001128,23.3169002 L11.9999648,21.0253718 L6.79981683,23.3169002 Z" fill-rule="evenodd" fill="#758CA3">Falstaff: 92 Punkte (Jahrgang 2019)<[default] http://www.w3.org/2000/svg:svg viewBox="0 0 24 24" height="24" width="24" xmlns="http://www.w3.org/2000/svg"><[default] http://www.w3.org/2000/svg:path d="M11.9999648,18.8397949 L18.0066111,21.4867198 L17.3453917,14.9561149 L21.7189226,10.0613996 L15.3036203,8.67218869 L11.9999648,3.0001634 L8.69630927,8.67218869 L2.28100696,10.0613996 L6.65453787,14.9561149 L5.99331852,21.4867198 L11.9999648,18.8397949 Z M6.79981683,23.3169002 C5.78903608,23.7623169 4.60855479,23.3039988 4.16313807,22.2932181 C4.02365389,21.9766877 3.96864772,21.6293924 4.00349179,21.2852512 L4.57593077,15.6314953 L0.789623603,11.3939819 C0.0536586991,10.5703137 0.124756335,9.30598115 0.948424617,8.57001625 C1.20635992,8.33954564 1.51965952,8.17991152 1.85772473,8.1067047 L7.41165943,6.90401989 L10.2717409,1.99356414 C10.8276703,1.03909242 12.0520923,0.716010061 13.0065641,1.27193949 C13.305461,1.4460312 13.554097,1.69466717 13.7281887,1.99356414 L16.5882702,6.90401989 L22.1422049,8.1067047 C23.2217531,8.34047702 23.9073899,9.40513365 23.6736175,10.4846818 C23.6004107,10.822747 23.4407766,11.1360466 23.210306,11.3939819 L19.4239988,15.6314953 L19.9964378,21.2852512 C20.1077058,22.3842021 19.3070306,23.3652785 18.2080797,23.4765465 C17.8639384,23.5113906 17.5166431,23.4563844 17.2001128,23.3169002 L11.9999648,21.0253718 L6.79981683,23.3169002 Z" fill-rule="evenodd" fill="#758CA3">Robert Parker: 91-92 Punkte (Jahrgang 2019)

Inhalt: 1.5 Liter (33,33 €* / 1 Liter)

Lebensmittelangaben
Varianten ab 18,85 €*
50,00 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

Nur 2 auf Lager!
2020 Grainhubel Riesling GG Doppelmagnum
Der Grainhübel liegt auf einem ehemaligen Korallenriff, darüber feinsandiger Löß und Mergel, einem Umstand, den die Lage auch ihren Namen verdankt. Im Mittelhochdeutschen stand "grien" für "Zerriebenes" und genau solch feinkörniges Gestein findet man auch auf dem Grainhübel direkt hinter dem Weingut. Eine perfekte Lage für ein Großes Gewächs.Der vielleicht charmanteste Riesling der von Winning-Kollektion zeigt sich im Glas leuchtend goldgelb mit grünen Reflexen. Ein unverkennbares Kind des Hauses, mit fast etwas wilder, limettendurchwirkter Aromatik, zu kräuterwürzigen und mineralischen Anklängen.Seine betörende Frucht stellt sich nach der obligatorischen Belüftung, die fast alle Winningschen Rieslinge benötigen, im Verhältnis schneller ein, als bei den "Kollegen" - dabei entsteht schon an den Lippen ein schöner Schmelz, bevor der elegante und finessenreiche Grainhübel sein ausgewogenes Säurespiel mit Riesling typischer Fruchtsüße offenbart.Der Ausbau des Grainhübel erfolgt je nach Jahrgang bis zu 2/3 in 500l-Holzfässern. Der noch junge, spektakulär konzentrierte Riesling gewinnt mit jedem Jahr Reife an Finesse und Komplexität. Rechnen Sie für die nächsten fünfzehn Jahre mit einem außergewöhnlich hohen Genussniveau. Entsprechend sollten Sie heute schon für morgen einlagern, denn sind solche Gewächse erfahrungsgemäß schnell vergriffen.

Inhalt: 3 Liter (48,33 €* / 1 Liter)

Lebensmittelangaben
Varianten ab 33,00 €*
145,00 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

James Suckling - 95
2020 Grainhubel Riesling GG Magnum
Der Grainhübel liegt auf einem ehemaligen Korallenriff, worüber sich feinsandiger Löß und Mergel erstreckt, weshalb die Lage ihren Namen trägt. Im Mittelhochdeutschen stand "grien" für "Zerriebenes", und genau dieses feinkörnige Gestein findet sich auch direkt hinter dem Weingut auf dem Grainhübel. Dies macht sie zu einer idealen Position für die Produktion eines Großen Gewächses. Der möglicherweise charmanteste Riesling aus der Kollektion von Winning präsentiert sich im Glas strahlend goldgelb mit grünen Reflexen. Er ist ein unverkennbares Beispiel aus dem Hause, mit einer fast wilden Aromatik von Limette, ergänzt durch kräuterwürzige und mineralische Noten. Nach der erforderlichen Belüftung, die fast alle Rieslinge von Winning benötigen, zeigt sich seine verführerische Frucht im Vergleich zu seinen Kollegen schneller. Bereits an den Lippen entsteht ein angenehmer Schmelz, bevor der elegante und finessenreiche Grainhübel sein ausgewogenes Spiel zwischen Säure und Riesling-typischer Fruchtsüße entfaltet. Der Ausbau des Grainhübel erfolgt, abhängig vom Jahrgang, zu bis zu 2/3 in 500-Liter-Holzfässern. Dieser noch junge, spektakulär konzentrierte Riesling gewinnt mit zunehmender Reife an Finesse und Komplexität. Sie können in den nächsten 15 Jahren ein außergewöhnlich hohes Genussniveau erwarten.

Inhalt: 1.5 Liter (43,33 €* / 1 Liter)

Lebensmittelangaben
65,00 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

James Suckling - 95
2020 Jesuitengarten Forst GG Magnum
Der Weinberg Jesuitengarten, am Hang unterhalb des Ungeheuers in Forst,  gehört zu den Großen Gewächsen (GG). Das bedeutet u. a. das nur 35 hl/ha geerntet werden, was lediglich einem Drittel gegenüber dem Ortswein entspricht. Außer Buntsandstein findet sich Kalk und Basalt im Boden, was einen sehr mineralischen Weißwein verspricht. Der Riesling wird spontan in 500 l Eichenholzfässern vergoren und darf anschließend eineinhalb Jahre auf der Hefe reifen. Dieses rarste GG aus dem Hause von Winning zeichnet sich durch feine Würze, tiefe Frucht und betörende Mineralität aus. Speiseempfehlung: Mit seinem extrem niedrigen Zuckergehalt ideal zu panierten und frittierten Gerichten, gerne auch zu Miesmuscheln. Wine Advocate: 96-98 Punkte (Jahrgang 2019)

Inhalt: 1.5 Liter (88,67 €* / 1 Liter)

Lebensmittelangaben
Varianten ab 69,00 €*
133,00 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

James Suckling - 95
2020 Kieselberg GG Magnum
Das Plateau Kieselberg oberhalb von Deidesheim, gehört zu den Großen Gewächsen (GG). Das bedeutet u.a. das nur 35 hl/ha geerntet werden, was einem Drittel gegenüber dem Ortswein entspricht. Die Lage zeichnet sich insbesondere durch Sandstein und Kalk im Boden aus. Der Wein wird spontan in 500l Eichenholzfässern vergoren. Anschließend darf der Most eineinhalb Jahre auf der Hefe reifen.Als Ergebnis entsteht hier ein würzig straffer Riesling mit viel Spannung und einem hohen Lagerpotential.Ein idealer Begleiter zur Forelle blau, Räucherlachs oder auch zur koreanischer Küche

Inhalt: 1.5 Liter (64,00 €* / 1 Liter)

Lebensmittelangaben
96,00 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

Nur 4 auf Lager!
2020 Langenmorgen Riesling GG Magnum
Langenmorgen ist das höchstgelegene Große Gewächs des Hauses Von Winning, umgeben von der Lage Paradiesgarten. Florale Aromen und gelbe Früchte in der Nase, sehr fein und elegant am Gaumen. Mit viel Druck und Länge, dabei stets harmonisch mit leichtem Holzeinsatz und fantastischer Textur. Enormes Potential!Serviervorschlag: Genießen Sie ihn zu Krustentieren, Geräuchertem und asiatischen Gerichten. Daneben verschafft sich eine klare und volle, sehr vornehme Frucht ihren Platz im Duftkonzert, das mit Belüftung an Intensität deutlich zulegt. Am Gaumen bleibt er bei aller Konzentration stets fein, spielerisch und saftig.

Inhalt: 1.5 Liter (56,00 €* / 1 Liter)

Lebensmittelangaben
Varianten ab 39,00 €*
84,00 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

2020 Marmar
Es gibt Weine, die einen auf Anhieb begeistern. Weine die einen sprachlos machen. Weine die mit höchstem Genuss verzaubern. MarMar zählt für uns kompromisslos zu dieser Kategorie. Eine Fassselektion aus der berühmten Grossen Lage Foster UNGEHEUER. Der Boden setzt sich aus Buntsandstein, Kalkfelsen und vulkanisches Basaltgestein zusammen. Ein Riesling, der auf der Zunge vibriert, mit ungeheurer Kraft und Schmelz und wunderbar seidiger Mineralität am Gaumen. Ein Wein, der Eleganz und Konzentration in sich vereint. Die Kraft der Reben sorgt für Druck und Dichte, die kalkreichen Böden für Noblesse und Finesse. Kein klassischer Riesling, aber ein ganz Großer, den man probiert haben sollte!Ausbau: 100 % im Tonneau (500l)

Inhalt: 0.75 Liter (158,67 €* / 1 Liter)

Lebensmittelangaben
119,00 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

James Suckling - 95
2020 Marmar Doppelmagnum
Es gibt Weine, die einen auf Anhieb begeistern. Weine die einen sprachlos machen. Weine die mit höchstem Genuss verzaubern. MarMar zählt für uns kompromisslos zu dieser Kategorie. Eine Fassselektion aus der berühmten Grossen Lage Foster UNGEHEUER. Der Boden setzt sich aus Buntsandstein, Kalkfelsen und vulkanisches Basaltgestein zusammen. Ein Riesling, der auf der Zunge vibriert, mit ungeheurer Kraft und Schmelz und wunderbar seidiger Mineralität am Gaumen. Ein Wein, der Eleganz und Konzentration in sich vereint. Die Kraft der Reben sorgt für Druck und Dichte, die kalkreichen Böden für Noblesse und Finesse. Kein klassischer Riesling, aber ein ganz Großer, den man probiert haben sollte!Ausbau: 100 % im Tonneau (500l)

Inhalt: 3 Liter (166,67 €* / 1 Liter)

Lebensmittelangaben
Varianten ab 119,00 €*
500,00 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

James Suckling - 95
2020 Marmar Magnum
Es gibt Weine, die einen auf Anhieb begeistern. Weine die einen sprachlos machen. Weine die mit höchstem Genuss verzaubern. MarMar zählt für uns kompromisslos zu dieser Kategorie. Eine Fassselektion aus der berühmten Grossen Lage Foster UNGEHEUER. Der Boden setzt sich aus Buntsandstein, Kalkfelsen und vulkanisches Basaltgestein zusammen. Ein Riesling, der auf der Zunge vibriert, mit ungeheurer Kraft und Schmelz und wunderbar seidiger Mineralität am Gaumen. Ein Wein, der Eleganz und Konzentration in sich vereint. Die Kraft der Reben sorgt für Druck und Dichte, die kalkreichen Böden für Noblesse und Finesse. Kein klassischer Riesling, aber ein ganz Großer, den man probiert haben sollte!Ausbau: 100 % im Tonneau (500l)

Inhalt: 1.5 Liter (166,67 €* / 1 Liter)

Lebensmittelangaben
Varianten ab 119,00 €*
250,00 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

Rar & Gereift

James Suckling - 95
James Suckling - 95
1986 Château Mouton Rothschild AC Pauillac - Privatkeller
James Suckling´s solides Statement bei einer Verkostung (2014) in Bangkok: "Dies war die beste Flasche des Mouton 1986, die ich je getrunken habe. Ich hatte das Glück, ihn viele Male zu trinken, aber bei manchen Gelegenheiten wirkte er sehr fest und zurückhaltend, sogar hart. Doch an diesem besonderen Abend letzten Freitag in Bangkok war er perfekt -..." 99 PunkteBlend 1986: 80% Cabernet Sauvignon, 10% Merlot, 8% Cabernet Franc, 2% Petit VerdotBewertungen:Robert Parker: 100 Punkte | Jahrgang 1986Decanter: 100 Punkte | Jahrgang 1986Dieses Produkt unterliegt gemäß § 25a UStG (Differenzbesteuerung „Gebrauchtgegenstände/Sonderregelung“) der Differenzbesteuerung. Daher wird die im Kaufpreis enthaltene Umsatzsteuer in der Rechnung nicht gesondert ausgewiesen.Da wir diese Rarität im Kundenauftrag veräußern, sind hier unsere normalen Rabatte ausgesetzt. Bild: © Château Mouton Rothschild

Inhalt: 0.75 Liter (1.720,00 €* / 1 Liter)

Lebensmittelangaben
1.290,00 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

James Suckling - 95
James Suckling - 95
1994 Château Lafite Rothschild AC Pauillac - Privatkeller
1994 - ein ausdrucksstarker Jahrgang, der ganz ohne Merlot und Cabernet Franc auskam. Denn die Weinlese fand unter ausgezeichneten Wetterbedingungen statt. Zu Beginn der Weinbereitung zeigten die Trauben schon ihr enormes Potenzial mit außergewöhnlichen Ergebnissen nach der Mazeration. Falstaff 2009: "Kräftiges Rubingranat, erstaunliche Farbtiefe, orangefarbene Reflexe, zarter Wasserrand. In der Nase feine Herzkirschen, etwas Zwetschken, nach feuchtem Unterholz, etwas Zedernholz, Bleistift, etwas Velours. Am Gaumen mittlere Textur, gut gereifte Tannine, frische Säurestruktur, feine Noten von gereiften Zwetschken und etwas Heidelbeeren im Nachhall, ein balancierter, eher leichtfüßiger Speisenbegleiter mit mittlerer Länge, bereits gut antrinkbar. ! Trinken +20 Jahre." Blend 1994: 99% Cabernet Sauvignon, 1% Petit VerdotBewertungen | Jahrgang 1994:Wine Spectator: 93 PunkteFalstaff: 90 PunkteDa wir diese Rarität im Kundenauftrag veräußern, sind hier unsere normalen Rabatte ausgesetzt.Bild: © Château Lafite RothschildDieses Produkt unterliegt gemäß § 25a UStG (Differenzbesteuerung „Gebrauchtgegenstände/Sonderregelung“) der Differenzbesteuerung. Daher wird die im Kaufpreis enthaltene Umsatzsteuer in der Rechnung nicht gesondert ausgewiesen.

Inhalt: 0.75 Liter (1.012,00 €* / 1 Liter)

Lebensmittelangaben
759,00 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

Nur 1 auf Lager!
1995 Château La Fleur-Pétrus AC Pomerol - Privatkeller
Das historische Château La Fleur Petrus ist nach seiner Lage und den Städten „Pétrus“ und „La Fleur“ benannt. Seit 1937 in Libourne ansässig, erkannte Jean-Pierre Moueix schon früh die herausragende Qualität der Appellation Pomerol. Château La Fleur Petrus war sein erster Erwerb im Jahr 1950. Der Charakter von Château La Fleur-Petrus liegt in der sorgfältigen Verschmelzung der berühmten Kies- und Ton-Terroirs des Pomerol-Plateaus. Der zwischen 33 und 38 Meter über dem Meeresspiegel gelegene Weinberg bezieht seine Identität aus den Nuancen des Bodens und der Höhe der einzelnen Parzellen.  Der hohe Merlot Anteil, verleiht dem Wein seine Geschmeidigkeit und Großzügigkeit. Cabernet Francs die Komplexität, während eine kleine Menge Petit Verdot die Würze beisteuert. Zeugt von typischer Großzügigkeit und Struktur mit einer einzigartigen Eleganz und Raffinesse.Dieses Produkt unterliegt gemäß § 25a UStG (Differenzbesteuerung „Gebrauchtgegenstände/Sonderregelung“) der Differenzbesteuerung. Daher wird die im Kaufpreis enthaltene Umsatzsteuer in der Rechnung nicht gesondert ausgewiesen.Da wir diese Rarität im Kundenauftrag veräußern, sind hier unsere normalen Rabatte ausgesetzt. Bild: © moueix

Inhalt: 0.75 Liter (412,00 €* / 1 Liter)

Lebensmittelangaben
309,00 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

Nur 1 auf Lager!
1995 Château La Fleur-Pétrus AC Pomerol - Privatkeller
Das historische Château La Fleur Petrus ist nach seiner Lage und den Städten „Pétrus“ und „La Fleur“ benannt. Seit 1937 in Libourne ansässig, erkannte Jean-Pierre Moueix schon früh die herausragende Qualität der Appellation Pomerol. Château La Fleur Petrus war sein erster Erwerb im Jahr 1950. Der Charakter von Château La Fleur-Petrus liegt in der sorgfältigen Verschmelzung der berühmten Kies- und Ton-Terroirs des Pomerol-Plateaus. Der zwischen 33 und 38 Meter über dem Meeresspiegel gelegene Weinberg bezieht seine Identität aus den Nuancen des Bodens und der Höhe der einzelnen Parzellen. Der hohe Merlot Anteil, verleiht dem Wein seine Geschmeidigkeit und Großzügigkeit. Cabernet Francs die Komplexität, während eine kleine Menge Petit Verdot die Würze beisteuert. Zeugt von typischer Großzügigkeit und Struktur mit einer einzigartigen Eleganz und Raffinesse.Dieses Produkt unterliegt gemäß § 25a UStG (Differenzbesteuerung „Gebrauchtgegenstände/Sonderregelung“) der Differenzbesteuerung. Daher wird die im Kaufpreis enthaltene Umsatzsteuer in der Rechnung nicht gesondert ausgewiesen.Da wir diese Rarität im Kundenauftrag veräußern, sind hier unsere normalen Rabatte ausgesetzt.Bild: © moueix

Inhalt: 0.75 Liter (380,00 €* / 1 Liter)

Lebensmittelangaben
285,00 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

Nur 2 auf Lager!
1996 Château La Fleur-Pétrus AC Pomerol - Privatkeller
Das historische Château La Fleur Petrus ist nach seiner Lage und den Städten „Pétrus“ und „La Fleur“ benannt. Seit 1937 in Libourne ansässig, erkannte Jean-Pierre Moueix schon früh die herausragende Qualität der Appellation Pomerol. Château La Fleur Petrus war sein erster Erwerb im Jahr 1950. Der Charakter von Château La Fleur-Petrus liegt in der sorgfältigen Verschmelzung der berühmten Kies- und Ton-Terroirs des Pomerol-Plateaus. Der zwischen 33 und 38 Meter über dem Meeresspiegel gelegene Weinberg bezieht seine Identität aus den Nuancen des Bodens und der Höhe der einzelnen Parzellen.  Der hohe Merlot Anteil, verleiht dem Wein seine Geschmeidigkeit und Großzügigkeit. Cabernet Francs die Komplexität, während eine kleine Menge Petit Verdot die Würze beisteuert. Zeugt von typischer Großzügigkeit und Struktur mit einer einzigartigen Eleganz und Raffinesse.Dieses Produkt unterliegt gemäß § 25a UStG (Differenzbesteuerung „Gebrauchtgegenstände/Sonderregelung“) der Differenzbesteuerung. Daher wird die im Kaufpreis enthaltene Umsatzsteuer in der Rechnung nicht gesondert ausgewiesen.Da wir diese Rarität im Kundenauftrag veräußern, sind hier unsere normalen Rabatte ausgesetzt. Bild: © moueix

Inhalt: 0.75 Liter (337,33 €* / 1 Liter)

Lebensmittelangaben
253,00 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

James Suckling - 95
1996 Château Lafite Rothschild AC Pauillac- Privatkeller
Der Jahrgang 1996 durchlief drei Phasen, die letztendlich einen reichen, dichten, strukturierten und sehr komplexen Wein hervorbrachten. Einige Verkoster finden, dass der 96er an die Eleganz des 53er und die Kraft des 59er erinnert, was ein gutes Vorzeichen für diesen Jahrgang ist, der sich dank der Reife der letzten Jahrzehnte zweifellos nochmals um einiges gesteigert hat. Robert Parker war dieser Ausnahmejahrgang unsagbare 100 Punkte, als der beste Wein des Jahrgangs wert: „Tasted three times since bottling, the 1996 Lafite-Rothschild is unquestionably this renowned estate's greatest wine. As I indicated last year, only 38% of the crop was deemed grand enough to be put into the final blend, which is atypically high in Cabernet Sauvignon (83% Cabernet Sauvignon, 7% Cabernet Franc, 7% Merlot, and 3% Petit Verdot). This massive wine may be the biggest, largest-scaled Lafite I have ever tasted. It will require many years to come around, so I suspect all of us past the age of fifty might want to give serious consideration as to whether we should be laying away multiple cases of this wine. It is also the first Lafite-Rothschild to be put into a new engraved bottle (designed to prevent fraudulent imitations). The wine exhibits a thick-looking, ruby/purple color, and a knock-out nose of lead pencil, minerals, flowers, and black currant scents. Extremely powerful and full-bodied, with remarkable complexity for such a young wine, this huge Lafite is oozing with extract and richness, yet has managed to preserve its quintessentially elegant personality. This wine is even richer than it was prior to bottling. It should unquestionably last for 40-50 years. Anticipated maturity: 2012-2050. The wine of the vintage?" 100 Punkte!Da wir diese Rarität im Kundenauftrag veräußern, sind hier unsere normalen Rabatte ausgesetzt.Bild: © Château Lafite RothschildDieses Produkt unterliegt gemäß § 25a UStG (Differenzbesteuerung „Gebrauchtgegenstände/Sonderregelung“) der Differenzbesteuerung. Daher wird die im Kaufpreis enthaltene Umsatzsteuer in der Rechnung nicht gesondert ausgewiesen.

Inhalt: 0.75 Liter (1.766,67 €* / 1 Liter)

Lebensmittelangaben
1.325,00 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

James Suckling - 95
1996 Château Léoville Barton AC Saint-Julien - Privatkeller
Im Zentrum des Terroirs von St. Julien befindet sich der Weinberg, der sich inmitten der schönsten Schotterhänge der Garonne befindet, am Fluss Gironde gelegen. Der lehmige Kiesuntergrund ermöglicht hervorragende Wachstumsbedingungen. Traditionell wird der Boden ohne Herbizide und Unkrautvernichtung gepflügt. Das Anwesen wurde im Laufe der Jahre von verschiedenen Generationen verwaltet, bis Anthony Barton das Château Léoville Barton zu der internationalen Anerkennung brachte, die es heute genießt. Die Geschichte von Barton wird von seiner Tochter Lilian und ihren beiden Kindern auch heute noch 10. Generation fortgesetzt.Falstaff: 92 Punkte | Jahrgang 1996Blend 1996: 72% Cabernet Sauvignon, 20% Merlot, 8% Cabernet FrancDieses Produkt unterliegt gemäß § 25a UStG (Differenzbesteuerung „Gebrauchtgegenstände/Sonderregelung“) der Differenzbesteuerung. Daher wird die im Kaufpreis enthaltene Umsatzsteuer in der Rechnung nicht gesondert ausgewiesen.Da wir diese Rarität im Kundenauftrag veräußern, sind hier unsere normalen Rabatte ausgesetzt.Bild: © Château Leoville Barton

Inhalt: 0.75 Liter (260,00 €* / 1 Liter)

Lebensmittelangaben
195,00 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

James Suckling - 95
James Suckling - 95
James Suckling - 95
1996 Château Pichon Longueville Magnum -Comtesse de Lalande- Grand Cru Classé AC Pauillac - Privatkeller
Die Weinberge von Pichon Comtesse befinden sich auf einer Fläche von 102 Hektar im südlichen Teil der Appellation und sind nur einen Katzensprung vom Fluss entfernt. Die leichten und drainierenden Böden, die aus dem langsamen Rückzug des Wassers im Quartär entstanden sind, bieten den Reben perfekte Voraussetzungen, um im Schutz eines sehr einflussreichen Mikroklimas ein außerordentliches Terroir zu offenbaren. Die Weingärten bestehen aus über 100 Hektar bieten optimale Bedingungen für den Cabernet Sauvignon, die wichtigsten Rebsorte des Médoc, sowie für die typischen Rebsorten des Bordelais wie den Merlot, den Cabernet Franc und den Petit Verdot. Bewertungen:Robert Parker: 97 Punkte | Jahrgang 1996Jancis Robinson: 17,5 Punkte | Jahrgang 1996Decanter: 95 Punkte | Jahrgang 1996 Dieses Produkt unterliegt gemäß § 25a UStG (Differenzbesteuerung „Gebrauchtgegenstände/Sonderregelung“) der Differenzbesteuerung. Daher wird die im Kaufpreis enthaltene Umsatzsteuer in der Rechnung nicht gesondert ausgewiesen.Da wir diese Rarität im Kundenauftrag veräußern, sind hier unsere normalen Rabatte ausgesetzt.

Inhalt: 1.5 Liter (863,33 €* / 1 Liter)

Lebensmittelangaben
1.295,00 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

James Suckling - 95
James Suckling - 95
1998 Château Angélus Saint-Émilion Grand Cru Premier Grand Cru Classé - Privatkeller
Jahrgang 1998: Der August war besonders schön und ließ die Trauben, die reichhaltig und vollkommen frei von Krankheiten waren, sehr gleichmäßig reifen. So zeigt sich er sich intensiv tiefdunkel im Glas. Eine schöne Aromenpalette in der Nase. Früchte wie Pflaume und Brombeere verbinden sich mit Noten von Kaffee, Schokolade, einer leichten Rauchigkeit. Am Gaumen mit präzisen Tanninen, die für sehr große Jahrgänge charakteristisch sind. Ideale Trinkreife 2025 - 2030! In den letzten dreißig Jahren hat Hubert de Boüard de Laforest ständig Praktiken und Techniken zum Wohle seines Bodens und der einzigartigen Eigenschaften der auf ihm angebauten Weine in Frage gestellt, sodass Château Angélus als eines der führenden Güter in seinem Appellationsgebiet anerkannt wurde. Diese Anerkennung wurde in einer Klassifizierung nach der anderen dokumentiert und jüngst mit dem Status eines Premier Grand Cru Classé "A" ausgezeichnet. Blend 1998: 60% Merlot, 40% Cabernet FrancBewertungen:Robert Parker: 93 Punkte | Jahrgang 1998James Suckling: 93 Punkte | Jahrgang 1998Da wir diese Rarität im Kundenauftrag veräußern, sind hier unsere normalen Rabatte ausgesetzt.Bild: © Château AngelusDieses Produkt unterliegt gemäß § 25a UStG (Differenzbesteuerung „Gebrauchtgegenstände/Sonderregelung“) der Differenzbesteuerung. Daher wird die im Kaufpreis enthaltene Umsatzsteuer in der Rechnung nicht gesondert ausgewiesen.

Inhalt: 0.75 Liter (709,33 €* / 1 Liter)

Lebensmittelangaben
532,00 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

James Suckling - 95
James Suckling - 95
1998 Château Ducru-Beaucaillou AC St. Julien - Privatkeller
Feuerstein und Quarz... diese gänzlichen Kieselsteine haben magere Böden hervorgebracht, deren agrologische Armut die hervorragende Qualität der Weine garantiert. In der Nase drückt dieser Wein zarte Aromen von Veilchen und frischen Beeren der schwarzen Johannisbeere aus, dann folgen reiche Noten von schwarzen Früchten, Kirschwasser, Brombeeren, Heidelbeeren, unterstrichen durch einen Hauch von Kakaobohnen, geröstetem Kaffee und Nuancen von Gewürzen wie Nelken und Kardamom. Am Gaumen bietet er eine bemerkenswerte Präzision mit einem Fleisch von dichten und konzentrierten Früchten, eingebettet in gut strukturierte und seidige Tannine. Ein Wein von reiner Eleganz, Kraft und Anmut.Bewertungen:Falstaff: 91 Punkte | Jahrgang 1998Robert Parker: 91 Punkte | Jahrgang 1998Dieses Produkt unterliegt gemäß § 25a UStG (Differenzbesteuerung „Gebrauchtgegenstände/Sonderregelung“) der Differenzbesteuerung. Daher wird die im Kaufpreis enthaltene Umsatzsteuer in der Rechnung nicht gesondert ausgewiesen.Da wir diese Rarität im Kundenauftrag veräußern, sind hier unsere normalen Rabatte ausgesetzt.

Inhalt: 0.75 Liter (305,33 €* / 1 Liter)

Lebensmittelangaben
229,00 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

James Suckling - 95
1998 Château Mouton Rothschild AC Pauillac - Privatkeller
Hochraffinier, mit einer für Cabernet typischen Nase mit Aromen von schwarzen Johannisbeeren und Zedernholz, sowie Karamell und kandierten Früchten. Der Auftakt ist üppig, der Gaumen reich an stilvollen, abgerundeten Tanninen, Fruchtaromen und Gewürzen, Havanna-Zigarre und Eukalyptus. Der Abgang ist sehr ausdrucksstark, lang und kraftvoll, harmonisch und seidig. Ganz im Mouton Style! Blend 1998: 86% Cabernet Sauvignon, 12% Merlot, 2% Cabernet FrancBewertungen | Jahrgang 1998:Robert Parker: 97 PunkteJeb Dunnuck: 96 PunkteJancis Robinson: 17/20 PunkteDieses Produkt unterliegt gemäß § 25a UStG (Differenzbesteuerung „Gebrauchtgegenstände/Sonderregelung“) der Differenzbesteuerung. Daher wird die im Kaufpreis enthaltene Umsatzsteuer in der Rechnung nicht gesondert ausgewiesen.Da wir diese Rarität im Kundenauftrag veräußern, sind hier unsere normalen Rabatte ausgesetzt.Bild: © Château Mouton Rothschild

Inhalt: 0.75 Liter (1.300,00 €* / 1 Liter)

Lebensmittelangaben
975,00 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

Nur 2 auf Lager!
1999 Château La Fleur-Pétrus AC Pomerol - Privatkeller
Das historische Château La Fleur Petrus ist nach seiner Lage und den Städten „Pétrus“ und „La Fleur“ benannt. Seit 1937 in Libourne ansässig, erkannte Jean-Pierre Moueix schon früh die herausragende Qualität der Appellation Pomerol. Château La Fleur Petrus war sein erster Erwerb im Jahr 1950. Der Charakter von Château La Fleur-Petrus liegt in der sorgfältigen Verschmelzung der berühmten Kies- und Ton-Terroirs des Pomerol-Plateaus. Der zwischen 33 und 38 Meter über dem Meeresspiegel gelegene Weinberg bezieht seine Identität aus den Nuancen des Bodens und der Höhe der einzelnen Parzellen.  Der hohe Merlot Anteil, verleiht dem Wein seine Geschmeidigkeit und Großzügigkeit. Cabernet Francs die Komplexität, während eine kleine Menge Petit Verdot die Würze beisteuert. Zeugt von typischer Großzügigkeit und Struktur mit einer einzigartigen Eleganz und Raffinesse.Dieses Produkt unterliegt gemäß § 25a UStG (Differenzbesteuerung „Gebrauchtgegenstände/Sonderregelung“) der Differenzbesteuerung. Daher wird die im Kaufpreis enthaltene Umsatzsteuer in der Rechnung nicht gesondert ausgewiesen.Da wir diese Rarität im Kundenauftrag veräußern, sind hier unsere normalen Rabatte ausgesetzt. Bild: © moueix

Inhalt: 0.75 Liter (332,00 €* / 1 Liter)

Lebensmittelangaben
249,00 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

Nur 1 auf Lager!
2000 Château Beau-Séjour Bécot AC St.Émilion - Privatkeller
Ein sensationeller St.-Emilion – die Trinkreife auf den Punkt! Überwiegend aus Merlot (ca. 85%) hergestellt, bietet sich eine reichhaltige Tanninstruktur, die durch die saftigen Eigenschaften von Pflaumen und schwarzen Kirschen sowie Schokolade und süßen Gewürze ausgeglichen wird und mit zunehmendem Alter würzige Tabak- und Zederncharaktere entwickelt. Fleischig, schmackhaft, modern und mundfüllend!Bewertungen | Jahrgang 2000:James Suckling: 96-97 PunkteRobert Parker: 95-97 PunkteDa wir diese Rarität im Kundenauftrag veräußern, sind hier unsere normalen Rabatte ausgesetzt.Bild: © SCEA BEAU SEJOUR BECOTDieses Produkt unterliegt gemäß § 25a UStG (Differenzbesteuerung „Gebrauchtgegenstände/Sonderregelung“) der Differenzbesteuerung. Daher wird die im Kaufpreis enthaltene Umsatzsteuer in der Rechnung nicht gesondert ausgewiesen.

Inhalt: 0.75 Liter (158,67 €* / 1 Liter)

Lebensmittelangaben
119,00 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

James Suckling - 95
James Suckling - 95
2000 Château L´Eglise-Clinet AC Pomerol - Privatkeller
Denis Durantou (2020 gest.) entwickelte in den 80er Jahren das älteste Weingut des Pomerol zum angesehensten und gefragtesten der Welt. Dabei verfügt das familiäre Weingut nur über 4,5 ha. Mit ihrem massiven Lehmterroir, welche für einen optimalen Wasserhaushalt im Weinberg sorgen, gehören diese Lagen zu den begnadetsten Lagen auf dem „Pomerol Plateau“. Man befindet sich damit in unmittelbarer Nachbarschaft zu Petrus, dem teuersten Bordeaux der Welt.L’Eglise Clinet ist ein klassischer Pomerol, das heißt ein Blend aus überwiegend Merlot, dem bis zu 20% Cabernet Franc beigesetzt wird. Dank des zuvor beschriebenen Bodens und des Ausbaus 70% in neuen Barriques, besitzt der Wein eine enorme Lager- und Entwicklungsfähigkeit. Der 2000er (einer der legendären Jahre im Bordeaux) zeigt sich mit super reifer Frucht von blauen und schwarzen Beeren. Rauch, Tabak und Leder machen das Bouquet vielschichtig und komplex. Der Gaumen erfreut sich an einem druckvollen vielschichtigen Orchester, wie es nur die 2000er können, noch aromatischer, frischer und vitaler als der schon große 98er Jahrgang. Kurz um: ein gewaltiger Wein!Blend 2000: Merlot 80%, Cabernet Franc 20%Bewertungen | Jahrgang 2000:Wine Spectator: 97 PunkteWine Advocate: 97 PunkteDa wir diese Rarität im Kundenauftrag veräußern, sind hier unsere normalen Rabatte ausgesetzt. Dieses Produkt unterliegt gemäß § 25a UStG (Differenzbesteuerung „Gebrauchtgegenstände/Sonderregelung“) der Differenzbesteuerung. Daher wird die im Kaufpreis enthaltene Umsatzsteuer in der Rechnung nicht gesondert ausgewiesen.

Inhalt: 0.75 Liter (696,00 €* / 1 Liter)

Lebensmittelangaben
522,00 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

James Suckling - 95
2000 Château Pavie Macquin Grand Cru Classé - Privatkeller
Dieses Terroir aus festem Lehm auf Kalksteinfelsen bringt einen kräftigen, fleischigen Rotwein mit Mineralität, Frische und Großzügigkeit hervor. Die Rebsorten von Pavie Macquin, vor allem Merlot, haben auf genau diesen Lehmböden ihre perfekte Heimat gefunden. Die Melasse Böden in Verbindung mit dem kalkhaltigen Boden verleihen den berühmten Weinen seine Kraft und Festigkeit sowie eine tiefe Fleischigkeit. Der Cabernet Franc hat seinen Platz auf Kalksteinböden mit nacktem Gestein, die sich schneller erwärmen und es der Rebsorte ermöglichen, ihre ganze Vorzüglichkeit zu entfalten und dem Blend das nötige Rückgrat und die Komplexität zu verleihen.Dieses Produkt unterliegt gemäß § 25a UStG (Differenzbesteuerung „Gebrauchtgegenstände/Sonderregelung“) der Differenzbesteuerung. Daher wird die im Kaufpreis enthaltene Umsatzsteuer in der Rechnung nicht gesondert ausgewiesen.Da wir diese Rarität im Kundenauftrag veräußern, sind hier unsere normalen Rabatte ausgesetzt.Bild: © Château Pavie Macquin

Inhalt: 0.75 Liter (238,67 €* / 1 Liter)

Lebensmittelangaben
179,00 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

James Suckling - 95
James Suckling - 95
2000 Château Pontet-Canet Pauillac Grand Cru - Privatkeller
Der Anbau von Wein in Pontet-Canet ist das Ergebnis einer langjährigen Erfahrung. Die einheitliche Philosophie der Reifung stellt sicher, dass die individuellen Eigenschaften der Rebsorten und des Terroirs bei der Reifung erhalten bleiben. Tiefe in Kombination mit präzisen und seidigen Tanninen. Eine beeindruckende Länge mit einer noch beeindruckenden Struktur. All das schätzen wir bei einem Château Pontet-Canet!Blend 2000: 66% Cabernet Sauvignon, 30% Merlot, 4% Cabenet FrancBewertungen:Wine Spectator: 93 Punkte | Jahrgang 2000Jancis Robinson: 17,5/20 Punkte | Jahrgang 2000Da wir diese Rarität im Kundenauftrag veräußern, sind hier unsere normalen Rabatte ausgesetzt. Bild: © Château Pontet-CanetDieses Produkt unterliegt gemäß § 25a UStG (Differenzbesteuerung „Gebrauchtgegenstände/Sonderregelung“) der Differenzbesteuerung. Daher wird die im Kaufpreis enthaltene Umsatzsteuer in der Rechnung nicht gesondert ausgewiesen.

Inhalt: 0.75 Liter (380,00 €* / 1 Liter)

Lebensmittelangaben
285,00 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

James Suckling - 95
James Suckling - 95
James Suckling - 95
2003 Château Lafite Rothschild AC Pauillac - Privatkeller
Der Jahrgang 2003 wird aufgrund der Hitzewelle in der Region Bordeaux und im ganzen Land immer in Erinnerung bleiben. Im August herrschte plötzlich eine zweiwöchige Hitzewelle mit Temperaturen von über 40°C. Die Niederschläge waren während des gesamten Zyklus der Reben sehr gering, aber die Böden blieben relativ kühl und die Reben litten nicht unter Wassermangel. Die sorgfältige Arbeit im Weinberg musste an diese außergewöhnlichen Bedingungen angepasst werden. So wurden die Laubarbeiten reduziert, um die Rebstöcke vor der Verbrühung durch die Hitze zu schützen. Glücklicherweise ermöglichten die Wasserreserven im Boden und die gemäßigteren Temperaturen ab Anfang September den Abschluss des Reifeprozesses. Ein legendärer Bordeaux mit tiefer Farbe und sehr reifen roten Früchten in der Nase. Am Gaumen erweist sich der Jahrgang als besonders reichhaltig, intensiv und weich mit sehr runden Tanninen. Im Abschluss ein nie endend wollender Abgang.Blend 2003: 86% Cabernet Sauvignon, 9% Merlot, 3% Cabernet Franc, 2% Petit VerdotBewertungen | Jahrgang 2003:James Suckling: 98 PunkteWine Spectator: 96 PunkteJancis Robinson: 18/20 PunkteDa wir diese Rarität im Kundenauftrag veräußern, sind hier unsere normalen Rabatte ausgesetzt.Bild: © Château Lafite RothschildDieses Produkt unterliegt gemäß § 25a UStG (Differenzbesteuerung „Gebrauchtgegenstände/Sonderregelung“) der Differenzbesteuerung. Daher wird die im Kaufpreis enthaltene Umsatzsteuer in der Rechnung nicht gesondert ausgewiesen.

Inhalt: 0.75 Liter (1.673,33 €* / 1 Liter)

Lebensmittelangaben
1.255,00 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

James Suckling - 95
2003 Château Pichon Longueville -Comtesse de Lalande- Grand Cru Classé AC Pauillac - Privatkeller
Das Médoc liegt nördlich von Bordeaux, zwischen dem Atlantik und Gironde. Eine begnadete Region, die durch karge und magere Böden mit Kieselkuppen auf Lehm gekennzeichnet ist. Diese leichten und drainierenden Böden, die durch den langsamen Wasserrückzug im Quartär entstanden sind, bieten den Reben die idealen Bedingungen, um im Schutz eines sehr einflussreichen Mikroklimas ein außergewöhnliches Terroir zu zeigen. Die Weinberge von Pichon Comtesse erstrecken sich über eine Fläche von 102 Hektar im südlichen Teil der Appellation. Über 100 Parzellen sind ihr eigen und bieten optimale Bedingungen für den Cabernet Sauvignon, die typischste Rebsorte des Médocs. Robert Parker: 95 Punkte | Jahrgang 2003 "This spectacular 2003 hits all the sweet spots on the palate. A glorious bouquet of cedarwood, jammy black currants, cherries, licorice and truffle is followed by a dense, opulently textured, full-bodied wine with terrific purity and freshness as well as deep, velvety textured tannins." Weitere Bewertungen:Wine Spectator: 93 Punkte | Jahrgang 2003Jancis Robinson: 17 Punkte | Jahrgang 2003 Dieses Produkt unterliegt gemäß § 25a UStG (Differenzbesteuerung „Gebrauchtgegenstände/Sonderregelung“) der Differenzbesteuerung. Daher wird die im Kaufpreis enthaltene Umsatzsteuer in der Rechnung nicht gesondert ausgewiesen.Da wir diese Rarität im Kundenauftrag veräußern, sind hier unsere normalen Rabatte ausgesetzt. Bild: © Pichon Comtesse

Inhalt: 0.75 Liter (345,33 €* / 1 Liter)

Lebensmittelangaben
259,00 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

James Suckling - 95
2003 Château Rauzan-Ségla Grand Cru Classé AC Margaux - Privatkeller
Margaux - ein mythischer Name. Die Schönheit seines blassen Lichts, die Strenge seiner Landschaften, die Majestät seiner weltberühmten Châteaux. In diesem Land, wo die Zeit stillzustehen scheintdie Zeit stillzustehen scheint, ist die Rebe die Herrscherin. Die Weine, die in dieser einzigartigen Umgebung sind anspruchsvoll und doch bodenständig. Jede Flasche drückt die Melange aus des Erbes und des Savoir-faire die von Rauzan-Ségla gepflegt werden.2003 zeigt eine intensive rote Farbe, kachelrot am Rand. In der Nase dominieren konfitürartige Früchte, Gewürze und ein frischer Hauch von Lakritze. Der aromatische Ausdruck ist komplex und von Röstnoten, Pflaume und blondem Tabak geprägt. Ein angenehmer Säuregehalt regt die Geschmacksknospen an. Dieser Wein zeigt eine bemerkenswerte Spannung und Ausgewogenheit, die für einen so heißen Jahrgang überraschend waren.Robert Parker: 91 Punkte | Jahrgang 2003: "Forty-seven percent of the crop made it into the savory, complex, fully mature 2003 Rauzan Segla. Notes of coffee bean, white chocolate, forest floor, red and black currants and tobacco leaf are present in this dark plum/garnet-colored 2003. The final blend was 53.5% Cabernet Sauvignon, 40% Merlot and the rest tiny dollops of Petit Verdot and Cabernet Franc. There is a slight herbal tinge to the wine, but it is fresh, complex aromatically, and exhibits the vintage’s opulence."Dieses Produkt unterliegt gemäß § 25a UStG (Differenzbesteuerung „Gebrauchtgegenstände/Sonderregelung“) der Differenzbesteuerung. Daher wird die im Kaufpreis enthaltene Umsatzsteuer in der Rechnung nicht gesondert ausgewiesen.Da wir diese Rarität im Kundenauftrag veräußern, sind hier unsere normalen Rabatte ausgesetzt. Bild: © Château Rauzan-Ségla

Inhalt: 0.75 Liter (176,00 €* / 1 Liter)

Lebensmittelangaben
132,00 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

James Suckling - 95
2004 Château Cheval Blanc St. Émilion Grand Cru - Privatkeller
Nach dem untypischen Jahrgang 2003 war das Wetter im Jahr 2004 viel typischer für das Bordeaux-Klima, mit annähernd durchschnittlichen Temperaturen und Niederschlägen. Der Cheval Blanc 2004 ist ein klassischer Wein, der die gelungene Verbindung von Cabernet Franc und Merlot verkörpert. Er ist frisch, gut fokussiert und hat ein schönes, feinkörniges Tannin. Die Farbe ist dunkel und intensiv, und man sieht ihm sein Alter an. Die Nase öffnet sich mit der Belüftung und enthüllt Noten von schwarzen Früchten und Blaubeeren, umrahmt von gut integrierter Eiche. Am Gaumen ist der Wein weich und rund, mit reichhaltigen und dichten Tanninen. Der Cheval Blanc 2004 ist kraftvoll und edel, mit großer aromatischer Frische und einem Bouquet, das sowohl fruchtig als auch blumig ist. Der schöne, lange Nachgeschmack zeigt einen Hauch von Cashew. Dieser schöne Wein ist die gelungene Verbindung zwischen den beiden Hauptrebsorten des Weinguts. Er ist ziemlich repräsentativ für einen Jahrgang mit normalen Wetterbedingungen in Saint Emilion. Er zeichnet sich durch eine feine Struktur und eine schöne Ausgewogenheit aus, die es ihm ermöglichen, mehrere Jahrzehnte lang zu reifen.Blend 2004: 53% Cabernet Franc & 47% MerlotFalstaff: 93 Punkte | Jahrgang 2004Da wir diese Rarität im Kundenauftrag veräußern, sind hier unsere normalen Rabatte ausgesetzt. Bild: © Château Cheval BlancDieses Produkt unterliegt gemäß § 25a UStG (Differenzbesteuerung „Gebrauchtgegenstände/Sonderregelung“) der Differenzbesteuerung. Daher wird die im Kaufpreis enthaltene Umsatzsteuer in der Rechnung nicht gesondert ausgewiesen.

Inhalt: 0.75 Liter (665,33 €* / 1 Liter)

Lebensmittelangaben
499,00 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

Nur 3 auf Lager!
2004 Château d´Armailhac AC Pauillac Grand Cru - Privatkeller
Die Weinbereitungsmethoden werden für jeden Jahrgang je nach den Eigenschaften der einzelnen Fässer angepasst. Der Kellermeister, die Winzer und das Laborpersonal überwachen alle Parameter (Temperatur, Umpumpen, Belüftung, Zeitdauer, Ablaufen, usw.). Jeden Tag analysieren und verkosten sie gemeinsam jeden Bottich. Die Weine werden auf traditionelle Weise ausgebaut, 25 % in neuen Fässern. Die anderen Fässer stammen aus dem Grand Chai (Großer Fass-Saal) von Château Mouton Rothschild. Die Weine werden alle drei Monate bis zur Schönung abgezogen, die im zweiten Winter nach der Ernte stattfindet.Die Schönung erfolgt auf traditionelle Weise mit Eiweiß. Das Abfülldatum kann von einem Jahrgang zum anderen variieren, das entscheidet allein der Wein. Der Kellermeister und die Winzer lernen, dem Wein zu begegnen und mit ihm zu sprechen, um alle seine Qualitäten hervorzuheben und ihn von seiner besten Seite zu zeigen.Blend 2004: 58% Cabernet Sauvignon, 25% Merlot, 14% Cabernet Franc, 3% Petit VerdotDieses Produkt unterliegt gemäß § 25a UStG (Differenzbesteuerung „Gebrauchtgegenstände/Sonderregelung“) der Differenzbesteuerung. Daher wird die im Kaufpreis enthaltene Umsatzsteuer in der Rechnung nicht gesondert ausgewiesen.Da wir diese Rarität im Kundenauftrag veräußern, sind hier unsere normalen Rabatte ausgesetzt. Bild: © Château d´Armailhac

Inhalt: 0.75 Liter (100,00 €* / 1 Liter)

Lebensmittelangaben
75,00 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

Nur 1 auf Lager!
2004 Château La Fleur-Pétrus AC Pomerol - Privatkeller
Das historische Château La Fleur Petrus ist nach seiner Lage und den Städten „Pétrus“ und „La Fleur“ benannt. Seit 1937 in Libourne ansässig, erkannte Jean-Pierre Moueix schon früh die herausragende Qualität der Appellation Pomerol. Château La Fleur Petrus war sein erster Erwerb im Jahr 1950. Der Charakter von Château La Fleur-Petrus liegt in der sorgfältigen Verschmelzung der berühmten Kies- und Ton-Terroirs des Pomerol-Plateaus. Der zwischen 33 und 38 Meter über dem Meeresspiegel gelegene Weinberg bezieht seine Identität aus den Nuancen des Bodens und der Höhe der einzelnen Parzellen.  Der hohe Merlot Anteil, verleiht dem Wein seine Geschmeidigkeit und Großzügigkeit. Cabernet Francs die Komplexität, während eine kleine Menge Petit Verdot die Würze beisteuert. Zeugt von typischer Großzügigkeit und Struktur mit einer einzigartigen Eleganz und Raffinesse. Assemblage: 91% Merlot, 6% Cabernet Franc, 3% Petit Verdot | Abweichungen bei Jahrgangsänderungen möglichAlter der Reben: 35 JahreFalstaff 91-93 Punkte | Jahrgang 2005: "Tiefdunkles Rubingranat, jugendliche Reflexe, violetter Rand, in der Nase zunächst eher verhalten, zart blättrig, darunter feine Kirschenanklänge. Am Gaumen klassisch, festes Tanningerüst, süße reife Tannine, keine Spur von Überreife, ein Lang-streckenläufer."Dieses Produkt unterliegt gemäß § 25a UStG (Differenzbesteuerung „Gebrauchtgegenstände/Sonderregelung“) der Differenzbesteuerung. Daher wird die im Kaufpreis enthaltene Umsatzsteuer in der Rechnung nicht gesondert ausgewiesen.Da wir diese Rarität im Kundenauftrag veräußern, sind hier unsere normalen Rabatte ausgesetzt. Bild: © moueix

Inhalt: 0.75 Liter (318,67 €* / 1 Liter)

Lebensmittelangaben
239,00 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

James Suckling - 95
James Suckling - 95
2005 Château Beau-Séjour Bécot AC St. Emilion - Privatkeller
Ein sensationeller St.-Emilion – die Trinkreife auf den Punkt! Überwiegend aus Merlot (ca. 85%) hergestellt, bietet sich eine reichhaltige Tanninstruktur, die durch die saftigen Eigenschaften von Pflaumen und schwarzen Kirschen sowie Schokolade und süßen Gewürze ausgeglichen wird und mit zunehmendem Alter würzige Tabak- und Zederncharaktere entwickelt. Fleischig, schmackhaft, modern und mundfüllend!Bewertungen | Jahrgang 2005:Vinous: 93 PunkteRobert Parker: 94+PunkteDa wir diese Rarität im Kundenauftrag veräußern, sind hier unsere normalen Rabatte ausgesetzt.Bild: © SCEA BEAU SEJOUR BECOTDieses Produkt unterliegt gemäß § 25a UStG (Differenzbesteuerung „Gebrauchtgegenstände/Sonderregelung“) der Differenzbesteuerung. Daher wird die im Kaufpreis enthaltene Umsatzsteuer in der Rechnung nicht gesondert ausgewiesen.

Inhalt: 0.75 Liter (252,00 €* / 1 Liter)

Lebensmittelangaben
189,00 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

James Suckling - 95
James Suckling - 95
2005 Chateau Beausejour Duffau-Lagarrosse Saint-Emilion Grand Cru - Privatkeller
Wine Advocate: "While no one will confuse the 2005 with this estate?s prodigious 1990, it is an outstanding effort from one of St.-Emilion?s finest terroirs. In terms of potential, the vineyard is exceeded only by Ausone, Pavie and Belair for micro-climate and exposition. A beautiful dark ruby/purple color is accompanied by an ethereal nose of blueberry liqueur, spring flowers, melted licorice, raspberries, and crushed rocks. Medium-bodied with good acidity, sweet but high tannin, a broad mouthfeel, and admirable elegance as well as freshness, this beauty should age easily for 25 years. Anticipated maturity: 2015-2035." April 2008Bewertungen | Jahrgang 2005:Wine Advocate: 91 PunkteVinous: 91 PunkteDa wir diese Rarität im Kundenauftrag veräußern, sind hier unsere normalen Rabatte ausgesetzt. Dieses Produkt unterliegt gemäß § 25a UStG (Differenzbesteuerung „Gebrauchtgegenstände/Sonderregelung“) der Differenzbesteuerung. Daher wird die im Kaufpreis enthaltene Umsatzsteuer in der Rechnung nicht gesondert ausgewiesen.

Inhalt: 0.75 Liter (220,00 €* / 1 Liter)

Lebensmittelangaben
165,00 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

Wein & Mehr Newsletter Anmeldung

Der Newsletter für Wein-Begierige! Jetzt anmelden und 5 % Newsletter Rabatt erhalten

Ich habe die Datenschutzerklärung*

*Mit dem Klick auf "Anmelden", willigen Sie ein Werbung zu Produkten unseres Sortiments zu erhalten. Die Abmeldung vom Newsletter ist selbstverständlich jederzeit möglich. Sie erhalten Ihren 5 % Willkommens-Rabatt nach bestätigter und erstmaliger Anmeldung zum Newsletter. Der Newsletter Rabatt gilt ausschließlich auf das reguläre Sortiment, bereits rabattierte Artikel ausgeschlossen. Weitere Informationen zu der Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.