5 % Newsletter Rabatt! Jetzt anmelden
Schnelle Lieferzeiten
Ab 59 € (D) versandkostenfrei
Telefon 0941 466800

2019 Montonale La Conta

32,00 €*

Füllmenge: 0.75 Liter (42,67 €* / 1 Liter)

Sofort verfügbar, Lieferzeit: 2-4 Tage

Produktnummer: 213220
Hersteller: Cantina Montonale
Produktinformationen "2019 Montonale La Conta"
"La Conta" – das ist der älteste Cru im Besitz des Weinguts Montonale. Francesco Girelli legte ihn vor über 100 Jahren an, die Bestockung mit Cabernet Sauvignon und Merlot erwies sich als Glücksgriff. Auch die verjüngten Reben sind mittlerweile in die Jahre gekommen. Sie fühlen sich im milden Mikroklima des Gardasees bei Desenzano wohl, und Francescos Nachfahren vinifizieren daraus einen durchaus eigenständigen Bordeaux-Blend von Rasse und Klasse. Mit 5.000 Flaschen jährlich ist die Produktion schmal, der Preis gemessen an der hohen Qualität, erstaunlich niedrig.

Mindestens 12 Monate lang reift der Jungwein in französischen Barriques und eben so lang auf der Flasche. Dann schmeckt man die Weisheit der alten Reben. Polierte Tannine und harmonische Säuren runden das nuancenreiche Fruchtbild ab, in dem der Eindruck schwarzer Herzkirschen und dunkler Beeren dominiert. Komplexität und Eleganz auch im langen Abgang. 

Speiseempfehlung: Schmorbraten vom Rind, Ochsenschwanzsuppe und Käsesoufflé
Eigenschaften & Allergene "2019 Montonale La Conta"
Jahrgang: 2019
Lebensmittelbezeichnung: Wein
Weinart: Rotwein
Geschmack: trocken
Land: Italien
Anbauregion: Lombardei
Herkunft | Qualität: Vino Rosso
Rebsorte: Cabernet Sauvignon , Merlot
Charakter: elegant & samtig , erdig & würzig , kompakt & ausdrucksstark
Alkoholgehalt: 15 % vol.
Füllmenge: 0,75 Liter
Trinktemperatur: 16-18 °C
Reifepotential: 3-4 Jahre
Allergene: enthält Sulfite
Passt zu: Beef & Steak , Käse , Käse (würzig & gereift) , Wild
Anschrift Hersteller/Weingut: Cantina Montonale, Località Conta, 4/A, 25015 Desenzano del Garda BS, Italien
Hersteller | Weingut "Cantina Montonale"
Barrique oder Tonneau?
 
Die Weinberge von Montonale erstrecken sich über 30 Hektar um den Weinkeller herum auf tonhaltigen Böden, die reich an Gesteinsbrocken und Kalk sind. Weinbau ist dabei eine alte bäuerliche Familientradition. Im Keller und bei der Frage Tonneau oder Barrique zeigt sich dann die große Erfahrung mit beiden Fassarten. Es gibt viel Verwirrung zwischen Barrique und Tonneau . Beide sind ausgezeichnete Gefäße zur Veredelung von Weinen. Beide bestehen aus Holz, in der Regel aus Eiche. Barriques haben ein Fassungsvermögen von 225 Litern, während die Tonneaus 500 bis 700 Liter enthalten. Ihre Dauben sind dicker und kräftiger.

Welche Fassform wählt der Weinhersteller für seine Weine ? Die Frage beantwortet sich mit einer simplen Gegenfrage: welche der beiden Fassarten wird die Persönlichkeit des Weines stärken, ohne sie hinter den bekannten Eigenschaften des Holzes zu verbergen?

Roberto Girelli vom Weingut Montonale bevorzugt das 500-Liter-Tonneau. In seinen Augen hat es das ideale Verhältnisses von Oberfläche zu Inhalt, die die korrekte Sauerstoffversorgung garantiert. Einen Prozess den man Mikrooxygenierung nennt. Nicht nur das Holz wählt er bei Böttchern im Burgund und in Bordeaux selbst aus. Auch wird es je nach Verwendung der Rebsorten unterschiedlich behandelt. Mal geröstet für Cabernet Sauvignon und Merlot. Mal gedämpft für die Weißweinsorten.

Die Fässer haben einen kurzen Lebenszyklus in diesem Weingut. Nach nur nur einem Jahr Einsatz, werden die Tonneau aus der Weißweinproduktion verkauft. Die Rotweinfässer bleiben bis zu 3 Jahren im Einsatz.

Alle Weine ansehen

Cantina Montonale

2019 La Venga
Hier verschmilzt förmlich die Lebhaftigkeit des Barbera mit der Weichheit des Marzemino. Dieser Rotwein, von der Südküste des Gardasees stammend, verdankt seinen Namen der Einzellage "La Venga". Ihre frischen, lehmigen Böden verleihen dynamische Säure, ein rundes Mundgefühl und Textur mit einer schönen, lebendigen Persönlichkeit. La Venga wird 8 Monate in Edelstahl ausgebaut und reifte weitere 6-8 Monate auf der Flasche. Am Gaumen ausgewogen und intensiv fruchtig. Herrlich dynamisch mit vibrierendem Charakter. Ein vielseitiger Wein, der dazu einlädt mehr als ein Glas zu trinken.Seine angenehme Säure macht ihn zu einem vielseitigen Essensbegleiter. Perfekt zu Pasta mit Fleischsauce, zu italienischer Lasagne, zu Rindfleisch, zu feinen Aufschnitt und halbfesten Käsesorten.

Inhalt: 0.75 Liter (23,33 €* / 1 Liter)

Lebensmittelangaben
17,50 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

2019 Montonale La Conta
"La Conta" – das ist der älteste Cru im Besitz des Weinguts Montonale. Francesco Girelli legte ihn vor über 100 Jahren an, die Bestockung mit Cabernet Sauvignon und Merlot erwies sich als Glücksgriff. Auch die verjüngten Reben sind mittlerweile in die Jahre gekommen. Sie fühlen sich im milden Mikroklima des Gardasees bei Desenzano wohl, und Francescos Nachfahren vinifizieren daraus einen durchaus eigenständigen Bordeaux-Blend von Rasse und Klasse. Mit 5.000 Flaschen jährlich ist die Produktion schmal, der Preis gemessen an der hohen Qualität, erstaunlich niedrig.Mindestens 12 Monate lang reift der Jungwein in französischen Barriques und eben so lang auf der Flasche. Dann schmeckt man die Weisheit der alten Reben. Polierte Tannine und harmonische Säuren runden das nuancenreiche Fruchtbild ab, in dem der Eindruck schwarzer Herzkirschen und dunkler Beeren dominiert. Komplexität und Eleganz auch im langen Abgang. Speiseempfehlung: Schmorbraten vom Rind, Ochsenschwanzsuppe und Käsesoufflé

Inhalt: 0.75 Liter (42,67 €* / 1 Liter)

Lebensmittelangaben
32,00 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

James Suckling - 95
2019 Montonale Orestilla Lugana Magnum
Orestilla ist heute einer der bekanntesten und berühmtesten Cru Weine des Lugana-Gebietes und war Wine Spectator fabelhafte 90 Punkte (Jahrgang 2017) wert. Nun ist der neue Jahrgang verfügbar und zeigt sein gewohntes, fantastisches Niveau, dass sein Territorium am besten zum Ausdruck bringt. Die Menge ist auch bei diesem Jahrgnag auf 8000 Flaschen limitiert! Ca. 8 Monate mit konstantem Bâtonnage auf der Feinhefe ausgebaut und weitere (mindestens) 10 Monate auf der Flasche gereift. Ein faszinierendes Resultat aus reichem Bukett mit fruchtigen Aromen wie Ananas, Stachelbeeren und gelbem Pfirsich, balanciert mit mineralischen Noten und aromatischen Kräutern. Der Gaumen spannend und belebend von mineralischer Tiefe getragen, im erfrischenden Finale endend. Der große Bruder des Montunal DOC verdankt seine reiche und komplexe Ausdruckskraft den besonderen Eigenschaften der gleichnamigen Lage mit exzellenter Lage und hervorragender Südausrichtung, die eine perfekte Reifung der Trauben ermöglicht. Im 17. Jahrhundert wurde hier ein schöner Marmorsarkophag der römischen Frau Orestilla gefunden, was seit jeher als Namensgebung für diesen Weinberg dient. Dank der einzigartigen Bodenzusammensetzung dieses einzelnen Weinbergs entsteht ein reicher, großer Lugana von langer Lebensdauer. Serviervorschlag: Idealer Begleiter zu Suppen (vorzugsweise Fischsuppe), Muscheln und gegrilltem Fisch. Auszeichnungen: Wine Spectator: 90/100 Punkten (Jahrgang 2017) Decanter World Wine Awards: GOLD mit 96/100 Punkten (Jahrgang 2016) Decanter: "Bester reinsortiger Weißwein der Welt" (Jahrgang 2015) DER FEINSCHMECKER | Ausgabe 12/21:"Wenn Liebe durch den Magen geht, könnte Lugana ein Trennungsgrund sein: Der Weiße vom Gardasee ist ein Symbol für vinologische Unbedarftheit. Doch es gibt sie, die guten Lugana­Weine. Wer den „Orestilla“ serviert, beweist Kenntnis, Weinverstand, guten Geschmack. Allerdings würde ich ihn im Decanter ausschenken, damit der Partner oder die Gäste das Etikett nicht sehen. Nach dem ersten Schluck können Sie Flasche auch zeigen."

Inhalt: 1.5 Liter (46,00 €* / 1 Liter)

Lebensmittelangaben
69,00 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

2020 Montonale Orestilla
Orestilla ist heute einer der bekanntesten und berühmtesten Cru Weine des Lugana-Gebietes und wurde bereits beim Decanter WWA 2017 als „bester reinsortiger Weißwein der Welt“ ausgezeichnet. Nun ist der neue Jahrgang verfügbar und zeigt wieder einmal sein fantastisches Niveau, dass sein Territorium am besten zum Ausdruck bringt. Die Menge ist auch bei diesem Jahrgang streng limitiert!Ca. 8 Monate mit konstantem Bâtonnage auf der Feinhefe ausgebaut und weitere (mindestens) 10 Monate auf der Flasche gereift. Ein faszinierendes Resultat aus reichem Bukett mit fruchtigen Aromen wie Ananas, Stachelbeeren und gelbem Pfirsich, balanciert mit mineralischen Noten und aromatischen Kräutern. Der Gaumen spannend und belebend von mineralischer Tiefe getragen, im erfrischenden Finale endend. Der große Bruder des Montunal DOC verdankt seine reiche und komplexe Ausdruckskraft den besonderen Eigenschaften der gleichnamigen Lage mit exzellenter Lage und hervorragender Südausrichtung, die eine perfekte Reifung der Trauben ermöglicht. Im 17. Jahrhundert wurde hier ein schöner Marmorsarkophag der römischen Frau Orestilla gefunden, was seit jeher als Namensgebung für diesen Weinberg dient. Dank der einzigartigen Bodenzusammensetzung dieses einzelnen Weinbergs entsteht ein reicher, großer Lugana von langer Lebensdauer.  Serviervorschlag: Idealer Begleiter zu Suppen (vorzugsweise Fischsuppe), Muscheln und gegrilltem Fisch.  DER FEINSCHMECKER | Ausgabe 12/21:"Wenn Liebe durch den Magen geht, könnte Lugana ein Trennungsgrund sein: Der Weiße vom Gardasee ist ein Symbol für vinologische Unbedarftheit. Doch es gibt sie, die guten Lugana­Weine. Wer den „Orestilla“ serviert, beweist Kenntnis, Weinverstand, guten Geschmack. Allerdings würde ich ihn im Decanter ausschenken, damit der Partner oder die Gäste das Etikett nicht sehen. Nach dem ersten Schluck können Sie Flasche auch zeigen."

Inhalt: 0.75 Liter (50,67 €* / 1 Liter)

Lebensmittelangaben
38,00 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

2021 Montonale Orestilla
Orestilla Lugana DOC, der renommierte Cru-Wein des Lugana-Gebiets. Der neue Jahrgang ist nun verfügbar und präsentiert sich auf gewohnt fantastischem Niveau, das die Einzigartigkeit seines Territoriums perfekt zum Ausdruck bringt. Die limitierte Menge von 8000 Flaschen verleiht diesem Wein eine Exklusivität, die nur wenigen vorbehalten ist.Mit einer Reifung von ca. 8 Monaten und konstantem Bâtonnage auf der Feinhefe, gefolgt von weiteren 10 Monaten auf der Flasche, zeigt Orestilla eine faszinierende Entwicklung. Das reiche Bukett präsentiert fruchtige Aromen von Ananas, Stachelbeeren und gelbem Pfirsich, die harmonisch mit mineralischen Noten und aromatischen Kräutern verschmelzen. Der Gaumen wird von einer spannenden und belebenden mineralischen Tiefe getragen, die in einem erfrischenden Finale endet.Als großer Bruder des Montunal DOC verdankt Orestilla seine reiche und komplexe Ausdruckskraft den einzigartigen Eigenschaften der gleichnamigen Lage. Die exzellente Position und Südausrichtung ermöglichen eine perfekte Reifung der Trauben. Bereits im 17. Jahrhundert wurde hier ein prachtvoller Marmorsarkophag der römischen Frau Orestilla entdeckt, was dieser Lage seit jeher ihren Namen verleiht. Die einzigartige Bodenzusammensetzung dieses Weinbergs schafft einen Lugana von langer Lebensdauer, der die Geschichte und Qualität in jeder Flasche verkörpert. Orestilla - ein Wein, der Eleganz, Geschichte und Terroir auf unvergleichliche Weise vereint.Serviervorschlag: Idealer Begleiter zu Suppen (vorzugsweise Fischsuppe), Muscheln und gegrilltem Fisch. Auszeichnungen: Wine Spectator: 90/100 Punkten (Jahrgang 2017) Decanter World Wine Awards: GOLD mit 96/100 Punkten (Jahrgang 2016) Decanter: "Bester reinsortiger Weißwein der Welt" (Jahrgang 2015) DER FEINSCHMECKER | Ausgabe 12/21:"Wenn Liebe durch den Magen geht, könnte Lugana ein Trennungsgrund sein: Der Weiße vom Gardasee ist ein Symbol für vinologische Unbedarftheit. Doch es gibt sie, die guten Lugana­Weine. Wer den „Orestilla“ serviert, beweist Kenntnis, Weinverstand, guten Geschmack. Allerdings würde ich ihn im Decanter ausschenken, damit der Partner oder die Gäste das Etikett nicht sehen. Nach dem ersten Schluck können Sie Flasche auch zeigen."

Inhalt: 0.75 Liter (60,00 €* / 1 Liter)

Lebensmittelangaben
45,00 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

2022 Montonale Rosa di Notte
Dieser anmutige Rosé nimmt in der Nacht Form und Farbe an: denn die sanft gepressten Trauben werden kalt gemaischt. Das Ergebnis ist „Rosa di Notte“ zu Deutsch Rosé bei Nacht! Duftend zart begeisterte er uns mit seiner Vielseitigkeit und Eleganz. Die Nase bietet eine breite Palette von floralen und fruchtigen Nuancen von roten Rosen, Erdbeere und Granatapfel. Am Gaumen ist er anfangs seidig und samtig, wird dann durch erfrischende Noten von Himbeere und faszinierender Mineralik im Finale erobert.Servierempfehlung: Perfekt zu gebratenem Fisch und Gemüse, zu weißem Fleisch, Antipasti und leckeren Salaten. Probieren Sie ihn zu „sarde fritte del Garda alla bresciana”, dem typisch italienischen Gericht mit gebratenen Sardinen!

Inhalt: 0.75 Liter (21,33 €* / 1 Liter)

Lebensmittelangaben
16,00 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

2022 Montunal Lugana DOC
Lugana Montunal – ein vorzüglich weintastischer Ausdruck der Rebsorte Turbiana, die ihre Besonderheit und Persönlichkeit hier par excellence widerspiegelt. Betörende Nase mit einem blumig-fruchtigen Einschlag, die von weißem Pfirsich und Zitronenschale dominiert wird und balsamische Nuancen von Thymian und Salbei hat. Es entsteht ein faszinierender, mineralischer Eindruck, der für die besten Kultweine des Gardasees charakteristisch ist. Am Gaumen zeigt sich eine perfekte Gleichgewichtung von Säure und Konzentration mit raffinierten mineralischen Noten am Ende.

Inhalt: 0.75 Liter (21,33 €* / 1 Liter)

Lebensmittelangaben
16,00 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

Nur 3 auf Lager!
2022 Montunal Lugana DOC 0,375l
Angenehm, unmittelbar, gleichzeitig elegant und komplex, so zeigt sich Montunal DOC der seinen Namen dem Dorf Montonale (im lokalen Dialekt Montunal genannt, in dem sich die Weinkellerei und Weinberge befinden) verdankt. Er ist der authentische Ausdruck der autochthonen Rebsorte Turbiana, die ihre Einzigartigkeit und Persönlichkeit in diesem Weisswein gänzlich widerspiegelt. Betörende Nase mit blumig fruchtigem Einschlag, dominiert von Aromen von weißem Pfirsich und Zitronenschale mit balsamischen Nuancen von Thymian und Salbei. Dazu ein faszinierender, mineralischen Eindruck, der so typisch für die feinsten Kultweine des Gardasees ist. Am Gaumen zeigt sich eine perfekte Balance aus Säure und Konzentration mit eleganten, mineralischen Noten im Finale. Serviervorschlag: Fantastisch zu Fischgerichten, insbesondere Forelle, Barsch und WeißfischAuszeichnungen:Decanter: 96/100 Punkte (Jahrgang 2020)Captain Cork: 5/5 Sterne (Jahrgang 2020):Was der Captain über Lugana Montunal sagt: "Sehr erfreulicher Lugana, der im 500-Liter-Tonneau reifte und delikate Noblesse verbreitet. Im Glas sattes Gelb und tiefer Glanz. In der Nase Apfelschale, Mandarine, ein bisschen junge Ananas. Im Mund viel zartbittere Eleganz. So etwas erlebt man bei den üblichen Gastronomie-Lugana selten. Meistens übernimmt dort ein mehrheitsfähiges Frucht-Regime das Kommando. Dann weißer Apfel, roher weißer Spargel, Pampelmuse, Zitronenabrieb und Salbei. Ein feinwürziges Trinkerlebnis mit unterzeichneten Fruchtnoten und pflanzlicher Würze."

Inhalt: 0.375 Liter (30,67 €* / 1 Liter)

Lebensmittelangaben
11,50 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

Lass dich inspirieren!

%
2021 Ronchedone Rosso
Hier beweist die Familie Dal Cero, dass sie auf dem eigentlichen Weißweinboden nicht nur die berühmten Weißweine wie Lugana I Frati, sondern auch einen führenden Spitzenrotwein erzeugen kann. Voluminös, kraftvoll, Vanille und Karamell in der Nase, Aromen von Himbeere und Cassis im Geschmack. Feine Holznoten und aromatische Tannine, begleitet von einem langen Abgang.Serviervorschlag: Ideal zu rotem Fleisch mit mittlerer und langer Zubereitung, Feder- und Haarwild, gereiften Käse, reichhaltigen Nudelgerichten mit Trüffel und Suppen mit Fleisch

Inhalt: 0.75 Liter (22,33 €* / 1 Liter)

Lebensmittelangaben
16,75 €* 19,50 €* (14.1% gespart)
vorher 16,85 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

Vergriffen
2017 Biscardo Amarone della Valpolicella Classico
Die Trauben für diesen Amarone wachsen auf den Hügeln rund um Verona in einer Höhe von etwa 150 bis 400 Metern über dem Meeresspiegel. Die Ernte der Trauben erfolgt am frühen Morgen oder am Abend, sobald es kühl ist. Auf diese Weise bleibt die Qualität der Trauben sehr gut erhalten. Nach der Ernte werden die Trauben getrocknet und erhalten so eine hohe Konzentration von Aromen und Zucker. Die Qualität der Traubenschale ist wichtig für den Amarone, denn das verleiht ihm Tannine, Farbe und seine Geschmacksintensität. Der Trocknungsprozess dauert etwa 120 Tage. Nach dem Trocknen werden die Trauben zerkleinert und bei niedriger Temperatur bis zu 50 Tagen vergoren. Der Wein reift in Edelstahltanks, im Anschluss daran in kleinen Holzfässern.Biscardos Amarone zeigt eine granatrote Farbe und ein ausgeprägtes Bouquet mit intensiven Noten von Kirschen. Der Geschmack ist samtig mit schönen Noten von Kirschen und Bittermandel. Serviervorschlag: Harmoniert insbesondere zu rotem Fleisch und Wild

Inhalt: 0.75 Liter (33,07 €* / 1 Liter)

Lebensmittelangaben
24,80 €*

*Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Allergenhinweis: enthält Sulfite

Wein & Mehr Newsletter Anmeldung

Der Newsletter für Wein-Begierige! Jetzt anmelden und 5 % Newsletter Rabatt erhalten

Ich habe die Datenschutzerklärung*

*Mit dem Klick auf "Anmelden", willigen Sie ein Werbung zu Produkten unseres Sortiments zu erhalten. Die Abmeldung vom Newsletter ist selbstverständlich jederzeit möglich. Sie erhalten Ihren 5 % Willkommens-Rabatt nach bestätigter und erstmaliger Anmeldung zum Newsletter. Der Newsletter Rabatt gilt ausschließlich auf das reguläre Sortiment, bereits rabattierte Artikel ausgeschlossen. Weitere Informationen zu der Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.