10 % Newsletter Rabatt! Jetzt anmelden
Schnelle Lieferzeiten
Ab 59 € (D) versandkostenfrei
Telefon 0941 466800

2015 Riesling Spätlese "Kiedrich Turmberg" edelsüß VDP. Erste Lage

59,00 €*

Füllmenge: 0.75 Liter (78,67 €* / 1 Liter)

Nur noch 8 lieferbar.

Sofort verfügbar, Lieferzeit 2-4 Tage

Produktnummer: 122606
Hersteller: Robert Weil
Produktinformationen "2015 Riesling Spätlese "Kiedrich Turmberg" edelsüß VDP. Erste Lage"
Der Lagenname Thurmberg/Turmberg oder auch nur Berg leitet sich vom erhaltenen Bergfried der ehemaligen Burg Scharfenstein ab. Südsüdwestlage mit steinig-grusigen Böden, hohem Anteil an Phylliten und Steigungen bis zu 60?%. Feinste Spätlese mit enormem Potenzial, hoher Mineralität und viel Spiel zwischen Säure und natürlicher Süße, wie es nur beim Riesling aus den besten Schiefer-Lagen möglich ist.

Serviervorschlag: Insbesondere zu jeglicher Art von Dessert, Kuchen und Gebäck.
Eigenschaften & Allergene "2015 Riesling Spätlese "Kiedrich Turmberg" edelsüß VDP. Erste Lage"
Jahrgang: 2015
Lebensmittelbezeichnung: Wein
Weinart: Weißwein
Geschmack: edelsüß
Land: Deutschland
Anbauregion: Rheingau
Qualität: Deutscher Qualitätswein
Rebsorte: Riesling
Charakter: alterungsfähig, kompakt & ausdrucksstark
Alkoholgehalt: 8,5 % vol.
Füllmenge: 0,75 Liter
Trinktemperatur: 12-14 °C
Reifepotential: 10 Jahre
Allergene: enthält Sulfite
Passt zu: Dessert
Anschrift Hersteller/Weingut: Weingut Robert Weil, Mühlberg 5, 65399 Kiedrich
Hersteller | Weingut "Robert Weil"
An diesem Riesling von Weltruf kommt man einfach nicht vorbei……

Es begann in Paris und in Kiedrich, einer kleinen Gemeinde in Hessen. Dort hatte es 1857 den adeligen Kunstmäzen John Sutton hin verschlagen. Dieses gotische Dorf mit seinen Adelssitzen hatte er ins Herz geschlossen und blieb bis zu seinem Tod 1873. Während dieser Zeit hatte ein gewisser Dr. Robert Weil eine Professur an der Pariser Sorbonne. 1867 investierte er sein Geld in die ersten Weinberge im Kiedricher Berg. Im Vorfeld des deutsch-französichen Krieges musste er Paris verlassen und kaufte so 1875 Suttons Anwesen auf.

Weil kaufte die besten Weinbergspartien in den Kiedricher Bergen dazu und setzte auf kompromisslose Qualität. Seine Auslesen wurden schnell weltberühmt.
Die Rieslinge gehörten vor dem 1. Weltkrieg zu den teuersten Weinen der Welt. Und Weine von Robert Weil wurden zur Mittagstafel des damaligen Königs von Preußen genauso gereicht, wie beim russischen Zar. Das Wiener Kaiserhaus liebte die Kiedricher Auslese so sehr, dass sie 1893 stolze 16 Goldmark pro Flasche zahlten. Wenn man den aktuellen Goldpreis zu Grunde legt, sind das ca. 280,- €

Auch das aufstrebende Bürgertum erfreute sich an Weinen aus Kiedrich. Ob das Adlon in Berlin oder das Sacher in Wien, die Grand Hotels hatten Weine von Robert Weil im Keller und auf den Weinkarten. Die Trockenbeerenauslese Bestes Fass Nr. 20 war sogar auf der Jungfernfahrt des Luftschiffes „Graf Zeppelin“ 1920 dabei….

In jenem Jahr übernahm der Sohn Dr. (jur.) Wilhelm Weil die Leitung. Dass er weinbaupolitisch engagiert war und man seit 1907 VdP Mitglied war, sollte sich in den nächsten Jahren auszahlen. Man fand zügig in den Export nach den Kriegsjahren zurück. Wilhelms Sohn Robert studierte ebenfalls Jura, bevor er 1959 die Leitung übernahm.

Heute empfängt Wilhelm Weil, der als erster in der Familie das Winzerhandwerk von der Pike auf gelernt hat, im Wohnhaus seines Großvaters, das den Flair der „guten alten Zeit“ hat. Doch in Keller und Weinberg hat er investiert um auf der Höhe der Zeit zu bleiben. Und mit der Einführung des Tiffany-blauen Etiketts bescherte er dem Weil-Riesling erneut weltweite Aufmerksamkeit.

Das Rheingau mit knapp 2500 Anbaufläche gehört zu den kleineren Weinanbaugebieten Deutschlands. Doch die Weinberge sind geologisch sehr vielfältig. Die steinhaltigen, trockenen Böden und die eher kühle Lage begünstigen den Riesling. So wächst auf den 90 ha Rebfläche des Weinguts ausschließlich Riesling mit einer Pflanzdichte von 5.000 bis 6.000 Stöcken pro Hektar. Ein Teil der Stöcke ist mehr als 50 Jahre alt. Der konsequente Anbau des Königs der Rebsorten erfolgt streng Qualität orientiert. Begrünung der Weinberge, organischer Düngung, Verzicht auf Herbizide – Robert Weil Rieslinge beweisen, dass man auch in der obersten Liga nachhaltige Weine erzeugen kann.


Alle Weine ansehen

Lass dich inspirieren!

Domodo Rosso Amabile IGP
Das liebliche Pendant von San Marzano. Begeistert durch sein betörendes Aroma von dunklen Früchten mit einem Hauch von Kräutern. Voller und klarer Geschmack mit dezentem Vanille Akzent. Ein gut strukturierter Wein, ausgewogen und weich. Leicht gekühlt serviert, ist er ein wahrer Geheimtipp für die "zartsüssen" Weinliebhaber unter uns. Servierempfehlung: zur feinen Käseauswahl oder Gegrilltem

Inhalt: 0.75 Liter (7,87 €* / 1 Liter)

5,90 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

James Suckling - 95
James Suckling - 95
2018 Dornfelder lieblich 1,0l
Ein perfekter Rotwein für die Genießer milder Weine. Vollfruchtig mit Noten von Schattenmorellen und Waldbeeren auf dem Gaumen vermählt mit charakteristischen Nuancen von Kirsche und reifen Pflaumen. Samtige Textur in Harmonie mit milder Säure und rundem Körper. Biowein | zertifiziert durch DE-ÖKO-022

Inhalt: 1 Liter (6,95 €* / 1 Liter)

6,95 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

2018 Rüdesheimer Berg Rottland Riesling Spätlese
Der Rüdesheimer Berg Rottland ist einer der besten Lagen westlich von Rüdesheim. Der Name leitet sich aus dem mittelhochdeutschen "rotten" ab, basierend auf Rodungen im 11. Jahrhundert. Die Steillage (30% Neigung) mit Taunusquarzit und Lößschleier verfügt über eine gute Wasserhaltefähigkeit. Das alles führt zu einem fruchtig mineralischen Riesling, der zudem mit einem schönen Schmelz ausgestattet ist.Das brillante Strohgelb im Glas wird in der Nase von klarem Duft nach Stein- und Kernobst bestätigt. Der Riesling gibt sich traubig, deutlich Birne, Apfel und grüne Melone vermittelnd. Der Süße folgt eine erfrischende Säure, dabei hinterlässt der grüner Apfel-Abgang ein raffiniertes und schlankes Geschmacksbild, wie man es nur bei einer Premium Spätlese erlebt.Servierempfehlung: Probieren Sie ihn doch mal zu Zabaione mit VanilleeisTrinkreife: jetzt ideal zu Genießen Vinum: 93 Punkte | Jahrgang 2020James Suckling: 92 Punkte | Jahrgang 2020Falstaff: 90 Punkte | Jahrgang 2020

Inhalt: 0.75 Liter (28,00 €* / 1 Liter)

21,00 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

2015 Riesling Spätlese "Kiedrich Gräfenberg" edelsüß VDP Große Lage
Erste Erwähnung dieser Rheingauer Spitzenlage Ende des 12. Jahrhunderts als „mons Rhingravii“ (Berg des Rheingrafen), mittel- bis tiefgründige Südwestlage mit steinig-grusigen Böden, hohem Anteil an Phylliten und Steigungen bis zu 60?%.Feinste, edelsüße Spätlese mit großem Potenzial, enormer Mineralität, komplexen Fruchtaromen und ein Spiel zwischen Säure und natürlicher Restsüße, wie es nur beim Riesling aus den besten Lagen möglich ist, ein Wein für die Ewigkeit.Serviervorschlag: Insbesondere zu jeglicher Art von Dessert, Kuchen und Gebäck.

Inhalt: 0.75 Liter (86,67 €* / 1 Liter)

65,00 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

James Suckling - 95
2020 Riesling Spätlese Mehringer Blattenberg
Die Lagenweine stammen aus den besten Weinbergen der Lagen Blattenberg und Zellerberg. Durch 100 % Handlese, mehrere Lesedurchgänge, optimale Reife und geringe Erträge zeigen sie kompromisslos den Charakter der Lage und des Jahrgangs. Der Blattenberg zeichnet sich durch seine südsüdwestlich exponierte Lage aus. Blauer Tonschiefer aus dem Erdzeitalter Devon und Quarzit Einlagerungen bringen elegante Tiefe und mineralische Spannung in die spritzig-frischen Weine. Die späte Lese und goldgelbe Riesling Trauben verleihen diesem Wein viel reife, exotische Beerenfrucht. Die Restsüße wird getragen von Honignoten, Rosinenaromen und im Abgang einer mineralischen Struktur und harmonischer Säure. Servierempfehlung: Die Spätlese kann als Dessert oder Dessertbegleiter getrunken werden. Sie passt besonders zu Cremespeisen, exotischen Früchten oder würzigem KäseAuszeichnungen:Captain Cork: 5/5 Sterne (Jahrgang 2018):Was der Captain über die Riesling Spätlese sagt: "Würzig-saftiger Süßwein aus einem 5-Hektar-Familienweingut, das 2017 von der jüngsten Generation wieder hochgefahren wurde. Nur 5 Hektar? Diese Betriebsgröße liegt deutlich über dem Durchschnitt an der Mosel. Im Glas helles Gelb. In der Nase kalter Rauch, Grapefruitschale, kalte Gurkensuppe, Bienenwachs. Im Mund ganz dezente Öligkeit, schmelzige Süße und feinwürzige Bitternoten. Ich schmecke gelben Apfel, helle Rosinen, vollreife Saftorange, etwas Litschi, Aprikosenjam, Mandelgebäck. Plätschert wie Wasser den Gaumen hinab, so süffig und hellfruchtig schmeckt diese Spätlese mit ihren braven 9% Vol. Alkohol." Eichelmann Auszeichnung 2022 | 2 Sterne "Gutes Weingut"

Inhalt: 0.75 Liter (22,67 €* / 1 Liter)

17,00 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

2021 Moscato d'Asti La Caliera DOCG
Der Name La Caliera wurde als Hommage an eine Dame gewählt, deren Haus am Rande der Weinberge lag und die eine wertvolle Rolle im Leben der Winzerfamilie spielte. Die Erinnerung an ein warmes, großzügiges Herz und einen ruhigen, edlen Charakter spiegelt sich in diesen alten Weinbergen wider, deren Reife eine Weinlese mit "Anregungen" hervorbringt. Die ungewöhnliche und unverwechselbare Rebe erzeugt einen vollmundigen, robusten und samtigen Moscato d’Asti. Das intensive Aroma duftet nach kandierten Früchten, Akazienblüten und einem typischen moschusartigen, aber zarten Bukett. Der Duft von Veilchen ist einzigartig. Ein fantastisch "lieblicher" Vertreter mit viel Eleganz und betörender Leichtigkeit mit nur 5 % vol. Alkohol.Serviervorschlag: Zu Süßspeisen, Obst, Gebäck, Panettone

Inhalt: 0.75 Liter (12,67 €* / 1 Liter)

9,50 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

Wein & Mehr Newsletter Anmeldung

Der Newsletter für Wein-Begierige! Jetzt anmelden und 10 % Newsletter Rabatt erhalten

Ich habe die Datenschutzerklärung*

*Die Abmeldung vom Newsletter ist selbstverständlich jederzeit möglich. Sie erhalten Ihren 10 % Willkommens-Rabatt nach bestätigter und erstmaliger Anmeldung zum Newsletter. Weitere Informationen zu der Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.